Zurück   QASHQAIFORUM.DE > Qashqai J10 / Facelift > Allgemein

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.01.2018, 08:27   #3071
Erfahrener Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Mar.15
Alter: 58
Beiträge: 656



Zitat:
Zitat von balticblue Beitrag anzeigen

.. SO teuer ist der Austausch der Steuerkette??..

Viele Grüße
Gerd
Hallo,

falls es wirklich soweit kommen sollte,schau dir mal die Seite an.
Ist auf jeden Fall günstiger

? NISSAN QASHQAI AUSTAUSCHMOTOR ?
__________________
QQ J11,1,6 DIG-T,Tekna ,19.2.2015,Z11 Black, abnehmb. AHK,Safety Shield,Crossover Paket
norbi24 ist offline   Mit Zitat antworten
Es bedankte sich:
   
Benutzer
 
Registriert seit: Jul.09
Ort: Hamburg
Beiträge: 39

Mr Ad ist gerade online    
Alt 03.04.2018, 11:51   #3072
Erfahrener Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Oct.10
Ort: Bayern
Alter: 54
Beiträge: 257




Nur ne Frage zum QQ J10

Habe ne Frage...hätte die möglichkeit einen Nissan Qashqai 2,0 Benziner 4x4 Tekna Automatic,Bj 2014 ca 40.000km zu bekommen.Wie zuverlässig ist die Automatic?..muss aber sagen das wir zweimal im Jahr einen Eriba Touring mit 1000GG ziehen.
Bin nähmlich am überlegen ob ich meinen Juke 1,6 Dig hergebe...da er mangels Dämmstoffe ziemlich laut ist."Fahrgeräusche"....unseren Qashqai 1,6 B i Way geben wir aber nicht her....lach.....auch wenn ich ä bisserl zum Honda CR V 1,6 diesel Allrad mit Handschaltung schiele...Grins.
Übrigens ist der Nissan J 12 keine Option mehr für mich,da es kein Nissan mehr ist.....und der 1,6 Dig leider nicht mehr gibt sondern nur noch ein 1,3 Mötörchen.Jammerschade......

Geändert von Dickschnautze (03.04.2018 um 13:15 Uhr) Grund: Hierher verschoben und in den j10 Bereich
Qashninjaqai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2018, 22:22   #3073
Neuer Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: May.18
Alter: 44
Beiträge: 15



Kaufberatung Nissan J10 Facelift

Hallo Nissan Freunde,


eine kleine Einführung warum, wieso,weshalb ich einen Qashqai will. Ich selbst bin leider schon 4 Jahre Rentner und habe probleme mit Rücken und Schulter. Meine Frau hat bereits 2 operierte Knie, deshalb soll es ein hohes und bequemes Auto sein. Wir haben uns bis August etwa 7200€ zusammen gespart und hoffen für unseren Opel Zafira aus dem jahr 2002 noch etwa 1500-2000€ zu bekommen. Ich recherchiere nun schon seit Anfang des Jahres, welche Modelle da in Frage kommen und was man für ca. 9000€ so auf dem Markt findet. Nachdem Autos wie Mercedes B, Jegliche VW Modelle aufgrund der TSI misere schnell aussen vor waren, landeten wir immer wieder beim Nissan Qashqai. Er soll zuverlässig sein, relativ Preiswert und vom Platz her genau was wir suchen. Bei meinen Recherchen auf Mobile.de habe ich ermittelt, das man für das geld durchaus brauchbares im Bereich 2010-2013 bekommt. Nun ist es so, dass die Auswahl an Benzinern bis 9000€ recht begrenzt ist, leider fahre ich aber nur Kurzstrecke bis maximal 8000KM im Jahr. Haltet ihr es für sinnvoll, trotzdem einen Diesel zu nehmen und ihn regelmäßig mal über die Dörfer zu fahren? Mir geht es weniger darum ob der Wagen 1-2l weniger verbraucht oder die Steuer 80€ teurer ist, lediglich die größere Auswahl an Modellen und natürlich auch besserer Ausstattung interessiert mich vordergründig.


Freue mich auf eure Antworten


LG aus Hameln


Sven
Lambourn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2018, 23:05   #3074
Erfahrener Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Jan.16
Ort: Im Norden
Alter: 51
Beiträge: 258


Verbrauchsanzeige von spritmonitor.de

Hallo @Lambourn,

ich für mich allein gesprochen würde mir nie wieder einen anderen Wagen, eine andere Maschine als einen Diesel kaufen.

Wenn du einen Diesel derzeit günstig kaufen kannst, schlage zu.

