QASHQAI J11: Unterschied Servolenkung Normal/Sport

#1
Ich habe mich schon seit einiger Zeit gefragt, was wohl der Unterschied zwischen Normal und Sport bei der Servolenkung ist. In der BA konnte ich aber nichts finden, was meine Fragen beantworten konnte.

Folgendes habe ich im Netz gefunden:

Servolenkung der neuen Generation


Während der Entwicklung des neuen Qashqais untersuchten die Nissan-Ingenieure auch das Lenksystem auf Optimierungsmöglichkeiten. Als Folge kommt über die gesamte Modellpalette hinweg eine neue elektrische Servolenkung (Electronic Power Assisted Steering, (EPAS) zum Einsatz. Ziel war es, mithilfe neuer Steuerungslogik ein natürlicheres Fahrerlebnis zu erzeugen. Das bedeutet, dass die neue Lenkung beim Einlenken eine stärkere Rückmeldung und in Kurvenmitte mehr Lenkunterstützung bereit stellt. Um dem Qasqhai ein noch natürlicheres Lenkgefühl und eine gute Richtungsstabilität zu spendieren, verlängerten die Fahrwerk-Experten zusätzlich den Nachlauf an der Vorderachse. Das Ergebnis ist ein stärkerer Selbstzentrierungseffekt der Vorderräder und das Gefühl einer direkteren Verbindung zwischen Lenkrad und Fahrbahn.


Fahrer kann zwischen zwei Lenkmodi wählen


Für unterschiedliche Vorlieben haben Nissan-Entwickler dem Qasqhai eine Lenkung mit zwei unterschiedlichen Kennfeldern spendiert. In der Normal-Stellung liefert das EPAS eine optimale Unterstützung bei Stadtfahrten, Rangiermanövern oder lockerem Cruisen. Auf Knopfdruck ändert sich dann die Charakteristik: Im Sport-Modus wartet die Lenkung mit stärkerer Rückmeldung auf und verlangt bei strammer Kurvenfahrt auch spürbar mehr Krafteinsatz.
Quelle: Nissan Qashqai: 2. Generation des Crossover-Modells enthüllt | Automobil- und Motorentechnik > Aus der Branche > Nachrichten

Vielleicht ist ja die Info für den einen oder anderen auch interessant.
 
A

anonymous

Ehemaliger
#4
Also hab beides ausprobiert und finde Sport als Einstellung deutlich besser, bei Normal ist alles ein wenig schwammig in der Reaktion. Ich denke ist einfach Geschmackssache und kommt ganz auf die eigene Fahrweise an.
 
#6
@ Udo: mich hat nicht nur interessiert, wie der Unterschied ist, sondern auch warum. Und das konnte ich mir als Laie leider nicht selbst beantworten. Daher bin ich für Hintergrundinformationen immer dankbar und andere vielleicht auch. Daher mein Post hier.
 
A

anonymous

Ehemaliger
#7
wie der Unterschied ist, sondern auch warum. Und das konnte ich mir als Laie leider nicht selbst beantworten.
Schalte doch während der fahrt hin und her dann merkst du den unterschied.
Für einen der viel im Stadtverkehr unterwegs ist , ist das OK aber für ein "Mischbetrieb" ist das zu weich ...
 
#9
Also ich bin gewiss kein Grobmotoriker, schalte ausgiebig zwischen den Modi hin und her aber stelle einfach keinen Unterschied fest. Im Normalmodus dürfte die Lenkung gerne leichtgängiger sein.

Das hier alle den Unterschied feststellen verwundert mich.
Manchmal denke ich es könnte ein Unterschied spürbar sein , dann denke ich wieder ich bilde es mir nur ein.

Gibt es noch Andere die keinen signifikanten Unterschied feststellen?
 
Oben