Zurück   QASHQAIFORUM.DE > Qashqai J10 / Facelift > Aufhängung / Achsen / Lenkung

Umfrageergebnis anzeigen: Poltern/Geräusche Hinterachse - Userumfrage
Ich höre nichts - alles ruhig! 158 34,80%
Ich höre was - stört mich aber nicht! 48 10,57%
Stört mich, werde meinen Händler kontaktieren! 178 39,21%
Nervt - ich werde mein Fahrzeug zurückgeben! 12 2,64%
Ich höre was - weiß aber noch nicht ob es normal ist! 58 12,78%
Teilnehmer: 454. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.05.2008, 21:34   #1
Co-Administrator Sponsor
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Mar.08
Beiträge: 6.009




Geräusch von der Hinterachse

Vielfach wird von einem "Poltern" der Hinterachse berichtet.Nachdem bei mir schon 2007 die hinteren Stoßdämpfer gewechselt wurden,habe ich erneut in der Werkstatt nach den Ursachen von einem Klappern (Poltern) suchen lassen.
Leider war es nicht die Rückbank,wie ich vermutet hatte,sondern auch hier kommt das Geräusch von der Hinterachse.
Da nichts festzustellen ist,bleibt nur abzuwarten bis sich hoffentlich Nissan der Sache annimmt.
__________________
J11, 1.6 DIG-T, Tekna, Dark Metallic Grey, mit allem Schnick und Schnack

QASHQAIforum.de < Wo die Profis auf Experten treffen >
hunterb52 ist offline   Mit Zitat antworten
   
Benutzer
 
Registriert seit: Jul.09
Ort: Hamburg
Beiträge: 39

Mr Ad ist gerade online    
Alt 17.07.2008, 17:41   #2
Neuer Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Jul.08
Ort: Süddeutschland
Alter: 73
Beiträge: 12



Schönes Thema - aber offensichtlich bin ich in meiner Werkstatt "der Einzige" welcher da klagt. Mein 2.0 Benziner Tekna mit CVT-Getriebe ist die Klapperkiste schlechthin, und das nach einem knappen Jahr und 18.000 Kilometer. Heute wurden die hinteren Stoßdämfer gewechselt. Es poltert etwas weniger, das Plastikgerappel ist leider unverändert (kommt irgendwo von hinten, und wenns recht warm ist knarzt auch noch das Armaturenbrett). Offensichtlich hat der Seniorchef Hörprobs, er meint allen Ernstes da sei alles normal (!), er hatte auch keine Lust mehr weiter zu suchen und jagte mich schimpfend vom Hof. Jetzt kriegt Nissan ein Problem, wenn nicht umgehend nachgebessert wird. Habe am selben Tag einen ganz neuen Qashqai gefahren, da rappelts bedeutend weniger, offensichtlich hat man bei der Fertigung weniger geschlampt.
Toll wenn bei einem Neuwagen für fast 30 TSD Euronen in kurzer Zeit 2Rückrufaktionen laufen, das Kofferraumschloß gewechselt werden musste, die jaulende Lenkung zweimal nachgeschmiert werden musste, der Innenthermostat ausgetauscht wurde weil die Automatikregelung nie richtig funktionierte, 40% Kühlmittel in der AC fehlte und schließlich die Fensterautomatik (Fahrerseite) ständig macht was sie will.
Ich habe in meinem langen Leben etwa 20 Neuwagen "erfahren", soviel Murks auf einem Haufen ist mir noch nie untergekommen.
Der Höchstbietende kann ihn haben - nie wieder Nissan, oder sollte man Renault sagen??
lothardus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2008, 19:40   #3
Co-Administrator Sponsor
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Mar.08
Beiträge: 6.009




Zitat:
Zitat von lothardus Beitrag anzeigen
Ich habe in meinem langen Leben etwa 20 Neuwagen "erfahren", soviel Murks auf einem Haufen ist mir noch nie untergekommen.
Der Höchstbietende kann ihn haben - nie wieder Nissan, oder sollte man Renault sagen??
Hallo lothardus,
alles kein Problem, dafür haben wir diese Kategorie hier:

Marktplatz

Gruß
__________________
J11, 1.6 DIG-T, Tekna, Dark Metallic Grey, mit allem Schnick und Schnack

QASHQAIforum.de < Wo die Profis auf Experten treffen >
hunterb52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2008, 20:22   #4
Neuer Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Jul.08
Ort: Trieb
Alter: 53
Beiträge: 8



Hallo lothardus
bin von meinem Qashqai auch enttäuscht,habe fast die gleichen Probleme.Das
klappern und poltern regt mich am meisten auf,war ich so von anderen
Fahrzeugen nicht gewont.Habe selbst schon nach Ursachen gesucht,kann
leider nichts eindeutiges feststellen,woher die Geräusche kommen
Gruss Atze
Atze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2008, 10:11   #5
Neuer Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Apr.08
Ort: Region Zürich
Alter: 70
Beiträge: 28



Willkommen im Polter-Club... Ja, der Qashqai ist eine gnadenlos billig zusammengeschraubte Polterkiste! An sich gute Grundprinzipien, super Design, aber bei der Qualität gabs nur noch eins: SPAREN... Meine Hinterachse poltert wie die eines unbeladenen Lieferwagens aus den 70ern des letzten Jahrhunderts und manchmal hüpfen die Hinterräder über kleine Unebenheiten hinweg. Stossdämpfer wechseln brachte nur ganz kurz etwas.

