QASHQAI J11: "Intelligente" Einparkhilfe J11

SUV-Kopp

Mitglied
Da es bei anderen Autos auch geht: Kann die J11-Tekna-Einparkhilfe auch ausparken? Bekomme meinen Tekna erst 12/2016ö...

Wie ist ansonsten die Erfahrung mit dem "betreuten Einparken"?

Greetz
SUV-Kopp
 

kukihn

Mitglied
Parkassi ist nett zum Vorführen und für Leute die gar kein Gefühl dafür haben (solls ja geben). Dann funktioniert er überraschend gut. Habe aber selbst auch schneller eingeparkt. Und wieso autom. ausparken? Sehe ich keinen Sinn darin, wäre vermutlich auch zu gefährlich (Verkehr) und sollte dank 360° Kameras kein Problem mehr sein.....
 

SUV-Kopp

Mitglied
Ein- Ausparken

Ich wollte es nur wissen, ob es das System kann (Ausparken). Mehr nicht. Ob ich das Einparken jemals nutze, außer beim erstmaligen Ausprobieren - keine Ahnung.

Habe nur gehört, dass Skoda auch ausparkt. Und mit dem Über-Tesla oder dem dicken Landrover kann man sogar ferngesteuert (unter gewissen Sicherheitsaspekten) per App ausparken.

Sachen die ich nicht brauche, denn das ist alles hackbar.

Greetz
 

Cartman

Mitglied
Ja, wenn mans kann ist man sicher schneller, ist halt den Mann oder mehr die Frau die es gar nicht kann.:mrgreen:
 
A

anonymous 3914

Ehemaliger
Ich habe in den 2 Jahren die Einparkhilfe nie benutzt, sie mir nur einmal zeigen lassen.
Parkplätze suche ich mir so aus, dass ich dort bequem selber einparken kann. ;)
 

Felipe

Mitglied
Ich nutze die Einparkhilfe eigentlich nur um zu schauen, ob die Parklücke wirklich ausreicht. Das Einparken erledige ich schneller als der Assistent.
 
Oben