Zurück   QASHQAIFORUM.DE > Modellübergreifende Themen > Fahrzeugpflege

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.05.2017, 00:34   #311
Super-Moderator Sponsor
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Feb.15
Ort: Duisburg
Alter: 53
Beiträge: 1.533



Ich "Glaube" , das jeder Rostschutz , sei es auf welcher Basis auch immer oder von wem auch immer aufgebrach, besser ist als der unzumutbare von Nissan.

Es gibt genug Beispiele beim J10 und auch schon beim J11, das die Rostvorsorge mit einem Minimum ausgeführt wurde.
Mir ist auch vollkommen egal, welche Automarke es besser oder noch schlechter macht als Nissan.

Und ich "Glaube", das jeder selber entscheiden kann ob er Nachbessern sollte oder nicht.




Nachtrag

Schon Anfang 2010 stellte Autobild in ihrem 100000km Test nach 2 Jahren massiv Rost am Unterboden und an Achsteilen fest.

Dauertest Nissan Qashqai - Qashqai im Härtetest - autobild.de

Und ich "Glaube" das hat sich am jetzigen J11 nicht geändert.

__________________
Nissan Qashqai 1,6 DIG-T 360° Silber vom 01.2015 bis 09.2016

Geändert von Dickschnautze (04.05.2017 um 00:53 Uhr) Grund: Nachtrag Link eingefügt
Dickschnautze ist offline   Mit Zitat antworten
   
Benutzer
 
Registriert seit: Jul.09
Ort: Hamburg
Beiträge: 39

Mr Ad ist gerade online    
Alt 13.05.2017, 18:56   #312
Erfahrener Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Jan.16
Ort: Im Norden
Alter: 51
Beiträge: 235


Verbrauchsanzeige von spritmonitor.de

Zitat:
Zitat von Gantenbein Beitrag anzeigen
Die Bleche sind verzinkt -> ein weiterer Korrosionsschutz ist nicht notwendig
Dann weißt du mehr als Nissan Guenther in Hamburg

Da ist nichts verzinkt.
__________________
Nissan QQ 1.6 dCi Tekna (J10) Sommer 2013, Volllederausstattung, All-In, Pure Drive
Nuno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2017, 12:23   #313
Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Aug.17
Ort: MiddleofNowhere
Beiträge: 54



Radkästen Hi. Reinigen J10 / Hohlraumschutz / Unterboden

Hallo Zusammen ,

Hab bei meinen 2 Qashqai J10 jetzt nach 4 Jahren in den Hinteren Radkästen alle Abdeckungen aus Kunststoff und den Radlauf runtergenommen , den Dreck dahinter und oben in den RadKästen mit den Hochdruckreiniger rausgewaschen .
Das ganze lässt ihr trocknen und dann mit Wachs ( Dose erwärmen im warmen Wasser ) wieder alles im Radkasten versiegeln .
1 Liter reicht für beide Seiten , ( ca 4 Schichten ).
Bis das Wachs fest ist dauert es ca 24h , inzwischen könnt ihr die Löcher der weißen Clips vom Radlauf mit Hohlraumschutz konservieren ( Vorzugsweise Seilfett ) .
Alles wieder zusammenbauen und Ihr habt die nächsten Jahre Ruhe .
Materialkosten pro Auto
ca 16€
Unterbodenschutz Wachs | Kim-Tec | MARKEN | Preisteufel.at
Petec Seilfett | Petec | MARKEN | Preisteufel.at

Vor dem Winter werde ich noch den Unterboden nachbehandeln ( Wachs und Seilfett )

Noch ein Tipp für die Jenigen die sich selber gerne schmutzig machen :
Entlang der Schweller sind einige Gummistöpsel , die könnt Ihr raus und auch mit Seilfett innen konservieren aber Achtung schaut bitte das die Schlitze für den Wasserablauf entlang der Schweller frei sind .

Dazu braucht man keine Hebebühne .

...dann kann der Winter kommen .

Geändert von Dickschnautze (28.08.2017 um 11:02 Uhr) Grund: hierher verschoben
Norbert_71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2017, 19:20   #314
Erfahrener Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Dec.13
Alter: 42
Beiträge: 1.286




Schweller usw. halte ich beim J10 fast für sinnlos zu konservieren. Die rosten da einfach nicht, selbst nach 10 Jahren nicht. Bei der Karosserie habe ich bis dato nur eine Stelle gesehen die wirklich rostet das ist hinter der Stoßstange am Übergang zur Karosserie.

Wichtiger finde ich die hinteren Achsträger und Lenker zu versiegeln da diese schonmal durchrosten können und auch schon durchgerostet sind. Also alles was hinten an die Karosse drangeschraubt ist.

Vorne ebenfalls den Aggregateträger.

