Zurück   QASHQAIFORUM.DE > Modellübergreifende Themen > Kraftstoffe / Neue Energien

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.04.2016, 09:57   #91
Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Sep.15
Ort: Wittenberge
Alter: 68
Beiträge: 191


Verbrauchsanzeige von spritmonitor.de

Zitat:
Zitat von Homer/T Beitrag anzeigen
Der 1,2er ist ja auch für über wiegend Langstrecke nicht unbedingt das geeignete Fahrzeug. Langstrecke bedeutet überwiegend Landstraße oder gar Autobahn und damit Fahren in den Drehzahlbereichen, wo der 1,2er richtig zu schlucken anfängt. Hier wäre vielleicht der 1.6 DIG-T oder ein Diesel geeigneter gewesen, um dieses Fahrprofil abzudecken.
Naja

bei hundert auf der Landstrasse === Das ist teillast da liegt wohl eine Drehzahl von etwas über 2000 an
Autobahn == 130 km/h OK da zieh ich mit == bissel über 3000
Miniaturansicht angehängter Grafiken
2749_2.png  
__________________
LG Dieter== QASHQAI J11 1.2 dig-t xtronic 360° ; EZ=11.09.2015
ketwiesel ist offline   Mit Zitat antworten
   
Benutzer
 
Registriert seit: Jul.09
Ort: Hamburg
Beiträge: 39

Mr Ad ist gerade online    
Alt 16.05.2016, 12:38   #92
Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Feb.15
Beiträge: 166




Zitat:
Zitat von Udo2009 Beitrag anzeigen

Solange Nissan bei den Prüfstandstests nicht geschummelt hat, ist alles im grünen Bereich.

Mit Realität hatte das noch nie was zu tun...

Moin Moin Udo - wie zu erwarten werden wohl alle im "Abgastrick's Boot" sitzen die Dieselmotoren verbauen - Nissan wohl auch....

Manipulation von Emissionswerten: Südkorea hat Nissan im Visier - Automobilwoche.de - das Bookmark der Autobranche
__________________
2.0 Benzina FL
drshox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2016, 12:46   #93
Erfahrener Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Jan.15
Beiträge: 230



Spätestens seitdem klar ist, dass die Renault Kadjar 1.5 und 1.6 dci "auffällig" sind, liegt eigentlich nahe, dass es bei Nissan nicht anders ist.

Es stellt sich wohl eher die Frage, wann das offiziell und Nissan in diesem Zusammenhang auch von den entsprechenden Prüfinstitutionen genannt wird.
__________________
nach Qashqai J11 1.6 DIG-T tekna nun J11 1.6 dci tekna
EinQuasqai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2016, 15:21   #94
Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Mar.14
Alter: 43
Beiträge: 145

Verbrauchsanzeige von spritmonitor.de

In der letzten Ausgabe von Auto Bild war ein Artikel, dass Mercedes startet gerade eine Rückrufaktion für 1.5 dci Renault Motor.

"Renault-Rückruf auch für Mercedes. Betroffene Autobauer starten ihre freiwilligen Rückrufe. Doch vor allem ausländische Hersteller nehmen nicht teil. DAIMLER RUFT rund 247000 Autos der A-, B-, CLA- und GLA-Klasse sowie Citan und V-Klasse für ein Software-Update zurück. Dieses soll den Stickoxidausstoß (NOx) der Autos auf der Straße verringern. Bis auf die V-Klasse sind ausschließlich Typen mit 1,5-Liter-Renault-Diesel betroffen. Auch die Franzosen rufen diverse Baureihen mit diesem Motor zurück. Ebenfalls zum Service müssen 16000 V 200 d, V 220 d und V 250 d. Der V 250 d landeten wegen unplausibel hoher NOx-Werte im Bericht des KraftfahrtBundesamts in der problematischen Gruppe 2 (AUTO BILD 17/2016)."
__________________
EU-QQ J11 (2014) Tekna 1.6 dci Xtronic Z11 Black, 19'' inkl. Safety Shield, Voll Leder.
pemile ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2016, 15:47   #95
Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Feb.15
Beiträge: 166




Aber das ich noch erleben muß das Mercedes Renault Motoren zurückrufen muss , hätte ich im Leben nicht für möglich gehalten.
__________________
2.0 Benzina FL
drshox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2017, 14:49   #96
Erfahrener Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Feb.11
Alter: 71
Beiträge: 730



Moderne Diesel-Autos sind weit dreckiger als LKW

Ein Interessanter Artikel in der Welt:
<p>Die Saison der Noroviren hat in diesem Winter besonders früh und besonders heftig begonnen.</p>Hochansteckend - im Moment erkranken besonders viele am Norovirus
Abgase: Moderne Diesel-Autos sind weit dreckiger als LKW© dpa Moderne Diesel-Autos sind weit dreckiger als LKW
Forscher haben unter realistischen Bedingungen nachgemessen: PKW auf dem neuesten Stand der Technik sind größere Dreckschleudern als Busse oder Laster. Verantwortlich dafür sind nicht nur die Hersteller.

