QASHQAI J11: Neues Mediacenter Dasaita

#2
@sieg
Genauso ist es bei mir, Auto-Slip Modus und auch nach 2 Tagen keiner Fahrt, klappt alles sehr gut mit Zündung

@Toto13
Bei mit ist das Gerät immer im Schlafmodus und wird mit der Start/Stop Zündung immer in den Schlafmodus versetzt

Heute habe beide Variante ausprobiert

Vorteil wenn man "Manuell" ausschaltet
- wenn man am morgen keine lust auf Musik hat bleibt Gerät aus und fährt nicht hoch
- und ich habe das Gefühl gehabt das Dasaita so schneller Betrieb bereit ist...

Habe Analoge Radio Sender Programmiert (selber) Einfach wie Bohnen suppe :)
Empfang und Sound Super
 
#4
Hallo T.

- Suchlauf Betätigen
- Untere "Kästen" für längere Zeit halten - Sender wir Automatisch Programmiert mit Namen
(wenn vorhanden ist wenn nicht dann wird mit Frequenz Nummer belegt)
- Keine Schreiberei mehr
- Dann wieder Sender Lauf und wieder halten...

Es sind glaube 16 oder mehr von diesen kleine "Kästhen"
Habe alle Belegt

Lg
 
#7
Hey ;)
Falls noch jemand Probleme mit der Hitzeentwicklung der CPU und der damit verbundenen Drosselung hat.
Hier mal ein paar Bilder zum Kühler+Lüfter Umbau. Das Radiogehäuse ist 1 DIN.
Kühler ist ein Arctic Block. Äußere Finnen entfernen und Löcher für die Halterung Bohren. Passende Schrauben muss man selbst kaufen.
Das Lüftergitter ist wegen fehlender längeren Schrauben geklebt.

20181215_154434.jpg
20181216_114749.jpg
 
#8
Hey DonnyDepp,

hast du den Lüfter direkt auf die CPU angebracht? Man könnte doch auch den Lüfter oben auf das Gehäuse anbringen oder wie siehst du das.
Man muss ja sowieso ein Loch in das Gehäuse schneiden oder das Gehäuse komplett ersetzen.

Wie hast du denn das mit dem Strom für den Lüfter realisiert? hast du die Spannungsregler angezapft?
 
#9
Der Lüfter ist am Gehäuseblech von innen angeschraubt. Oben drauf hätte wohl auch funktioniert. Aber die Verkabelung ist eh schon so knapp, da wollte ich nicht noch mehr Platz wegnehmen.
Direkt auf den Kühlblock konnte ich den nicht mehr schrauben, weil ich die äußeren Kühlfinnen entfernt habe.

Für die Stromversorgung einfach einen Stromdieb am Zündungsplus angebracht und das andere Ende an einer Masseschraube befestigt.
Hatte erst versucht das Plus innen am Zündungsplusleiter zu löten, aber das hat so schlecht gehalten.

Auf jeden Fall ist der Unterschied extrem. Die CPU wird sehr heiß und drosselt dann sehr häufig. z.B. im normalen Google Maps Betrieb.
Mit Kühlkörper alleine kann man die Drosselung verzögern. Verhindern kann man es aber nur mit einem Lüfter.

Gibt auf Youtube auch ein paar Gegenüberstellungen mit und ohne Kühlung zum px5.
 
#10
danke für die schnelle Antwort.

Du hast sicherlich das Gerät schon wieder eingebaut oder hast du es noch draußen, dann wäre es schön wenn du mal ein Foto von dem Kabel(Zündungsplus) und von dem Zündungsplusleiter machen könntest.
 
Oben