QASHQAI J11: Fahrersitz

#1
Ist es eigentlich normal, dass beim elektrisch einstellbaren Fahrersitz unten alle Kabel offen liegen. Wäre da nicht normal eine Blende o.ä. Bei mir sieht man da direkt den Motor und ein paar elektr. Anschlüsse.
 
#3
Fahrersitz vs. Beifahrersitz

Dem Threadtitel entsprechend hätte ich eine völlig andere Frage:

Mich stört es sehr, das der Beifahrersitz von Nissan so stiefmütterlich behandelt wird und habe darüber nachgedacht, wie es wäre den "englischen" Fahrersitz statt dessen zu verbauen, sollte doch ohne weiteres möglich sein, oder?

Wie hoch schätz ihr die Kosten, wenn dann müßte man wohl den ganzen Sitz tauschen?!
 
A

anonymous

Ehemaliger
#4
hatte ich mal angefragt, reche beim :mrgreen: mit ca 4000 € für einen Komplettumbau.
 
#5
Danke,
schade wenn ich so die ganzen Einsparungen bei Nissan sehe wird mir der Preisunterschied zu z.B. Audi klar.

Leider vermisse ich sehr viele Ausstattungsmerkmale beim Qashqai, die schon in meinem 2005er Audi selbstverständlich waren.
 
#7
Der Spass kostet mich dann bestimmt auch um die 4000€ - werde ich mal anfragen

Hätte wohl doch nicht den Vorführwagen kaufen sollen :(
(aber wenn man in 2 Tagen ein neues Auto braucht...)


Allerdings gehört das nicht mehr zum Thema - bin raus
 
A

anonymous

Ehemaliger
#9
Mag sein, dass ich da was verwechsele, aber mein Beifahrersitz war schon immer mechanisch verstellbar. Daher kann es das doch eigentlich nicht sein. Oder verstehe ich dich nicht richtig?

ist es womöglich so, dass von Anfang an der Beifahrersitz mechanisch vor und zurück ging, jetzt auch hoch und runter geht aber immer noch nichts elektrisch ist?
 
#10
Genau so ist es. Sorry, vorher von mir dumm formuliert. Natürlich ließ und lässt sich der Beifahrersitz in der Horizontalen verschieben, hinzugekommen ist die Höhenverstellbarkeit.
 
Oben