QASHQAI J10: Radiotausch Original gegen Original und trotzdem gesperrt

Speckwuerfel

Neues Mitglied
#1
Hallo Forum,
ich bin neu angemeldet, habe aber als Zaungast schon allerhand gelesen. :wink_:

Auch mit der Suchfunktion habe ich nach meinem Problem gesucht. Die letzten Einträge, die mein Thema treffen scheinen bald 8-10 Jahre alt zu sein. Ausserdem finde ich nicht wirklich eine Lösung - nur die Frage und ein paar Vorschläge.
Also koche ich das alte Thema wieder auf:


In meinem QQ J10 Bj 2008 war ein Radio mit 6-fach CD-Wechsler drin. Das kann kein MP3 und hat auch hinten keinen Anschluss für einen CD-Wechsler.
Also habe ich mir bei ebay ein anderes Modell geholt, mit der gleichen Front aber ohne internen Wechsler, dafür aber mit CDC-Anschluss hinten (Clarion).


Aber jetzt: Das neue Radio ist drin aber im Display erscheint "Secure". Nach langen Suchen im Internet scheint es so zu sein, dass das Radio irgendwie mit dem Auto "verheiratet" ist und nicht getauscht werden darf. :sos:
Ist das wirklich richtig?


Den Radiocode habe ich. Aber den kann ich wohl erst eingeben, wenn das secure-Problem gelöst ist - richtig?


Hat hier schon jemand diese Aktion durchgekaspert? Ich habe gelesen, dass man das Radio "an den Hersteller" einschicken müsste....das kommt mir irrsinnig aufwändig und langwierig vor.:sry:
Genügt das denn nicht, in der Werkstatt das Auto samt Radio an den Diagnosetester zu hängen und dem Radio das neue Auto einzulernen?


Kann mir hierzu jemand eine Auskunft geben? Bei mir in der Nähe gibt es keine Nissan-Werkstatt, der ich in Sachen Elektronik vertrauen würde...Mir ist es lieber wenn ich selber bescheidweiss.


Vielen Dank,
Speckwuerfel:wink_:
 

Speckwuerfel

Neues Mitglied
#3
Hallo Speckwuerfel,
herzlich willkommen im Forum!
Ja - das ist in der Tat ein altes Thema.
Vermutlich gibt es nicht mehr viele Leute, die ein Originalradio benutzen. Wenn Du mal zusammenrechnest, was Du für den Kauf des anderen Originalradios, MP3-Adapter uswusw ausgegeben hast, könntest Du locker ein Top-Radio aus dem Elektronikmarkt holen.

Aber egal - vielleicht interessiert sich Jemand für die Lösung:
Problematisch ist, dass die Nissan-Radios als Diebstahlschutz mit der Wegfahrsperre verknüpft sind.
Das Auto kann zwar noch fahren, aber das Radio streikt, um einem Dieb die Freude am Diebesgut zu vermiesen.
Auch über den Trick: "Taste 4 halten und 2x On" kann man es nur für wenige Minuten freischalten.

Einzige Abhilfe die mir bekannt ist, ist es das Auto samt Radio in eine NISSAN Vertragswerkstatt zu bringen. Die brauchen dann alle Schlüssel und lernen die Wegfahrsperre neu ein. So haben die das wenigstens bezeichnet.
Das dauert nicht allzu lange, aber es ist besser, wenn man das Auto eine Weile dortlässt.
Ausser den Schlüsseln war auch kein Nachweis nötig, dass das Auto und das Radio mir gehören.

Zusammen mit dem Löschen vom Fehlerspeicher (wegen dem Airbaglicht) hat das bei mir 99 Euro gekostet.
(Hättest Du ein Radio aus dem Elektronikmarkt geholt, hättest Du ein um 100 Euro schärferes Teil holen können...)

Übrigens: Das Blinken der Airbaganzeige lag wahrscheinlich da dran, dass Du beim Aus/Einbauen den Stecker von dieser Anschnall-Warnlichter nicht richtig eingesteckt hattest.

Ich hoffe, dass jetzt alles zu Deiner Zufriedenheit funktioniert! :cool:
 
Oben