QASHQAIFORUM.DE

QASHQAIFORUM.DE (http://www.qashqaiforum.de/)
-   Fahrzeugpflege (http://www.qashqaiforum.de/f58/)
-   -   Unterbodenschutz/Korrosionsschutz (http://www.qashqaiforum.de/f58/unterbodenschutz-korrosionsschutz-18/)

AndiK 03.03.2008 01:38

Unterbodenschutz/Korrosionsschutz
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 6)
Da der aufgetragene Unterbodenschutz vom Werk beim QQ nicht wirklich perfekt ist, habe ich mich entschlossen den Unterboden nachträglich versiegeln zu lassen...

Dabei bin ich auf die Firma AR-Autorostschutz in München aufmerksam geworden, welche Spezialisten auf diesem Gebiet sind. Der Kontakt war wirklich nett und sehr kompetent.


Weitere Informationen:

Dauerbelastung Ihres Fahrzeuges:

Im Sommer saurer Regen und Industrieabgase.
Im Winter Salz und Kondenswasser.

Dazu Einflüsse durch Fahrbetrieb wie Steinschlag am Unterboden und Schmutz in den Hohlräumen. Bei vielen Importfahrzeugen Tropen- und Salzklimabelastung während des Transportes.

Für den Langzeitschutz bleibt deshalb der Rostschutz immer wichtig, auch als Ergänzung zum evtl. werkseitigen Korrosionsschutz.

Aber auch bei älteren Fahrzeugen lohnt sich die Behandlung, weil vorhandene Korrosion weitgehend durch ausschließlich hochwertig verwendete Korrosionsschutzmittel gebremst wird.

Wir verarbeiten ausschließlich Korrosionsschutzmittel der Firma DINOL, mit denen wir seit Jahrzehnten die besten Erfahrungen gemacht haben.

Gute Rostschutzprodukte müssen außer chemisch-technischen folgende 3 Eigenschaften haben, um guten und dauerhaften Autorostschutz zu
gewährleisten:

1. Extreme Kriechfähigkeit
Anrostungen, versteckte Winkel und Kapillarwirkung für Schweißnähte.
Unerwartete Anrostungen und Wasser, dringt in alle Ritzen.

Deshalb verwendet man sehr dünnflüssiges Material

2. Verschleißfestigkeit
Viele Hohlräume wie Türen, Schweller, Holme sind neben dem
Unterboden, ständig dem Verschleiß durch Wasser, Schmutz etc. ausgesetzt.
Dünne Filme werden leicht beschädigt.

Deshalb verwendet man dickflüssiges Material.

3. Dauerhafte Elastizität
Aushärtung von Beschichtungen bedeutet:
- Risse
- Unterwanderungen
- Ablösungen
- ROST

Die Produkte der Firma Dinol bleiben auch nach vielen Jahren extrem witterungsbeständig und elastisch.

Deshalb arbeiten wir im 2-Schicht Verfahren:

1. Die erste Schicht: Das extrem dünnflüssige und kriechfähige Material

2. Die zweite Schicht: Das extrem zähflüssige und dauerelastische Material.


Niedrige Belastung der Umwelt, durch Verarbeitung der Dinol-Produkte.

Für uns steht die sorgfälltige Verarbeitung der Produkte an 1. Stelle, um Sie als Kunden immer zufrieden zustellen und den Wert und den guten Zustand Ihres Fahrzeuges zu erhalten.

Die Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag 8.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Freitag 8.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Samstag/Sonntag geschlossen

AR Autorostschutz

Kostenpunkt für die komplette Versiegelung des Qashqai ca. 300Euro.

Anbei noch ein paar vorher ---> nachher Bilder.

Anhang 11 Anhang 10
Anhang 13 Anhang 12
Anhang 15 Anhang 14

Viele Grüße!

Karl 25.03.2008 22:17

Re: Unterbodenschutz für den QASHQAI
 
Schaut so aus, als wenn der Werksseitige Unterbodenschutz wirklich nicht so berauschend ist...
Denke mal ich werde dem Qashqai nach dem Winter auch mal so eine Behandlung gönnen. :)

Danke für die Bilder!

tt-48 01.05.2008 16:23

Da gibt es aber besseres. Perma film. 1Liter 16€ zum pinseln.
Gruß

loki1163 02.05.2008 20:31

Hallo! Mehr Infos bitte: Wo bekommt man das Ding, wie verarbeitet man es richtig, wie ist das Resultat usw........... DANKE

AndiK 02.05.2008 20:38

Ich kann mir jedoch nicht vorstellen, dass diese Behandlung mit der oben genannten professionellen gleichzusetzen ist.

Als ich den QQ damals zum Versiegeln gebracht habe, wurden zusätzlich alle Hohlräume sowie der Motorraum versiegelt.

tt-48 02.05.2008 20:38

Autodienst Scheuß aufrufen, da kannst du alles nachlesen.
Gruß

tt-48 02.05.2008 20:58

Hebebühne wird natürlich gebraucht. Richtige Spritzpistole wird benötigt. Wer jetzt den Job macht, denke ich, ist egal.
Was wurde denn jetzt für 300 € bei dir gemacht??
Wir haben heute erst den Wagen in der Autowäsche Unterboden waschen lassen. Autowäsche mit Unterbodenwäsche = 8,50€.
Dann über Nacht auf der Hebebühne trocknen lassen. Morgen wird eingesprüht. Die Gelenke werden mit Wachs besprüht nicht mit UB-Schutz.
Dann einige Std. trocknen lassen.
Gruß

tt-48 03.05.2008 19:56

Jetzt ist es fertig. Unterboden ist schon trocken (nicht mehr glänzend).
Das Wachs soll jetzt über Nacht noch trocknen. Wagen wird morgen abgeholt.
Gruß

SwissQashqai 04.05.2008 20:13

lol

sieht geil aus wie wen das Auto in der Schokolade gewesen wäre

Ja aber ist es nötig so was zu machen, reicht nicht 2 mal im Winter in die Waschanlage und gut ist?

Gruss Michel

AndiK 04.05.2008 20:18

Da der Werkseitige Unterbodenschutz des QQ's wie auf den Bildern oben zu sehen ist nicht gerade toll ist, wäre eine nachträgliche Behandlung eine wirklich sinnvolle Investition. Und wer sich einen QQ leisten kann, wird die ca. 300 Euro für die Behandlung sicher auch noch haben. ;)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:44 Uhr.