Alles andere kann man sich eigendl. sparen sofern der Lack nicht beschädigt ist.
__________________
J11, 1,6 dCi, Acenta, Connect, NewRed, 06/2014
Cartman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 19:58   #315
Neuer Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Apr.17
Beiträge: 4



Gibt es denn schon Meinungen oder sogar Bilder zum werkseitig aufgebrachten Unterbodenschutz des Qashqai J11B?
FeWe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2017, 14:48   #316
Neuer Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Nov.11
Ort: Mönchengladbach
Alter: 60
Beiträge: 14



Hohlraumversiegelung

Hallo mit einander,
habe mir einen Qashqai Acenta 1.6 163 PS bestellt, der in den nächsten Tage geliefert wird. Nun benötige ich eine Info von euch.
Wie sieht es mit der Hohlraumversiegelung ab Werk aus?
Hat diese schon von Euch einer Nachträglich bearbeiten lassen und wie teuer ist das gewesen.
Vielen Dank für eure Mühe

Gregor

Geändert von hunterb52 (03.10.2017 um 18:10 Uhr) Grund: hierher verschoben.
gregor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2017, 17:30   #317
Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Sep.16
Beiträge: 122



Hallo Gregor,

bei meinem Qashqai habe ich das noch nicht machen lassen, aber bei meinem Mazda MX-5. Sowohl Unterbodenschutz, als auch eine Hohlraumversiegelung. Beides mit Mike Sanders Fett. Ich möchte den Kleinen gerne seeehr lange fahren.
Leider wird dieses Thema von fast allen Autoherstellern sträflich vernachlässigt. Selbst bei sog. Premiumherstellern. Getreu dem Motto: "Solange der Leasingnehmer in den ersten drei, vier Jahren zufrieden ist... Danach die Sinnflut!"

Wenn Du Interesse an einer Hohlraumversiegelung plus Unterbodenschutz hast, google doch mal nach "Butzes Garage" in der Nähe von Cochem an der Mosel.

Viele Grüsse nach MG!
__________________
--- meiner: Qashqai J11 1.2 DIG-T N-Connecta mit Panoramadach in Weiss, Bj. Sept 2016 ---
SUV.Q ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2017, 22:49   #318
Erfahrener Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Jan.16
Ort: Im Norden
Alter: 51
Beiträge: 235


Verbrauchsanzeige von spritmonitor.de

Hohlraumkonservierung / Hohlraumversiegelung

Mein Qashqai Tekna 1.6 dci kommt nun im Sommer 2018 in sein fünftes Jahr. Ich möchte meinen DIESEL so lange wie möglich fahren, denn günstiger und spritziger war bisher keiner.

Ganz knapp über 70TKM stehen nun im Tacho. Der Wagen steht hier auf meinem Privatgrundstück in einem Carport, von der Wetterseite her ist das Carport geschlossen (von vorn und oben sicher auch). Nass wird er grundlegend nur wenn ich bei nassen Wetter gefahren bin (oder meine Frau).

Der Wagen lüftet also nahezu perfekt ab.

Vor NISSAN fuhr ich viele Jahre AUDI und VW, kurz einmal einen neuen Opel (1 1/2 Jahre). AUDI und VW zeigten keinen Rost, waren verzinkt. Der Opel fing bereits nach einem Jahr an Rost an einigen Stellen zu zeigen.

Ich bin auf der Suche nach Informationen über die Kosten einer solchen Hohlraumversiegelung. Gefunden habe ich derweil, es werden konserviert:
  • Rahmen
  • Schweller
  • Hilfsrahmen
  • Heckabschlüsse
  • Motorraumhohlräume
  • Türen
  • Heck-Frontklappen
  • A-, B-, C-Säulen
  • Querträger oben/unten
  • Radläufe
  • Kofferraummulden
  • Batteriekasten
  • Schottbleche

Die Quelle sagt hier, für einen SUV liegen die Kosten bei 1.000 bis 1.500 EURO

Hat jemand hier von euch sowas machen lassen an seinem Fahrzeug und/oder kennt ihr einen Fachbetrieb in der Umgebung Ratzeburg in Schleswig-Holstein?

Reifen Helm hier i.d.N. macht sowas... über Kosten und Qualität kann ich da aber nichts sagen, habe die Jungs gerade erst gefunden und zum anrufen ist es dieses Jahr zu spät.

Angedacht ist es von mir im Frühjahr/Sommer 2018... da liegen die Temperaturen über 15° und WAX soll da besser sein (Waxoyl)?

