Zurück   QASHQAIFORUM.DE > Qashqai J11 / X-Trail > Hi-Fi / Multimedia

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.05.2014, 23:26   #51
Erfahrener Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Jul.11
Ort: Lkr. Karlsruhe
Alter: 50
Beiträge: 263




...der schwarze mit 42 Zoll Diagonale!

Gruß beagle10
__________________
QASHQAI J11 1,2 DIG-T N-CONNECTA, SOLID WHITE, PANORAMADACH, AHK......SEIT 5.5.2017
beagle10 ist offline   Mit Zitat antworten
   
Benutzer
 
Registriert seit: Jul.09
Ort: Hamburg
Beiträge: 39

Mr Ad ist gerade online    
Alt 04.05.2014, 12:55   #52
Erfahrener Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Feb.11
Alter: 71
Beiträge: 730



bin gestern mal wegen den Karten Updates bis 2010 zurück gegangen.
Auch da wurden schon neue Qashqais mit 2 Jahre alte Navi Karten verkauft.
Ging damals um Urlaubsfahrten nach Kroatien...
Seventh, da solltes du mal lesen was du den Leuten alles mit Karten -Updates , oder Updates über Internet erzählt hast..
Auch da wurde schon Vorgeschlagen mit einen zweit Navi an der Windschutzscheibe in den Urlaub zu Fahren
Anschließend kosteten dann die Updates 136 Euro u. zum Schluss glaube ich an die 180 Euro.
Bin mal gespannt was die J11 Besitzer die im Sommer mit einer 2 Jahre alten Karte in Urlaub fahren möchten sagen wenn sie dann 180 Euro für ein Karten Update bezahlen sollen ?
Meine Meinung ist einfach bei einem fast 30.000 Euro Auto gehört das neuste Karten Material ins Navi.
Zu Düsseldruck, ich fahre jetzt 3 Jahre den IWay u. weiß was ein Connect ist.
Habe mir jetzt den Tekna bestellt weil es da nur bestimmte Sachen, wie Dachrehling usw gibt.
Zu Stinckbuck, du drehst doch hier dein Fähnchen so in den Wind wie es die
Premium Benutzer die immer wieder in deinen vielen Einlassungen Vorhalten
Friese60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2014, 13:59   #53
Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Apr.14
Ort: Düren
Alter: 52
Beiträge: 63



Das mit den Preisen für die Karten finde ich schon etwas übertrieben, ein neuse ext. Navi bekommt man für ca. 100 € und die Karten im Autonavi kosten dann fast das doppelte. Bei der Handy Navigation bekommt man für einen erträglichen Preis lebenslange (aufs Handy glaube ich bezogen) oder zumindestens für längere Zeit ein Updatservice angeboten. Die Karten sind vom Prinzip doch die gleichen, kommen doch entweder von TeleAtlas oder Navtec, soweit ich informiert bin. Warum muss sich die Autoindustrie/ Zulieferdienste denn hier wiederum an den Kunden so unverschämt bereichern? ( Gilt nicht nur für Nissan)
Zum generellen Alter der Karten habe ich einmal in einer Zeitschrift gelesen, dass die Karten zuerst gezeichnet und dann digitalisiert werden, hierdurch kommt es zu ca. 1 - Jahren Versatz. Zusätzlich weiß auch jeder Hausbesitzer das er eine gewisse Zeit hat sein Haus nach Vertigstellung vermessen zu lassen und dann kann es erst in den Flurkarten eingetragen werden. Darum sind einige Neubaugebiete warscheinlich noch nicht in den Karten zu finden. Auch habe ich mal gelesen das der eine Karten Anbieter schwerpunkmäßig in dem Gebiet tätig ist und der andere wiederum in einem anderen Gebiet, deshalb kann es auch bei dem einen in z.B. NRW aktueller sein als beim anderen Anbieter. Ist etwas komisch beschrieben glaube ich aber hoffendlich verständlich. Bin darin kein Experte, sondern kann nur wiedergeben was ich selber vor längerer Zeit in einer Zeitschrift gelesen habe über die Herstellung von Kartendaten für die Navigationsgeräte.
elektroelo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2014, 14:11   #54
Erfahrener Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Feb.11
Alter: 71
Beiträge: 730



