Zurück   QASHQAIFORUM.DE > Qashqai J10 / Facelift > Aufhängung / Achsen / Lenkung

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.10.2008, 22:37   #1
anonymous
Ehe­ma­li­ger
 
Beiträge: n/a



Bremsenrubbeln / Bremsscheiben defekt

Ich habe bei meinem Qashqai, bereits nach der Abholung vor 3 Wochen, ein "Rubbeln" beim Bremsen festgestellt. Bei einer Nachfrage wurde mir gesagt, dass ich weiter fahren sollte und sich das Rubbeln mit der Zeit auflösen könnte. Jetzt, mit 1000km, war ich beim Händler gewesen und der wollte mit "Abdrehen der Bremsscheiben" das Problem lösen. Das habe ich allerdings erst mal abgelehnt.

Hat noch jemand dieses Problem gehabt?
  Mit Zitat antworten
   
Benutzer
 
Registriert seit: Jul.09
Ort: Hamburg
Beiträge: 39

Mr Ad ist gerade online    
Alt 21.10.2008, 23:03   #2
Erfahrener Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Oct.08
Ort: Stuhr
Alter: 52
Beiträge: 273


Verbrauchsanzeige von spritmonitor.de

Das Problem kenne ich von einem einem anderen Fahrzeug. Passiert normaler Weise wenn Du mit neuen Bremsscheiben ein paar Mal eine Vollbremsung hinlegst. Dadurch können die Bremsscheiben (oder nur eine) eine Unwucht bekommen. Durch die starke Erhitzung verformt sich die Bremsscheibe regelrecht. Klar kann Dein das durch Abdrehen hinbekommen. Aber erstens wird die Scheibe dadurch nicht dicker und zweitens: Bei einem Neuwagen die Bremsscheibe abdrehen ??? ? Würde mich niemals darauf einlassen. Und wenn ich das Auto zum wechseln der Bremsscheiben zu dem bringen würde, würde ich beide Scheiben vorher nur für Dich sichtbar mit einem Edding markieren.
__________________
EU-Tekna(DK), 2.0-Benziner, Schalter, Black, Stoff
Kaschkai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 11:57   #3
Erfahrener Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Mar.08
Ort: Heuchelheim
Alter: 65
Beiträge: 447



Dem ist nichts hinzuzufügen! Sehe ich genauso. Nur Neumaterial!

Gruß

Heinz
__________________
Im Wein liegt Wahrheit....
.... im Etikett der Schwindel

Geändert von MainCoon (19.04.2009 um 00:07 Uhr) Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Bleifuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 19:07   #4
Neuer Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Apr.08
Ort: Region Zürich
Alter: 70
Beiträge: 28



Hatte ein sehr intensives Bremsrubbeln bei hohen Geschwindigkeiten an meinem Subaru Legacy, nachdem im Frühjahr die Bremsbeläge ersetzt wurden. Das wurde letzte Woche behoben, indem die Bremsscheiben abgedreht und die Beläge überschliffen wurden. Jetzt ist das Problem behoben, aber selbstverständlich ging dabei "Material" weg! Bei einem Neuwagen würde ich das Vorgehen niemals akzeptieren - neue Scheiben und Beläge montieren lassen...

Ernst
Billy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 20:26   #5
anonymous
Ehe­ma­li­ger
 
Beiträge: n/a



Zitat:
Zitat von Bleifuss Beitrag anzeigen
Dem ist nichts hinzuzufügen! Sehe ich genauso. Nur Neumaterial!

Gruß

Heinz
Heinz hat es auf den Punkt gebracht!


Meine Tochter fährt einen 11 Jahre alten Renault Twingo, an dem auch diese "Bremsrubbeln" auftrat.

Wenn mir unser Werkstattmeister den Vorschlag gemacht hätte die Bremsscheiben abzuschleifen, hätte ich eine andere Werkstatt aufgesucht.
Für mich würde das nichts 100 % iges bedeuten.
Natürlich bekam sie NEUE Bremsscheiben.


Genauso bin ich gegen runderneuerte Reifen !!!