Bin für eure Tipps und Anregungen ganz Ohr.
__________________
Nissan QQ 1.6 dCi Tekna (J10) Sommer 2013, Volllederausstattung, All-In, Pure Drive

Geändert von hunterb52 (30.12.2017 um 10:34 Uhr) Grund: hierher verschoben.
Nuno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 17:04   #319
Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Sep.16
Beiträge: 122



Hallo Nuno,

mit diesem Thema habe ich mich letzten Sommer beschäftigt, habe viel gelesen, recherchiert und mit vielen Leuten aus dem Fach gesprochen.
Mir ging es nicht um unseren Qashqai, sondern um unser kleines Spassmobil, einen Mazda MX-5 NC. Den wollen wir noch viele Jahre fahren. Leider hat er ab Werk kaum Rostschutz - wie viele andere, auch neue Modelle, ebenfalls...

Den Kleinen habe ich im September versiegeln lassen, also kompletter Schutz für den Unterboden plus alle kritischen Hohlräume.
Ich habe das in "Butzes Garage" an der schönen Mosel machen lassen. "Butze", also eigentlich Ralf Bauer, schwört auf Mike Sanders Fett. Auf Kundenwunsch benutzt er aber auch andere Produkte.
Der Vorteil von Mike Sanders ist, dass dieses Fett keine Weichmacher enthält, wie es bei Wachsen üblich ist und somit auch nach vielen Jahren nicht brüchig wird. Einmal den Aufwand mit Mike Sanders gemacht und quasi für immer Ruhe!

All das steht ja auch in dem Link, den Du oben gepostet hast, von Hubert Meyer in Pforzheim.
Leider kenne ich keine Spezialisten in Norddeutschland, kann Dir aber aufgrund meiner persönlichen guten Erfahrungen mit "Butze" einen Besuch an der Mosel empfehlen. Evtl. im Rahmen eines netten Wochenend-Ausflugs?
Hier ein Link zu seiner (recht rudimentären) Homepage: Hohlraumversiegelung.info - Hohlraumversiegelung, Unterbodenschutz - die ganze Rostvorsorge für Ihren PKW mit Mike Sanders FluidFilm TimeMax Owatrol etc...............Ort: 56821 Poltersdorf/Mosel

Wünsche Dir viel Erfolg bei Deiner weiteren Recherche und einen guten Start ins neue Jahr!
Bin gespannt, wie Du Dich letztlich entscheiden wirst.
__________________
--- meiner: Qashqai J11 1.2 DIG-T N-Connecta mit Panoramadach in Weiss, Bj. Sept 2016 ---
SUV.Q ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2018, 14:41   #320
Neuer Benutzer
 
Geschlecht: männlich
Registriert seit: Nov.17
Ort: Olfen
Beiträge: 24

Verbrauchsanzeige von spritmonitor.de

In Sachen Hohlraumversiegelung ist Mike Sanders das Maß der Dinge auch wenn Produkte von Timemax Mike Sander im letzten Test vom Thron gestoßen haben. Diese Produkte haben bisher aber nur in Labortests ihr können bewiesen (neue Generation). Mike Sanders Spezialfett ist seit Jahrzehnten in tausenden Fahrzeugen verspritzt worden und somit absolut erprobt.

Wenn du handwerklich nicht ganz ungeschickt bist, empfehle ich dir die Hohlraumversiegelung selbst zu machen.
Die Bauteile die du aufzählst sind wohl alle Bauteile die man in der Regel versiegeln kann. Eine solche Hohlraumversiegelung ist für ein 30.000€ Auto zu viel. Bei Edelschlitten oder Oldtimern ja, aber nicht bei einem Qashqai! (meine Meinung)

Alle Bauteile die direkt längere Zeit mit Wasser in Kontakt kommen sollte man versiegeln:
Rahmen, Schweller, Radläufe. Die Türen haben werksseitig im unteren viertel etwas Fett bekommen. Wenn man es sehr gut meint, kann man bei den Säulen und Türen das untere Drittel versiegeln.
Kritisch sind immer die Stellen an denen sich Wasser sammeln kann, nicht dort wo es nur beim Regen mal drüber läuft.

Für Unterboden bietet sich Mike Sander nicht an, hier sollten Produkte auf Wachsbasis verwendet werden, ansonsten sind Reparaturen eine sehr schmierige Angelegenheit, zudem setzt sich Dreck und Staub auf dem Fett ab.

Für eine komplette Hohlraumkonservierung sind 1000-1500€ gerechtfertigt. Für eine "praxisorientierte" Versiegelung würde ich 400-600€ als gerecht ansehen.

Als Tip bei Mike Sander auf der Homepage gibt es eine Liste mit Fachbetrieben, sortiert nach PLZ vlt bringt dich das weiter.
Ayumio ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
konservierung, rost, rostschutz, serienmäßig, streusalz, unterbodenschutz, versiegelung, werkseitig, werterhalt, wiederverkauf

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:09 Uhr.