Moderne Dieselautos stoßen einer Studie zufolge mehr als doppelt soviel giftige Stickoxide (NOx) aus als Laster oder Busse. Autos mit der neuen Euro-6-Schadstoffklasse gäben im realen Betrieb im Schnitt etwa 500 Milligramm NOx pro Kilometer aus, teilte das Forschungsinstitut ICCT am Freitag mit. Bei Lastern und Bussen seien es mit 210 Milligramm weniger als die Hälfte. Messe man den Schadstoffausstoß am Spritverbrauch, seien die Autowerte sogar zehnmal so hoch.

Grund sei, dass bei Lkw und Bussen bereits seit Jahren die Werte im realen Betrieb auf den Straßen gemessen würden und die Grenzwerte dort eingehalten werden müssten. Bei den Autos werden die Grenzwerte zwar bei präparierten Fahrzeugen auf Prüfständen meist eingehalten, die tatsächlichen Werte weichen davon aber weit ab. Dies soll ab Herbst geändert werden, wenn die EU ein neues Messverfahren für die Zulassung einführt, das sich am realen Betrieb orientieren soll.
Gruß
Friese60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2017, 20:38   #97
Neuer Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Jun.10
Ort: Neuss
Alter: 50
Beiträge: 12



Total verunsichert

Ich habe vorgestern einen Kaufvertrag füR meinen neuen Qashqai unterschrieben. Ist jetzt mein dritter Qashqai. Mein hat gerade ein super Angebot. 1.6 DCI 360 für 23.333€, dazu hat er mir einen sehr guten Preis für meinen 1.2 DIG Acenta mit kaputter Tür geboten. Ich wollte ein Auto mit mehr Drehmoment. Mir ist der 1.2 l DIG-T zu schwach auf der Brust. Und beim 1.6 l DIG-T hätte sich der Fahrzeugwechsel erstens nicht gerechnet und zweitens war er nicht als Tageszulassung zu bekommen. Durch den Artikel hier bin ich jetzt aber total verunsichert und überlege ernsthaft vom Kaufvertrag zurückzutreten.
Das Auto wird finanziert und ich befürchte, dass ich in 2 bis 3 Jahren viel drauf zahlen müsste. Wie ist Eure Meinung, würdet Ihr zum jetzigen Zeitpunkt noch einen Diesel kaufen?
willywum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2017, 21:26   #98
Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Sep.13
Beiträge: 128



NEIN Weil keiner weiß wo es hin geht.
__________________
Gruß Wobbel - QQ J10 Acenta 2.0 Benziner 2010 BLACK/BLACK
Wobbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2017, 03:39   #99
Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Sep.16
Beiträge: 99



Hallo willywum,

... kann Dein Dilemma absolut nachvollziehen. Ich habe mir im Sommer ähnliche Fragen gestellt.
Weil ich derzeit und in absehbarer Zeit deutlich weniger als 20.000km / Jahr fahre, aber doch ab und zu z. B. nach Düsseldorf oder Köln fahre (wohne südlich von Neuss), habe ich mich nach 25 Diesel-Jahren wieder für einen Benziner entschieden. Noch habe ich einen guten Preis für meinen gebrauchten Euro5 Volvo Diesel bekommen...

Derzeit weiss niemand, was in Sachen Diesel, NOx und Fahrverboten in Innenstädten unternommen wird. Selbst nicht für Euro6 Diesel.
Ja, auch könnte es passieren, dass direkteinspritzende Benziner wegen ihres Rußausstosses in den Fokus geraten. Aber das Thema scheint mir leichter und damit wohl kostengünstiger zu lösen, als das NOx-Problem der Diesel. Speziell vor dem Hintergrund der Nachrüstung. Ich halte es daher für risikoärmer, einen Euro6 Benziner zu fahren, als einen Euro6 Diesel.

An Deiner Stelle würde ich mir die folgenden Fragen stellen und dann entscheiden:
- Wie viele km fahre ich pro Jahr? Rechnet sich ein Diesel tatsächlich?
- Brauche ich das höhere Drehmoment des Diesels, z.B. weil ich einen Wohnwagen ziehen will?
- Was würde ein Diesel-Fahrverbot für Innenstädte für mich bedeuten? (Du wohnst in Neuss, richtig? Also nicht wirklich ländlich...)
- Wie lange möchte ich den Wagen fahren? Wie gehe ich mit einem evtl. stärkeren zukünftigen Wertverlust bei Dieseln um, auch bei Euro6 Dieseln?

Meiner Meinung nach wird der Anteil der Diesel bei kleineren und mittelgroßen PKWs schon in sehr naher Zukunft stark zurück gehen.
Was bedeutet das zukünftig für einen gebrauchten Qashqai? Tja, gute Frage. Wer weiss das schon...

All' diese Aspekte (und vermutlich noch einige mehr), muss jeder für sich persönlich bewerten.
Ich hoffe, ich konnte ein klein wenig helfen.
__________________
--- meiner: Qashqai J11 1.2 DIG-T N-Connecta mit Panoramadach in Weiss, Bj. Sept 2016 ---
SUV.Q ist offline   Mit Zitat antworten
Es bedankte sich:
Alt 07.01.2017, 19:57   #100
Neuer Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Jun.10
Ort: Neuss
Alter: 50
Beiträge: 12



Ich bin heute vom Kaufvertrag zurückgetreten.
Ich habe jetzt den N-CONNECTA 1.6 DIG-T bestellt.
Vielen Dank an meinen
Jetzt kann ich wieder ruhig schlafen.
willywum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:43 Uhr.