QASHQAI J11: starker negativer Sturz.

ickel

Neues Mitglied
#1
An die Profi Schrauber...
nach der Tieferdlegung hat das hinter Rad einen starken negativer Sturz.
wenn das Rad gerade im Radhaus sehen soll müsste es so 2 Zentimeter oben raus
hat da jemand Erfahrung und was kann man machen.
 
#2
Ha!lo Ickel,

Du fragst nach den typischen Werten für den Qashqai nach der Tieferlegung, richtig?

Nach einer Tieferlegung sollte man das Fahrwerk immer neu vermessen lassen, weil sich die Geometrie ändert und daher andere Werte gelten, als für einen Qashqai mit serienmäßigem Fahrwerk.
Gute und sinnvolle Werte für Vorspur, Sturz und Nachlauf für den Qashqai kenne ich leider nicht. Was sagt denn der Hersteller der Teile, die Du eingebaut hast? (Sportfedern oder gleich ein Sportfahrwerk?)

Zudem solltest Du beachten, dass Du eine TÜV-Abnahme brauchst, wenn Du ein Sportfahrwerk oder Tieferlegungsfedern zusammen mit einer Rad-/Reifenkombination verwendest, die nicht im COC Dokument eingetragen ist. Also anderer Felgendurchmesser, anderes Reifenformat oder andere Einpreßtiefe. Der TÜV braucht dann übrigens das Meßprotokoll mit den Fahrwerkswerten. (Habe ich alles für meinen MX-5 durchexerzieren müssen...)

Wegen der Fahrwerkswerte würde ich den Hersteller fragen oder einen guten Reifenhändler, der sich mit Fahrwerksänderungen auskennt.
 
N

Norbert_71

Guest
#3
Jeder der Spur und Achsvermessung anbietet sollte das können , keine Hexerei
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ickel

Neues Mitglied
#5
Danke Jungs
aber ihr habt da was falsch verstanden.......
die Federn sind fachgerecht eingebaut Auto vermessen und eingetragen.
und jetzt steht das Auto da wie beschrieben.
und das soll Korrigiert werden.
mich würde interessieren ob hier ein Tiefer gelegter QQ genau so dasteht.

zum Vergleich sollte es schon der gleiche sein SCHL.NR 1329 / AJH.........
wir haben uns schon damit befasst das muss mit dem oberem Querlenker korrigiert werden......
und das war meine Frage ob hier schon jemand Erfahrung hat.......
 
#6
... okay, verstehe.



Kann es sein, dass Deine Werkstatt die Fahrwerksbuchsen (Gummipuffer an den Verschraubungen) nicht entlastet hat? Das kommt wohl recht oft vor, wenn sich eine Werkstatt dann doch nicht so gut auskennt.
Nachdem die Teile für die Tieferlegung eingebaut wurden, muss das Auto auf die Räder gestellt werden. Erst dann dürfen die Verschraubungen der Lager wieder festgezogen werden. Das geht bei einer Auffahrbühne recht einfach.
Wenn das nicht gemacht wird und die Buchsen werden wieder festgezogen so lange die Räder noch unbelastet in der Luft hängen, verspannen die Buchsen sich, wenn der Wagen abgelassen und auf die Räder gestellt wird. Dann stimmen die Werte nicht mehr.



Alternativ, um noch andere Erfahrungen zu sammeln:

Als Plan B würde ich, wie schon geschrieben, einen der Foren-Kollegen anschreiben, die ihren Qashqai ebenfalls tiefergelegt haben. Die können sicher etwas dazu sagen.
 

ickel

Neues Mitglied
#7
Gute Frage
wie soll ich im nach hinein das Feststellen..
und kann das die Ursache sein dass ,das Rad so oben reinfällt
das sieht richtig SCH........aus vorne ist es Perfekt..........
 
#8
Das kann meiner Meinung nach tatsächlich die Ursache sein.
Man kann es sehen, wenn man sich die Gummipuffer an den Buchsen anschaut. Wenn die an den beiden Seiten, links und rechts an der Strebe unterschiedlich dick sind, dann sind sie verspannt.

Letztlich ist das aber aus der Ferne und ohne das Auto gesehen zu haben, alles nur geraten und kann die Ursache sein - oder auch nicht. Ist meine Vermutung, aber letztlich sollte sich das ein Profi direkt am Wagen ansehen.
 

ickel

Neues Mitglied
#10
HI
mit deiner Info konnte die Werkstadt überhaupt nichts anfangen.
wir haben das Auto noch mal hoch genommen,und keiner versteht es

da das Problem sonst keiner hat, muss ich schauen was man machen kann
wir haben auch schon eine Idee
 
Oben