Alle: Garantieverlängerung

#1
Hallo zusammen,

wir haben unseren QQ letzte Woche bestellt und gleich noch die Garantiverlängerung bis 100 tkm gewählt.

Dass Nissan an sich schon drei Jahre Haftung übernimmt ist erfreulich, 5 Jahre sind eine noch bessere Sache, wie wir finden.

Wer von euch hat diese option ebenso genutzt?

Gruß

Telefonmann
 
A

anonymous

Guest
#2
Hi,

ich hatte mir das auch überlegt aber auf meine Anfrage meinte mein :mrgreen: daß dies erst im dritten Jahr der Normalgarantie möglich sei...
Das sei eine sogenannte Anschlußgarantie. :dknow:


Lg
Christian
:)
 
#3
Okay, wir haben das gleich im Kaufvertrag festgehalten, da hat unser der Verkäufer nicht gezögert.

Vielleicht macht es aber insbesondere für Vielfahrer mehr Sinn, wenn sie das als Anschlussgarantie buchen, nach den drei Jahren also.
Denn wer am Ende der drei Jahre bereits die 100 tkm Marke durchbrochen hat und die Garantie beim Kauf auf lediglich 100 tkm beschränken liess, der hat Geld zum Fenster hinaus geworfen.

Telefonmann
 
#4
Neben der Anschlußgarantie gibt es wohl noch (oder gab es zumindest letztes Jahr) eine echte Erweiterte Garantie, die man aber nur zusammen mit der Erstzulassung erhalten kann. Mein Händler hat mir trotzdem eine Anschlußgarantie überreicht, jetzt hat Nissan sich da eingeschaltet und will das klären. Vermute der Händler wollte eine Provision einstreichen, da die Anschlußgarantien über externe Versicherer laufen. Mal sehen ....
 
A

anonymous

Guest
#5
offensichtlich ein "gar nicht sooo uninteressantes" Thema.

Vielleicht haben ja noch andere Forenteilnehmer hierzu Erfahrungen...:quest:

Lg
Christian
:)
 
#6
Ich denke, diese Garantieverlängerung ist auch zwingend erforderlich. Wenn man bedenkt, dass mein QQ jetzt seit 3,5 Wochen wegen eines gerissenen Keilriemens in der Werkstatt steht !!!!!!!!!!!!!! Er ist gerade mal 4 Monate alt und hat 8600 km auf dem Tacho.
 
#8
Nein, die Spannrolle des Riemens ebenfalls. Nur dieses Teil ist seit jetzt fast 4 Wochen nicht zu kriegen und das, obwohl das Auto schon seit mehr als einem Jahr gebaut wird. Ein echtes Armutszeugnis, was Nissan sich da ausstellt !!
 
#10
Nein, an der Werkstatt liegt es nicht und eine Re-Import ist es auch nicht. Abschleppwagen und Leihwagen über Pan-Europa Garantie hat auch gut funktioniert. Die Ersatzteile für den QQ kommen aus Amsterdam und die haben keine !! Die Werkstatt ist ein Nissan Fachhändler aus einem Verbund von insgesamt 4 Autohäusern in unserer Gegend. Ich habe mich auch schon an den Nissan-Kundenservice in Köln gewand, auch die können scheinbar nichts tun. Bis auf einen Anruf von denen, "Schweigen im Walde". Man ist im Grunde hilflos. Da das Auto noch keine 6 Monate alt ist, habe ich das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Dazu hat mein Anwalt geraten. Aber im Grunde will man das ja gar nicht, das Auto ist ja nicht schlecht (wenn es läuft).
 
Oben