QASHQAI J10: Hoher Ölverbrauch

Casmax

Mitglied
Habe den Ölstand jetzt mehrere male kontrolliert und sie da der QQ friest auf 200km 0,5l Öl,ich meine auch er qualmt beim fahren.habe weitere test wie Kompression noch nicht vorgenommen,vermute das es die Schaftdichtungen sind ,hat jemand erfahrung?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Udo2009

Mitglied
Ich hatte als erstes Auto einen Kadett A - der Motor brauchte auch Unmengen von Öl - dann habe ich eine Dose Liqui Moly Molybdändisulfid (MoS2) reingekippt. Ab da bewegte sich der Ölverbrauch in normalen Bahnen....

(MoS2 hafter sehr gut auf Metall, gleitet aber auf sich selbst 1a. Dichtet also ab und schmiert. Ein mit MoS2 "behandelter" Motor, soll notfalls sogar ohne Öl laufen - musste ich aber nie ausprobieren....)
 

Qnator

Mitglied
MoS2 würde ich nur in einen vollkommen ausgelutschten Mechanismus kippen. Es lagert sich an den Gleitflächen an, d.h. ändert die Bauteilstärke. Die Toleranzen zueinander ändern sich dadurch.

Der Tröötinitiator hat die Schaftdichtungen im Verdacht, ich würde wohl als erstes die Kurbelgehäuseentlüftung beäugen.
 

hanna

Mitglied
Guten Tag, wenn der Motor auf 1000km, 2,5 L Öl verbraucht, ich nehme an das meinen Sie mit frißt, dann sollten sie ihm den den Totenschein ausstellen.

Mfg. Hanna
 

balticblue

Mitglied
Evtl. gebrochener Kolbenring aufgrund von Verkokung, oder fortgeschrittener Verschleiß der Zylinderlaufbahnen? Wieviel gelaufen? Geräusche?

MfG
Gerd
 
N

Norbert_71

Ehemaliger
Wenn Du Ventilschaftdichtungen und Kolbenringe nicht selber tauschen kannst wirds teuer ...Kopf runter und Kolben raus , beim Benziner gehts schneller , dann aber auch gleich die Pleuellager tauschen.
 
Oben