Zurück   QASHQAIFORUM.DE > Modellübergreifende Themen > Kraftstoffe / Neue Energien

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.10.2017, 01:34   #521
Erfahrener Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Apr.09
Ort: Saxony Anhalt
Alter: 54
Beiträge: 493


Verbrauchsanzeige von spritmonitor.de

Zitat:
Zitat von Friese60 Beitrag anzeigen
denke mal so langsam gehen euch die Argumente aus? Kann mir ansonsten nicht Vorstellen wie man in eurem Alter auf so ein Niveau sinken kann?
Bin mal gespannt wie viele sich dafür wieder bei euch Beiden bedanken?
Super !!
Schreibe ich hier mit einem Bot der Standard Rethorik generiert ??

Gesendet mit Tapatalk
__________________
QQ 2+ I-Way Titanmetallic 1,6 DCI
PaxCorpus ist offline   Mit Zitat antworten
Es bedankte sich:
   
Benutzer
 
Registriert seit: Jul.09
Ort: Hamburg
Beiträge: 39

Mr Ad ist gerade online    
Alt 02.10.2017, 06:08   #522
Erfahrener Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Mar.15
Alter: 58
Beiträge: 650



@Nuno Glaube ich nicht. Gib mal deine jährliche Laufleistung ungeschönt hier an, danke.

Glaube es.
Ich schrieb ja ..Diesel rechnet sich für MICH nicht und nicht ...Diesel rechnet sich nicht.
Ich fahre jährlich 6500km hauptsächlich Kurzstrecke.
Der Diesel würde im Winter bei meiner Strecke zur Arbeit(7Km) nicht mal warm werden.Ich will und muß auch nichts schönen.
Also,glaube es mir.
__________________
QQ J11,1,6 DIG-T,Tekna ,19.2.2015,Z11 Black, abnehmb. AHK,Safety Shield,Crossover Paket
norbi24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2017, 09:06   #523
Erfahrener Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Sep.16
Beiträge: 258



Einflußgrößen, ab wann sich ein Diesel lohnt

Bei 6500km Jahresfahrleistung stellt sich die Frage, ob Benziner oder Diesel tatsächlich nicht. Es sei denn, man zieht über diese Distanz quasi ständig einen 2t Wohnwagen hinter sich her.

Generell spielen aber weitaus mehr Faktoren eine Rolle, ob sich ein Diesel rechnet, als nur die Jahresfahrleistung. Wichtig für die Kalkulation :
- Natürlich die Jahresfahrleistung
- Das Nutzungsprofil, sprich brauche ich die Zugkraft eines Diesels? (Anhängerbetrieb?) Habe ich viel oder vielleicht sogar ausschließlich Kurzstreckenbetrieb? (Stichwort: DPF Reinigungs-Zyklus). Letzteres ist heutzutage kein Ausschluss-Kriterium mehr, sollte aber bedacht werden. Evtl. entstehen Folgekosten...
- Der reale Durchschnittsverbrauch des eigenen Benziners verglichen mit dem zu erwartenden Durchschnittsverbrauch (Spritmonitor.de.....) des Diesels. Je kleiner die Differenz, desto später rechnet sich ein Diesel.
- Die Wartungs-/Werstattkosten im Vergleich (Stichwort: Benötigt der Diesel viel teures Motoröl?) Gibt es ansonsten noch Komponenten, die beim Diesel vorhanden sind und gewartet bzw. getauscht werden müssen, beim Benziner aber nicht?
- Der tatsächliche Wertverlust (kann letztlich erst nach dem Wiederverkauf des Autos bestimmt werden), sollte aber berücksichtigt werden.
- Der Steuersatz beim Benziner vs. Diesel.
- Die Versicherungskosten
-Der typischerweise höhere Listenpreis des Diesel-Modells

Man sieht also, es ist vielfältiger und komplizierter, als mancher vielleicht denkt.
Und über "weiche Faktoren", wie z.B. die eventuelle Abneigung gegen das Kaltstart-Nageln eines Diesels oder aber auf der anderen Seite evtl. die Vorliebe für das große Drehmoment eines Diesels, habe ich noch gar nicht gesprochen...

Letztlich soll jeder so entscheiden, wie er mag. Wir sind alle erwachsen und jeder hat seine Gründe dafür oder dagegen.
__________________
meiner bis 09/2018: Qashqai J11 1.2 DIG-T N-Connecta mit Panoramadach, Bj. Sept 2016
SUV.Q ist gerade online   Mit Zitat antworten
Es bedankten sich:
Alt 03.10.2017, 21:09   #524
Erfahrener Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Jan.16
Ort: Im Norden
Alter: 51
Beiträge: 255


Verbrauchsanzeige von spritmonitor.de

Zitat:
Zitat von norbi24 Beitrag anzeigen
Glaube es.
Sicher glaube ich dir, bleibt mir doch auch nichts anderes übrig

Nur eines frage ich mich da @norbi24, gleichwohl jeder sicher machen kann wie ihm beliebt und auch werde ich mich zu deinen finanziellen Möglichkeiten bedeckt halten, jedem halt nach seiner Fasson.