Mit einem 116 starken Benziner von VW verbrauchte ich auf 79.802 km genau 6.303 l an Benzin. Das sind (waren) 9.273 EUR gesamt. Aufaddiert komme ich da auf 11,75 EUR/100km.

Seit Januar 2016 fahre ich (bewusst) einen Diesel 1.6 DCI, einen Qashqai mit 131 PS. Unterdessen bin ich 64.228 km gefahren und habe 3.386 l Diesel verbrannt. In der Summe sind es 3.817 EUR, was einem Verbrauch (Kosten auf 100 Kilometer) von 5,94 EUR entspricht. Es sind also fast auf den EURO genau die hälftigen Kosten für Sprit. Meine Einsparung hier beläuft sich auf... du kannst doch rechnen

Ab und an solltest du aber deinem dann eventuellen DPF zuliebe mal deinen Wagen (es reichen 2 Kilometer) mal richtig über die BAB jagen.

Ich habe den Kauf nicht bereut... und die Diskussion anlässlich EURO 5 und Diesel... geht mir am Popo vorbei.

Billiger und durchzugsstarker als mit einem Diesel kann man nicht fahren.

Und bei einer Laufleistung von lediglich um die 8.000 KM... Sei froh, hast dann lange was von dem Wagen.
__________________
Nissan QQ 1.6 dCi Tekna+ (J10) Sommer 2013, Volllederausstattung, All-In, Pure Drive
Nuno ist offline   Mit Zitat antworten
Es bedankte sich:
Alt 09.10.2018, 12:44   #3075
Neuer Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Oct.18
Beiträge: 2



Hallo zusammen,

ich habe einen Qashqai J10 2,0 Benziner mit Schaltgetriebe und ca. 120.000km in Aussicht. Der Gute ist 10 Jahre alt. Die Kupplung ist erneuert. Das scheint ja eine Schwachstelle zu sein.
Und nach meinen Recherchen soll man auch auf die Achsmanschetten schauen.
Er ist aus zweiter Hand und wurde vorher von 2 älteren Herren mit, meines Wissens nach, moderater Fahrweise bewegt.

Auf was muss ich sonst noch achten, nicht, dass da ein großes (und vor allem teures) Reparaturprogramm auf mich zukommt.
Gibt es weitere technische Schwachstellen?
HenneX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 12:55   #3076
Erfahrener Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Oct.12
Beiträge: 4.704


Verbrauchsanzeige von spritmonitor.de

Ich fahre den 2,0 dCi, der lässt noch ein paar Newtonmeter mehr auf die Kupplung los - und es ist immer noch die erste nach 138.000 km ...

Wenn Du die Möglichkeit hast und eine ADAC Prüfstelle in der Nähe ist, lass die mal drüberschauen. Kostet zwar ein paar Euro, aber du hast eine fundierte Auskunft. Ggf. macht sowas auch der TÜV/die Dekra....
__________________
2,0 dCi, J10
Udo2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 19:47   #3077
Erfahrener Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Apr.08
Ort: Wentorf
Alter: 58
Beiträge: 4.253


Verbrauchsanzeige von spritmonitor.de

Auch eine gelängte Steuerkette gab es bei diesem Motor.
Nimm ihn möglichst auf die Hebebühne und schau dir die Querlenker und Traggelenke an. Meine mussten damals bei gut 100.000km erneuert werden.

Viele grüße Mainy
__________________
Peugeot 3008 GT, AdBlue,180PS 6-Gang Autom. "Volle Hütte" außer AHK
MainCoon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 22:00   #3078
Neuer Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Jul.11
Ort: Mülheim-Kärlich
Alter: 51
Beiträge: 20



Zitat:
Zitat von Qashninjaqai Beitrag anzeigen
Habe ne Frage...hätte die möglichkeit einen Nissan Qashqai 2,0 Benziner 4x4 Tekna Automatic,Bj 2014 ca 40.000km zu bekommen.Wie zuverlässig ist die Automatic?
Da kommt bei mir eine andere Frage auf?

Lese ich richtig2,0 Benziner mit 4x4.
Dachte immer es gibt nur 1,6 Diesel mit 4x4 oder hab ich mich da total verlesen.
Oder ist das ein Fahrzeug das nicht für den Deutschen Markt produziert wurde?
Hunsrücker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 06:16   #3079
Erfahrener Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Jan.17
Beiträge: 319



Wird wohl einer der letzten J10 sein

Gruß
Alex
__________________
Qashqai J11B 1.2 DIG-T Xtronic Acenta
AlexSnd ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
angebot, beratung, dachreling, dpf, finanzierung, kaufberatung, kaufen, kaufentscheidung, panorama, preis, qashqai news

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:41 Uhr.