QASHQAI J11: Probleme mit der Lüftung

#1
Wollte mal nachfragen, ob noch jemand Probleme mit der Lüftung des J11 festgestellt hat. Und zwar haben wir bei der Urlaubsfahrt festgestellt, dass die Lüftung bei eingeschalteter Klimaanlage (Stufe 2 Automatik) sich bei unterschiedlicher Fahrtgeschwindigkeit merklich verändert, obwohl im Display die Anzege gleich bleibt. Also bei 21 Grad, Stufe 2, 100 kmh angenehm, allerdings bei 190kmh gleiche Anzeige, jedoch unangenehme Luftströme aus den oberen Düsen. Wir haben die Düsen schließlich geschlossen, weil es wirklich kalt und unangenehm war. Nachfrage beim freundlichen Nissan-Händler ergab nur, dass sowas nicht bekannt wäre und sie selber nachfragen müssten .... :( wir haben zu dritt im Wagen gesessen und alle drei haben es festgestelllt, ist also nicht nur eine Empfindlichkeit von einem :sry:
Wäre schön mal eure Meinung dazu zu hören.
LG Tinchen
 
#2
Hallo,
aus dem Bauch heraus würde ich sagen das sich der Luftstrom addiert mit dem Fahrtwind, was ja normal wäre. Mach die Umluft rein und es müßte dann weg sein.

Grüße
 
#3
Das habe ich auch schon beobachtet: Plötzlich fängt das Ding an zu pusten.
Mittlerweile bin ich der Ansicht, dass die Klimanlage mit der Aussentemperatur und nicht mit der Innentemperatur geregelt wird (was natürlich falsch wäre).
Das bedeutet, wenn man durch eine Warmluftzone fährt, wird es kalt im Auto.
 
#4
Die Temperatur im Auto blieb ja konstant, nur der Luftzug war unangenehm (kam einem deshalb wahrscheinlich auch kühler vor). Aber dass der Fahrtwind sich im Auto bemerkbar macht, kann ja wohl nicht richtig sein! Hatte mir eingebildet, daß die Klimaanlage mit dem Fahrzeuginneren ein relativ geschlossenes System ist. Dann kann ich ja gleich die Fenster öffnen ....:red:. Der freundliche Nissanhändler will sich auch mal erkundigen, was da wohl bei rauskommt??
 
#5
Also wenn die Klimaanlage maximal laufen soll muß die Umluft rein. Dann kommt nichts mehr von außen. Ohne Umluft wird die Frischluft durch kalte Kühlrippen gejagt und das war es. Die Klimanalge selbst ist ein geschlossenes System aber irgendwo muß ja die Luft herkommen die abgekühlt werden soll.
 
#6
Problem ist nur, wie ich geschrieben habe, dass die Klimaanlage zwar auf Automatik stand, jedoch permanent 2 Balken angezeigt wurden. Die Außentemperatur schwankte auf der Strecke von 520 km um ca 8 Grad, das würde das Gefühl der Abkühlung schon erklären. Jedoch ist das keine Erklärung für den stärkeren Luftzug bei gleicher Einstellung Klimalüftung. Es war ja fast so, als wenn der Fahrtwind bei 190 kmh ins Auto geleitet würde ....:sry:
 
#7
Wollte mal nachfragen, ob noch jemand Probleme mit der Lüftung des J11 festgestellt hat. Und zwar haben wir bei der Urlaubsfahrt festgestellt, dass die Lüftung bei eingeschalteter Klimaanlage (Stufe 2 Automatik) sich bei unterschiedlicher Fahrtgeschwindigkeit merklich verändert, obwohl im Display die Anzege gleich bleibt. Also bei 21 Grad, Stufe 2, 100 kmh angenehm, allerdings bei 190kmh gleiche Anzeige, jedoch unangenehme Luftströme aus den oberen Düsen. Wir haben die Düsen schließlich geschlossen, weil es wirklich kalt und unangenehm war. Nachfrage beim freundlichen Nissan-Händler ergab nur, dass sowas nicht bekannt wäre und sie selber nachfragen müssten .... :( wir haben zu dritt im Wagen gesessen und alle drei haben es festgestelllt, ist also nicht nur eine Empfindlichkeit von einem :sry:
Wäre schön mal eure Meinung dazu zu hören.
LG Tinchen
Das hab ich beim kurvenfahren das die mittleren Düsen voll pusten. Die Kaltluft ist voll unangenehm.

Viele Grüße
 
#8
Dann aber nur in Linkskurven für den Fahrer, für den Beifahrer in Rechtskurven, zumidestens bei den Mitteldüsen. Bei den Aussendüsen jeweils entsprechend umgekehrt. Ist Physik :)
 
#9
Also ich kann es nicht nachvollziehen. Habe auf Automatik allerdings ohne Klima (ist ja kalt draußen) und die Lüftungsklappen sind auch offen, aber da kommt nicht mehr raus wenn ich schneller fahre. Ich sehe nur das die Automatik den Lüfter mal mehr oder weniger regelt.

Grüße
 
Oben