Die einfache Entfernung deines Arbeitsweges ist kleiner der täglichen Stecke die ich alleine bis zum nächsten Supermarkt fahre. Wie du richtig angibst, deine einfache Strecke liegt bei unter 10 Kilometern einfache Fahrt. 163PS für die Fahrt zur eventuellen weniger als 10 Kilometer entfernten Firma?

Warum ich so schreibe... einen Qashqai J11,1,6 DIG-T,Tekna, der sicher nicht unter dem Grundpreis von 30T€ zu erhalten ist, den hast du dir gekauft für eine Strecke (einfache Fahrt) von weniger als 10 Kilometer täglich..?

Der Dacia Sandero kostet aktuell 6890 € in der Basisversion, mit dem sind die sieben Kilometer genauso schnell zu bewältigen wie mit einem Qashqai im Wert von über 30T€... ob nun Diesel oder Benziner.

Ich glaube dir anders wiederum auch nicht @norbi24... Wer ist so unwirtschaftlich und kauft sich eine Wagen im Wert (Basis) von über 30T€ und legt lediglich (nur) eine Strecke von nicht einmal 10 Kilometern je Richtung täglich zurück?
__________________
Nissan QQ 1.6 dCi Tekna (J10) Sommer 2013, Volllederausstattung, All-In, Pure Drive
Nuno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2017, 07:08   #525
Erfahrener Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Mar.15
Alter: 58
Beiträge: 650



Glaube es einfach und mach dir keine Gedanken über Wirtschaftlichkeit bestimmter Anschaffungen anderer Leute.
Und ich fahre auch nicht lediglich nur zur Arbeit.
__________________
QQ J11,1,6 DIG-T,Tekna ,19.2.2015,Z11 Black, abnehmb. AHK,Safety Shield,Crossover Paket
norbi24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2017, 09:13   #526
Co-Administrator Sponsor
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Mar.08
Beiträge: 6.266




Es macht doch keinen Sinn, sich hier laufend seine Anschaffungen und Entscheidungen aufzurechnen.

Der Benutzer SUV.Q hat es ganz gut auf den Punkt gebracht.
Zitat:
Zitat von SUV.Q Beitrag anzeigen

Letztlich soll jeder so entscheiden, wie er mag. Wir sind alle erwachsen und jeder hat seine Gründe dafür oder dagegen.
Also sollten wir uns wieder dem Ausgangsthema zuwenden.
__________________
J11, 1.6 DIG-T, Tekna, Dark Metallic Grey, mit allem Schnick und Schnack

QASHQAIforum.de < Wo die Profis auf Experten treffen >
hunterb52 ist offline   Mit Zitat antworten
Es bedankten sich:
Alt 07.10.2017, 17:00   #527
Erfahrener Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Dec.15
Beiträge: 531



Bund vollzieht Wende: Autobauer sollen Dieselautos umrüsten
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Autoba...e20071115.html
__________________
Qashqai Facelift J11B, 1.2 DIG-T Xtronic Tekna, black (Z11), seit 08/2017 (zuvor J11)
Driver2015 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2017, 13:57   #528
Erfahrener Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Apr.10
Ort: Kreis Viersen
Alter: 56
Beiträge: 286

Verbrauchsanzeige von spritmonitor.de

"Diesel-Besitzer sollen Teil der Nachrüstung selbst bezahlen

... und es geht weiter: "Diesel-Besitzer sollen Teil der Nachrüstung selbst bezahlen​"

Diesel-Besitzer sollen für Nachrüstung selbst bezahlen müssen - FOCUS Online
__________________
Gruß Peter - J11 Acenta Connect 1,5dci (EU5-Stinker) KAD AHK EZ 07.14 EU-Bulgarien
littlepiet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2017, 22:01   #529
Neuer Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Jan.15
Ort: Mühlenbeck
Alter: 44
Beiträge: 18



Hallo,

man hört viel über deutsche Hersteller wie sieht es denn mit Nissan und Ihren Renault Motoren aus sollen ja lt.vieler Berichte die schmutzigsten sein.

"Nissan Qashqai liegen bei diesem RDE-Test um das acht- bis elffache über dem Grenzwert."

Hat jemand was von Soft oder Hardware Updates gehört? Oder will Nissan die Sache einfach aussitzen?

LG Chris
__________________
QQ J11 Tekna 1,5 dCi in Z11 black (DK)
Chris40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 18:51   #530
Sam
Erfahrener Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Aug.16
Beiträge: 231



Das eine sind ja die Euro 5, die umgerüstet werden. Die zu hohen Werte wiederum gibt es bei Euro6. Über die ist bisher noch gar nicht bzgl Umrüstung oder Update gesprochen worden. Die ist so entstanden, da bisher immer nur Euro5 Diesel bzgl Fahrverbote in der Diskussion standen.
Sam ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:40 Uhr.