QASHQAIFORUM.DE

QASHQAIFORUM.DE (http://www.qashqaiforum.de/)
-   Motor / Getriebe / Abgasanlage (http://www.qashqaiforum.de/f57/)
-   -   Qashqai J11: Ölstand (http://www.qashqaiforum.de/f57/olstand-12946/)

yellowt3 27.01.2018 20:07

Ölstand
 
Hallo Zusammen,
hab heute festgestellt, dass bei der letzten Inspektion vor 2 Monaten zuviel Öl eingefüllt wurde. Der Ölstand ist min. 0,5 cm über der max. Markierung. Ist das tolerierbar, oder soll ich es reklamieren?

Gruß Ralf

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

toli269 27.01.2018 20:16

Zuviel Öl ist wirklich nicht gut für den Motor. Ich würde es reklamieren bzw. einfach selbst korrigieren

MainCoon 27.01.2018 20:20

Bei 5mm würde ich eher an eine Meßungenauigkeit denken. Wieviel sind denn 5mm in ml ? Oder anders ausgedrückt: Wieviel % mehr auf den Gesamthaushalt sind das ?

Viele Grüße Mainy

Dickschnautze 27.01.2018 20:22

Bist Du die letzte Zeit viel Kurzstrecken gefahren und riecht das Öl nach Benzin?

Dann könnte es auch zu Ölverdünnung durch unverbranntes Benzin gekommen sein.

:idea:

http://www.qashqaiforum.de/f57/olver...motoren-10734/

ekcermi 08.03.2018 13:26

Zu viel Öl im Motor
 
Nachdem ich mehrfach den zu hohen Ölstand im Motor bemängelt habe bekam ich nach 1 SW Update und nach 13.000 km einen Gratisölwechsel, weil zuviel Öl im Motor war.
Das hat den Fehler leider nicht behoben. Danach wurde noch 1 mal ein SW-Update vorgenommen, leider ohne Erfolg. Dann sollte ich nochmal 1000 km fahren und den Ölstand beobachten. Es wurde zu dem Zeitpunkt kein Ölstand von der Werkstatt gemessen, noch das Öl auf den Normalstand abgelassen, um anschließend eine aussagekräftige Anzeige zu erhalten.
Es wurde mir dann ganz kleinlaut erklärt, dass es eine Serie gibt die diesen Fehler hat.
Bei ca. 28.000 km bekam ich einen neuen Motor.
Jetzt fahre ich diesen neuen Motor 1600 km und der Ölstand ist schon wieder 8-10mm über der obersten Marke am Ölmessstab.
Vielleicht hat jemand den gleichen Fehler an seinem Auto bemerkt.

ekcermi 16.04.2018 13:28

Hallo Ralf,
mein Qashqai ist Baujahr 05.2016.. Habeauch nach einiger Zeit nach einem Neustart des Motors vor einer Ampel immer einen merkwürdigen Geruch im Wagen gerochen.
Habe dann auch mal den Ölstand kontrolliert und der der war auch 5 bis 10 mm über höchsten Marke. Nach Softwareupdates und Ölwechsel war keine Besserung entstanden. Nach 13.000 km habe ich dann jetzt im Januar einen neuen Motor bekommen. Dieser hatte leider nach 1600 km den gleichen Schaden. Ist zur Zeit wieder in der Werkstatt. Es hat eine Serie von Motoren gegeben, die diesen Fehler haben.
Würde schleunigst mit der Werkstatt kontakt aufnehmen. Der Turbolader ist sehr empfindlich gegen zu dünnes Öl.
Wäre schön, wenn ich ein Nachricht erhalten würde, was geworden ist.
05226 18236
MfG Imrecke

Zitat:

Zitat von yellowt3 (Beitrag 247745)
Hallo Zusammen,
hab heute festgestellt, dass bei der letzten Inspektion vor 2 Monaten zuviel Öl eingefüllt wurde. Der Ölstand ist min. 0,5 cm über der max. Markierung. Ist das tolerierbar, oder soll ich es reklamieren?

Gruß Ralf

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk


ekcermi 16.04.2018 13:30

habe jetzt einen neuen Motor bekommen, der nach 1600 km den gleichen Fehler hat.
Zitat:

Zitat von toli269 (Beitrag 247747)
Zuviel Öl ist wirklich nicht gut für den Motor. Ich würde es reklamieren bzw. einfach selbst korrigieren


SUV.Q 16.04.2018 13:48

Hallo,

um welchen Motor handelt es sich denn ?

Norbert_71 16.04.2018 17:29

Man müßte jetzt wissen wie das Schwallblech bei deiner Ölwanne ausschaut , bei einer guten Konstruktion sind bissl mehr ÖL kein Problem .
Hab schon gesehen das Du 0,7l mehr einfüllen kannst ohne Problem , und es war noch genug Abstand zu der Kurbelwelle.
Wenn die Ölwanne im oberen Bereich 30*35cm hat dann sind 5mm 0,5l ...immerhin 10% und im Sommer kein Nachteil .
Wie gesagt die Ölwanne müsste man kennen ....


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:09 Uhr.