Alle: Erfahrungen mit verschiedene Reifenmarken von Sommer-, Winter- & Ganzjahresreifen

A

anonymous

Guest
#1
Ich hab das hier mal aufgemacht weil bestimmt jeder so seine Erfahrungen mit verschiedene Reifenmarken / Sorten etc. gemacht hat.

Mich interessiert dabei die eigene Zufriedenheit und die Laufleistung der bereits gefahrenen Reifen bis ein Tausch fällig war.

Ich fang diesbezüglich mal mit dem Favoriten der letzten Jahre von mir persönlich an.

Ganzahresreifen: Vredestein Quatrac 3
Laufleistung bei mir: 55.000 - 60.000 Kilometer

Hat mir immer treue Dienste geleistet und ne wirklich gute Nasshaftung. Bei Schnee und Eis gibt es sicherlich reine Winterreifen die das etwas besser können aber für einen Ganzjahresreifen und fürs flache Land wirklich immer super. Hab ihn bisher 3 mal auf dem Fahrzeug gehabt und würde ihn jederzeit wieder holen.
 
#2
Ich habe mal durchgeguckt: bin bis jetzt 72.000km mit Winterreifen unterwegs gewesen. Ich habe jetzt den 2 Satz zu fassen, der 1. Satz von Semperit,der2. Satz von Fulda. Mit den Semperit knapp 55.000km gefahren und bei 4mm Rest ersetzt wieder mit dem Semperit. Für mich im Winter top, und in 16" auch nicht zu teuer.
Bei den Sommerreifen ist jetzt der 3.Satz in 17" drauf. 1. Bridgestone Dueler,2.Satz Conti und jetzt wieder der Dueler seit diesem April.
Mit beiden Reifen war ich hochzufrieden. Beide Sätze wurden bei 4-5mm Profiltiefe ersetzt. Für mich ist gerade der Dueler ein echter Dauerläufer.

PS: Mit dem Sommerreifen hatte ich immer Glück: Die Contis hatte ich hier aus dem Forum,neu für 100€ den Satz. Die Dueler von Ebay,nagelneu,nie gelaufen für 200€ der Satz

Viele Grüße Mainy
 
A

anonymous

Guest
#4
Sicherlich sollten es keine zehn Jahre alten Reifen sein, aber es gibt immer wieder gute Angebote mit neuen bzw. sehr jungen Reifen im Net.

Gerade bei Reifen sind die Preisspannen gewaltig. Wer da vergleicht spart schnell einige hundert Euronen.
 
#5
Ich denke gerade beim Reifenalter spielt es eine Rolle ob Garagenfahrzeug oder nicht.

Ich persönlich besitze einen Skoda 120 LS Bj. 1981 knapp 40000km, H -Kennzeichen.

Bestückt mit 2 Barum -Originalreifen! (1981 ) und zwei Pneumant Reifen (1982), meine Freunde meckern schon immer.^^
Vielleicht waren die Mischungen mal weniger umweltfreundlich aber haltbarer.

Letztens den Tüv Mann nach erhaltener Plakette darauf angesprochen: Er dazu: Ich fahre ja nicht so schnell und dafür sind die Reifen noch ok.

Werde sie aber demnächst dann doch mal der Sicherheit halber wechseln. Innen kann ich ja nicht reinsehen. Und bevor mich hier alle schlagen^^.

Aber schreibt weiter zu den QQ Reifen muss ja demnächst auch welche kaufen, und mit diesen Dimensionen kenne ich mich nicht so aus.
 
Oben