Dazu kommen viele kleinere, aber ärgerliche Probleme, die Kunststoffteile am Armaturenbrett passen nur so ungefähr zusammen, immer wieder knarzt und grummelt es irgendwo, mal spinnt die Elektronik, mal knallt es im Antriebsstrang, dass amn meint, alle Zahnräder der Automatik lägen auf der Strasse... Vom massiven Turboloch wollen wir jetzt gar nicht reden. Usw...

Die Teile von Renault (2.0 Diesel, Automatik) sind dabei noch das beste am Auto, der Rest ist nicht dem Standard dieses Autojahrhunderts zuzurechnen.

Aber der Kunde kann ja in einem Punkt sehr direkt mitreden, auch wenn Nissan so gut wie gar nichts unternimmt, um die Probleme abzustellen: nie wieder einen Nissan kaufen - und genau das werde ich tun!

Ernst
Billy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2008, 19:44   #6
anonymous
Ehe­ma­li­ger
 
Beiträge: n/a



@billy

Was sagt dein zu deinen Problemen?


Lg
Christian
  Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2008, 00:39   #7
Neuer Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Apr.08
Ort: Region Zürich
Alter: 70
Beiträge: 28



@christianburger: der sagt, dass Nissan es nicht gestatte, Elektroniksystme "auf Verdacht" auszutauschen - es muss was nachgewiesen defekt sein! Zum Poltern der Hinterachse sind die Leute dort auch ratlos - auf der Hebebühne wirkt alles absolut solide, nichts wackelt oder lottert... Bei allen anderen Problemchen heisst es "nichts gefunden". Es wurden aber offenbar alle verdächtigen Kabelsteckverbindungen auf guten Sitz überprüft und bisher ist (5'000 km seit dem Jahresservice) nichts davon mehr aufgetreten. Die Probleme im Antriebsstrang sind ebenfalls ungeklärt - niemand weiss, was die Ursache sein könnte...

Ernst
Billy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2008, 10:39   #8
Neuer Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Jul.08
Ort: Süddeutschland
Alter: 73
Beiträge: 12



Das hilft mir jetzt nicht wirklich. Wenn Nissan den Lärm nicht abstellen kann, bestehe ich auf Wandlung, d.h. der Wagen geht zurück. Falls man sich stur stellt, gehe ich an die Öffentlichkeit, ich habe da einige Connections. DerQQ ist in England/Irland recht populär; für alle welche Englisch können, ist das Nissan.uk - Forum recht aufschlußreich; zig enttäuschte Fahrer äussern ihren Unmut über das lärmige Vehikel.
lothardus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2008, 11:06   #9
Anonymus
Ehe­ma­li­ger
 
Beiträge: n/a



@lothardus
Hast du dir den Qashqai vorher nicht angeschaut und oder keine Probe fahrt(en) damit gemacht?
Wie kann es sein das so viele das Auto haben wollen?
Hast du mal daran gedacht den zu wechseln ?
Wie können dir deine Connections bei deinem Problem helfen.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2008, 11:22   #10
Co-Administrator Sponsor
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Mar.08
Beiträge: 6.009




Das mit der Hinterachse ist nun wirklich nicht von der Hand zu weisen.So wie Billy auch schreibt,sind die Werkstätten ebenso ratlos.
Dazu möchte ich mal fragen,was hier die Betroffenen in Richtung Nissan schon unternommen haben?
Es gibt die Möglichkeit die Nissan-Kundenbetreuung per E-Mail oder Telefon zu kontaktieren.
Bisher habe ich gute Erfahrungen gemacht und speziell zum Thema Hinterachse wurde mir geraten die Sache über den anzusprechen.Der soll dann die Sache der Technikabteilung von Nissan mitteilen.
Könnte mir vorstellen,daß bei genug eingehenden Meldungen dann eine Ursachenforschung erfolgt.
Es ist zwar gut,wenn wir hier unsere Probleme austauschen,doch im speziellen Fall muß jeder gezielt Richtung Nissan vorgehen.Ähnlich wie bei den Rückrufen,ist Nissan bei dieser Anhäufung von Beschwerden dann in der Pflicht.
Und im Fall von Billy scheint er ein echtes Montagsauto erwischt zu haben.Aber unabhängig davon würde ich es mit einer zweiten Meinung bei einem anderen versuchen,denn die bisherigen Aktionen können nicht alles gewesen sein.
Ähnlich sieht es ja auch bei lothardus aus.
Von diesen Händlern ist Nissan durchaus schlecht vertreten.
__________________
J11, 1.6 DIG-T, Tekna, Dark Metallic Grey, mit allem Schnick und Schnack

QASHQAIforum.de < Wo die Profis auf Experten treffen >
hunterb52 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
aufhängung, geräusch, hinterachse, sachs, stoßdämpfer

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:15 Uhr.