Für mich wäre es ok, wenn ich im Feb. 2014 ein Auto kaufe, was da neu auf den Markt kommt, das ich mindestens eine Navi Karte von 2013 mit vielleicht kostenlosen Update für 2014 drauf habe.
Um mehr oder weniger geht es mir...
Friese60 ist offline   Mit Zitat antworten
Es bedankte sich:
Alt 04.05.2014, 14:16   #55
anonymous
Ehe­ma­li­ger
 
Beiträge: n/a



Für mich wäre es ok wenn einfach während der Garantiezeit die verfügbaren Updates mit der jahrlichen Inspektion kostenfrei beigereicht würden.....

Der Kartenverkauf ist nämlich bei allen Herstellern ein ziemliche Geldschneiderei.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2014, 14:18   #56
anonymous
Ehe­ma­li­ger
 
Beiträge: n/a



Ein kostenloses Update gibt es u.a. nur bei Kia in der Topausstattung. Wenn du dich dann intern mit den Kia Kollegen unterhältst, erfährst du schnell, wer dies bezahlt.
Beim Preis der Kartenupdate bin ich natürlich vollkommen bei euch. 190,- ist schon heftig. Deswegen gibt es von mir immer die Empfehlung Wenn du zuviel Geld übrig hast, gebe ich gern meine Kontonummer Aller 4-5 Jahre ist sicher eine Erneuerung zu empfehlen. Und die besonders pfiffigen hier , nehmen nie die aktuelle Karte. Andererseits funzt auch noch unser Kopf
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2014, 14:23   #57
anonymous
Ehe­ma­li­ger
 
Beiträge: n/a



Löl, früher hab ich immer Probefahrt mit Läptop gemacht, in der Zeit hab ich dann die aktuelle DVD / CD gespiegelt und später zuhause gebrannt... hat mir bestimmt die Kosten für zwei gute Läptops gebracht von dem was ich an Updatekosten dabei sparte.

Ich denk mal das geht mit den SD Karten auch solange man bestimmte Dinge (kopierschutz etc) überspringt. Ich werd mal schaun ob ich ne Sicherheitskopie meiner SD Karte bauen kann.

Dies ist natürlich keine Aufforderung zum kopieren von urheberechtsgeschützem Material und ich werde auch keine weiteren Infos geben wie sowas gehen könnte.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2014, 14:43   #58
anonymous
Ehe­ma­li­ger
 
Beiträge: n/a



Hallo zusammen,
verstehe auch nicht warum die Updates so teuer sein müssen.
Geht doch auch anders.
Habe mir vor 3 Jahren ein Navi von TomTom gekauft und zahle dort 49 Euro Jahresgebühr für neue Updates. Die kommen hier aber so 5 mal pro Jahr, sind zwar teilweise auch nur kleine Änderungen. Aber der Preis ist hier echt OK.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2014, 14:48   #59
Erfahrener Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Jan.09
Ort: Hameln
Alter: 62
Beiträge: 6.700


Verbrauchsanzeige von spritmonitor.de

@ immotimm:
Haben wir alles schon gehabt. Die SD lässt sich wunderbar kopieren, keine Frage. Aber wenn sie in den Slot im Connect eingesteckt wird, nörgelt das Connect, dass die Karte fehlt.

Hintergrund ist, dass die SN der SD-Karte in die Daten hineincodiert ist und nur wenn beides passt, klappt die Navigation.
__________________
Der Rattenfänger kriegt Euch alle ... mit einem QQ-J11 1.6 l Tekna, Benziner, Solid White, Connect
hammuqq ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2014, 14:50   #60
anonymous
Ehe­ma­li­ger
 
Beiträge: n/a




Off-Topic:
Zitat:
Zitat von microniser Beitrag anzeigen
Habe mir vor 3 Jahren ein Navi von TomTom gekauft und zahle dort 49 Euro Jahresgebühr für neue Updates.
Immer noch zu teuer, bei meinem Becker sind die Updates lebenslang inkl.


Ein Update für ganz Europa für 180,- € kann man aber auch als Schnäppchen sehen , bei z.B. Volvo müsste mein Kollege 480,- Teuronen blechen
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
connect, kartendaten, sd-karte, speicherkarte

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:46 Uhr.