Qashqai J11: Reserverad

#1
Böse Überraschung neulich. Nach längerer Zeit wollte ich mal wieder die Luft im Notrad kontrollieren, dazu muss das Rad raus, weil es mit dem Ventil nach unten liegt, und zwar auf einer gummiähnlichen Polsterung. Und mit der war das Rad inzwischen so verklebt, dass es nur mit einer Brechstange zu lösen war. Bei einer wirklichen Panne unterwegs hätte ich das Rad allein niemals herausgekriegt - wer führt schon immer eine Brechstange mit sich.
Mein dringender Rat: Rad raus und Pappstreifen unterlegen, sonst kann das eine lange Panne werden.
Gute Fahrt
Rainer
 
#2
Ich weiß nicht wie alt dein Fahrzeug ist aber bei jeder Inspektion, die eigentlich 1x im Jahr ist, wird auch der Luftdruck im Reserverad kontrolliert. Dazu muß i.d.R das Rad raus.
 
#3
Ich habe jetzt vor Abgabe meines J11 aus 2014 auch Probleme gehabt, den Reservereifen rauszubekommen. Die Dämmstreifen sind eine fast unlösbare Verbindung zum Gummi der Reifen eingegangen.
Im J11b habe ich daher auch ein Stück Pappe eingelegt - Man(n) ist ja lernfähig ;)

Ich vermute mal, das meine Werkstatt den Reservereifen und die Druckprüfung bei den Inspektionen nie auf dem Schirm hatte - ich aber auch nicht :rolleyes:
 
#4
Ich kann es übrigens auch jedem empfehlen wenigstens mal nachzusehen. Ich habe gerade bei mir mal geschaut und auch hier habe ich direkt gemerkt das der Reifen schon leicht gehaftet hat. 3 Streifen Pappe, jetzt kann ich wieder beruhigt schlafen gehen.
 
#5
Hallo Günter,
du hast recht, fällt mir erst jetzt auf. Die Jungs haben bei den Inspektionen wohl nie unter die Radabdeckung geguckt, geschweige denn den Luftdruck kontrolliert. Wenn man nicht alles selber macht ...
 
#6
Wenn der Reifen auf einer gummiartigen Polsterung liegt, kommt es durch den Kontakt zu einer sog. Weichmacherwanderung. Diese Komponenten, die sowohl im Reifen als auch in der Unterlage enthalten sind, vermischen sich und es kommt zu mehr oder weniger heftigen Anhaftungen. Passiert auch häufig mit Garagenfußböden, wenn dort die falsche Bodenbeschichtung verwendet wird.
Viele Grüsse Mainy
 

hunterb52

Co-Administrator
Mitarbeiter
#7
Das sollten die Kontrukteure von Nissan aber auch wissen und die Auflage verändern. Es sei denn, man setzt auf die Luftdruckkontrolle bei der Inspektion ;).
 
Oben