Schönen Abend noch...Gruß Pitt
  Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 20:50   #6
anonymous
Ehe­ma­li­ger
 
Beiträge: n/a



Bremsenrubbeln

Vielen Dank für den Zuspruch. Ich habe dort beim eine Telefonnummer bekommen vom Nissan Service-Center. Dort habe ich angerufen (wenn es der Händler selber macht, käme nichts dabei raus, so die Aussage!!). Der freundliche Herr am Telefon sage mir, das ich am Besten die Werkstatt welchseln soll! Da ich dies aber noch nicht machen wollte, hat er meine Daten aufgenommen und mich darauf hingewiesen, dass sich eine zuständiger Mitarbeiter von Nissan anrufen wird um eine Klärung herbei zuführen. Bin mal gespannt was dabei rauskommt ...

Wenn nochmal so was vorkommt, gehe ich sofort zu einem anderen Händler.

Wie gesagt, vielen Dank für die Antworten!

Alex
  Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2009, 09:54   #7
Neuer Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Feb.09
Beiträge: 13



Bremsenrubbeln Garantie

Hallo, habe das gleiche Problem bei meinem Neufahrzeug.
Der Händler hat mir die Bremsscheiben abgedreht obwohl er am Telefon vorher gesagt hat, das neue Teile verbaut werden. Nissan soll dies gefordert haben.
Kanns einfach nicht glauben, so eine Reparatur an einem Neufahrzeug.
Werde auch Kontakt mit Nissan aufnehmen.

Gruß, Michael.
Diskus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2009, 17:24   #8
Neuer Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Mar.09
Ort: bei Hildesheim
Beiträge: 32




Hallo

Ich habe bei meinem Qashqai (Jahreswagen 22.000km) auch dieses Bremsrubbeln bemerkt.
Fühlt sich auf jeden Fall nicht wirklich sicher an.
Habe ihn jetzt seit ca. 3 Wochen. Und festgestellt, dass es nicht weggeht.
Am Anfang dachte ich noch es wäre etwas Flugrost oder so, weil der Wagen in der Zeit wo es noch mehr geregnet hatte draußen gestanden hatte.
Da es aber nicht weniger geworden ist, hat der Werkstattmeiser von meinem mal ne Probefahrt mit mir gemacht.
Er meinte dann auch das wäre nicht normal. Hab nächste Woche nen Termin, wo sie sich das mal anschauen wollen.
Sollte entweder leicht abgedreht werden oder eventuell sogar neue drauf.
Bin mal gespannt und hoffe das alles in Ordnung kommt.

Wenn neue drauf kommen müßte das ja noch in der Garantie sein, oder?

Wie ist das mit Arbeitsstunden, muß ich die bezahlen?

Gruß,
del Haye
__________________
Sondermodell Qashqai 360° 1,5 dci metallic dark grey mit Panoramaglasdach und Dachreeling
del Haye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2009, 22:14   #9
Neuer Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Feb.09
Beiträge: 13



Bremsenrubbeln

Hallo haye,

das ist auf jedenfall Garantie. Ich werde auch auf neue Bremsscheiben betsehen und hoffe daß ich das auch bekomme. Werde Kontakt aufnehmen mit Nissan Deutschland und nachfragen ob das wirklich im Ihren Sinne ist. War selber 12 Jahre Mechaniker bei Mazda und haben nie eine Bremsscheibe abgedreht. Finde ich auch nicht professionell, ist immerhin ein neues Auto.

Gruß, Michael.
Diskus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2009, 22:38   #10
Neuer Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Mar.09
Ort: bei Hildesheim
Beiträge: 32




Hallo Michael.

Danke für deinen Beitrag.
Meinst das das mit der Garantie auf die neuen Bremsscheiben oder auf die Arbeitsstunden?

Gruß,
del Haye
__________________
Sondermodell Qashqai 360° 1,5 dci metallic dark grey mit Panoramaglasdach und Dachreeling
del Haye ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bremse, bremsen, bremsscheibe, ruckeln

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:38 Uhr.