Zurück   QASHQAIFORUM.DE > Qashqai J10 / Facelift > Innenraum

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.05.2012, 17:24   #41
Neuer Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Apr.12
Beiträge: 45




Hi,
habe heute den innenraumfilter nach Anleitung innerhalb von ca 15min erneuert wenn man den dreh mal raus hat ist es ganz leicht.
Also traut euch selbst ran spart viel Geld.

__________________
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann
Metzger ist offline   Mit Zitat antworten
   
Benutzer
 
Registriert seit: Jul.09
Ort: Hamburg
Beiträge: 39

Mr Ad ist gerade online    
Alt 14.10.2012, 11:41   #42
Neuer Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Aug.10
Alter: 27
Beiträge: 2



Hab mich nun auch ran getraut, super Anleitung!!
In unter 20 min war alles geschafft. Den Halter vom Stellmotor
(auch nur 2 Schrauben) habe ich ebenfalls abmontiert, war so noch einfacher den Filter einzufädeln.
__________________
FL, 2011 - 2.0 Benziner, Euro 5 - iWay - Weiß
Dany ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2012, 00:03   #43
Erfahrener Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Feb.09
Ort: Bayern LA
Beiträge: 4.195




Hallo Dany

herzlich Willkommen im Club der Fußraumkriecher.
__________________
Original QQ - white 2,0 dci ALLMODE ACENTA 2008
Polar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2013, 08:19   #44
Neuer Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Feb.10
Ort: Mannheim
Alter: 67
Beiträge: 36



Innenfilterwechsel

Hallo Polar,
hab mich nicht getraut und den Filter in einer freien Werkstatt wechseln lassen. Seit der Zeit gibt der Stellmotor öfter seltsame und laute Knackgeräusche von sich. bei den vorausgegangenen Beiträgen habe ich gelesen, dass man die Temperaturregler vor der Demontage des Stellmotors herunterdrehen muss. Hat der Typ da eventuell was falsch gemacht und der Stellmotor ist in ner falschen Stellung eingebaut worden ? Kalibrierung wie geht das?
Danke schon mal
Bastler
Bastler ist offline   Mit Zitat antworten
Es bedankte sich:
Alt 30.07.2013, 08:30   #45
Ehrenmitglied Sponsor
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Dec.09
Beiträge: 1.380



Hallo,

schau mal hier - Pollenfilter wechseln

Aber wie hammuqq #288 schon sagte, wenn es die Werkstatt gewechselt hat, sollte es dort wieder behoben werden. Auch wenn es keine Nissan Werkstatt war.

Gruß, sancho
__________________
FL 2010 | QQ+2 Tekna | 2,0 dCi | 18" | Connect | Black
sancho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2013, 11:18   #46
Co-Administrator Sponsor
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Mar.08
Beiträge: 5.725




Zitat:
Zitat von Bastler Beitrag anzeigen
,
hab mich nicht getraut und den Filter in einer freien Werkstatt wechseln lassen.
Ohne alle Werkstätten über einen Kamm scheren zu wollen, fehlt diesen manchmal das nötige Know How.
Also nochmal hin und wenn nötig den Tipp aus dem Forum geben.

Gruß, hunterb52
__________________
J11, 1.6 DIG-T, Tekna, Dark Metallic Grey, mit allem Schnick und Schnack

QASHQAIforum.de < Wo die Profis auf Experten treffen >
hunterb52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2015, 17:53   #47
Neuer Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Sep.14
Alter: 49
Beiträge: 2



Hallo,
habe gestern beim J10 2011 den Pollenfilter gewechselt. Hat keine 3 Min gedauert ohne Ausbau des Stellmotors. Das Teil rauszubekommen war schwieriger als das neue reinzusetzen. Einfach mittig falten und rein damit. Dachte erst ich habe was falsch gemacht.
Grüße
smiller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2015, 00:22   #48
Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Feb.13
Ort: Thüringen
Beiträge: 68



Hallo Gemeinde,

habe mich heute mal an das Problem Pollenfilter gewagt. Ich glaube hier im Tread hatte ich von einem User gelesen, die Ingenieure von Nissan welche sich dieses ausgedacht haben gehören ausgepeitscht, schliese mich dieser Meinung im vollem Umfang an, oder gibt es noch schlimmere Strafen für so einen Blödsinn?! Den Stellmotor habe ich nicht vom Kabel gelöst, habe den Stecker nicht ab bekommen ( so kleine Hände muß man erst mal finden die da auf engstem Raum klar kommen). Habe einfach ein Zewa ( ich hoffe das war jetzt keine Schleichwerbung ) um das halbe Zahnrad gewickelt und den Stellmotor nach oben geschoben. Den alten Filter bekam ich ja noch halbwegs raus, aber den neuen Aktivkohlefilter da wieder rein, da stand ich kurz vor der Aufgabe meiner Unternehmung. Das Ergebnis war ein halber Nervenzusammenbruch und 2 demolierte Finger ( verdammt scharfkantig und eng noch dazu ). Habe es dann doch irgendwie nach mehreren Anläufen geschafft das Teil da rein zu zirkulieren. Ich hatte die Übung 2 Tage vorher mit meinem Golf 5 durch, da dachte ich schon viel schlimmer kann es nicht werden (die Finger waren da allerdings noch alle ganz). Aber es geht schlimmer, wesentlich schlimmer. Ich will aber nicht all zu dolle schimpfen, habe es mir ja selbst so ausgesucht. Die Mechaniker bei Nissan beneide ich wirklich nicht wenn die bei der Inspektion den Pollenfilter wechseln müssen. Jetzt noch einmal eine Frage zu diesem Stellmotor der Lüftungsklappen, wann muß der sich eigentlich bewegen, bzw. die Zahnräder? Habe hinterher sämtliche Tasten der Luftverteilung, Klima an/aus, Umluft an/aus betätigt, aber an den beiden Zahnrädern hat sch nichts getan. Es strömt auch an den vorgesehenen Stellen die Luft aus wenn sie durch die einzeln gedrückten Tasten angesteuert werden. Hat da vieleicht jemand einen Tipp o. eine Erklärung?

Grüße beethoven
__________________
QQ+2 1,6 dci 4x4 DK Tekna Titanium Ld. 25.11.2012 (ja richtig gelesen, Sonntag)
beethoven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2015, 12:41   #49
Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Feb.13
Ort: Thüringen
Beiträge: 68



Hallo Gemeinde,

schade da kann mir wohl keiner einen Tipp wegen dem Stellmotor geben?
Siehe meinen vorherigen Beitrag.

Grüße beethoven
__________________
QQ+2 1,6 dci 4x4 DK Tekna Titanium Ld. 25.11.2012 (ja richtig gelesen, Sonntag)
beethoven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2015, 18:35   #50
Erfahrener Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Jun.13
Ort: Belgien,Limburg
Alter: 44
Beiträge: 1.029



Hallo Beethoven,

Der Stellmotor ist für Kalt/Warm. Bei den heutige Temperaturen ist der "Sollwert" meist niedriger als der "Ist"Wert, dadurch bleibt die Klappe in die "ganz kalt" Stellung. Stelle mal die Heizung auf Maximal(warm), dann bewegt sich der Stellmotor.
Wenn nicht, liegt einen Fehler vor!

Gr Nederbelg
__________________
QQ 2.0dci Teckna Pack Faded denim 2009
nederbelg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
pollenfilter

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:41 Uhr.