QASHQAI J11: Sprachsteuerung

Hoffe, der Bereich hier stimmt ...

Leider ist im Forum auch über die Suchfunktion keinerlei klare Information zu bekommen, ob es im "neuen" QQ 1,5 DCI (z.B.) nun eine Sprachsteuerung gibt bzw. wenn ja, welche Funktionen außer Telefon bedient werden könnten. Wichtig und prima wäre - wie in vielen anderen Marken Standard - Navigation.

Es geht NICHT um Sprachsteuerung irgendwelcher Handys bzw. deren Apps!

Zur Sicherheit hier ein Bild des Lenkrads mit zwei Schaltern --> Telefon mit sprechendem Gesicht / nur Telefonhörer. Was ist das? Und: In der Bedienungsanleitung steht gar nichts darüber.
 

Anhänge

Oh ja! Danke - habe heute von der äußerst hilfsbereiten Nissan-Kundendienst-Hotline das Connect-Benutzerhandbuch erhalten. Alles klar nun und die Knöpfe am Lenkrad sind nun auch erklärt (sind offensichtlich mit unterschiedlichen Symbolen gekennzeichnet bei den verschiedenen Modellen).

Wichtig, solche Benutzerhandbücher :)!!!
 

hunterb52

Co-Administrator
Teammitglied
Nun muß ich auch mal fragen, wie ist das eigentlich mit der Sprachsteuerung, wenn man Android Auto hat? Sobald ich Android Auto aktiviert habe (geschieht wenn ich das Kabel ans Handy anstecke), kann ich per Sprachsteuerung kein Telefon anwählen.
Welche Option gibt es, mit dieser Konstellation Android Auto das Telefon per Sprachsteuerung anzusteuern?
 

littlepiet

Mitglied
Wenn Du Dein Handy über USB mit dem Connect verbindest, wechselt die Anzeige auf dem Connect-Display unten links von Telefon auf Android. Wenn Du auf das Android-Logo klickst, dann laufen Telefonate nicht mehr über das Connect, sondern über Deine Handyfunktionen.
Du kannst dann mit dem Sprachbefehl "o.k. Google" die Telefon-Funktionen nutzen, aber auch die Taste am Lenkrad, sollte meines Wissens nach auch auf das Handy direkt zugreifen (letzteres habe ich aber noch nicht probiert).
 

hunterb52

Co-Administrator
Teammitglied
Danke littelpiet, sobald ich das Handy per Kabel verbinde, wechselt die Anzeige und die Sprachsteuerung läßt sich per Taste aktivieren aber unterstützt die Telefonfunktion nicht, alle anderen Sprachbefehle gehen.

Also geht es nur so, wie von Dir beschrieben nur wenn man die App öffnet und mit "Ok Google".

Doch wie ist das, wenn ich mich vom Connect Navi steuern lasse? Sobald ich das Android Logo anklicke, ist die Naviansicht weg. Muß ich in dem Fall die Navigation von Android Auto nutzen?
So wie ich das verstehe, sind die zwei Systeme nicht kompatibel und man kann sie nur separat nutzen.
Ich glaube, ich muß noch so einiges probieren ;).

Gruß, hunterb52
 

Harry0815

Mitglied
Also bei CarPlay ist es so, daß man die beiden Systeme getrennt voneinander benutzen kann. Also z.B. Radio über das Connect-System hören und sich über CarPlay navigieren lassen. Oder über CarPlay Musik hören und sich über das Connect navigieren lassen.

Die einzige Funktion des Connects, die beim einstecken des Telefons gekappt wird, ist die Telefonfunktion. Telefonieren geht dann nur über CarPlay (was aber m.M. nach kein Nachteil ist).

Sprachsteuerungstaste am Lenkrad: kurzer Druck aktiviert die Sprachsteuerung des Connect, lange Druck aktiviert Siri (also die Sprachsteuerung von CarPlay).

Hilft Dir vielleicht weiter, müsste bei AndroidAuto eigentlich gleich sein.

Wenn ich in CarPlay bin und auf die "Map"-Taste am Connect drücke, habe ich die Connect-Karte und könnte mich da navigieren lassen.

Grüßle
Harry
 

littlepiet

Mitglied
Als Ergänzung noch zu den Ausführungen von Harry:
Google Maps steuerst Du z.B. mit dem Befehl "o.k. Goggle - ich suche ein Restaurant in der Nähe". Dir wird dann eine Auswahl angezeigt, zu der Du dann navigieren, aber auch telefonisch verbinden lassen kannst. Bei der Suche nach POI, fahre ich nur mit Google Maps - oder wenn ich mir die Umgebung als Satelitenbild ansehen möchte. Auch der Echtzeitverkehr klappt hier erheblich besser, als mit TomTom.
 

hunterb52

Co-Administrator
Teammitglied
Hilft Dir vielleicht weiter, müsste bei AndroidAuto eigentlich gleich sein.
Hallo Harry,

wie gesagt, ich kann über Bluetooth das Connect mit allen Funktionen nutzen, da ich aber die Blitzer-App nutzen möchte, muß ich das Handy mit dem Kabel verbinden. Damit wird Android Auto aktiviert und die Sprachausgabe von der Blitzer-App kommt über die Lautsprecher.
Es ist alles soweit nutzbar, bis eben die Telefonfunktion, hier geht es nur mit "Ok. Google". Ich könnte ja fast auf Android Auto verzichten aber nur so funktioniert die Sprachausgabe der Blitzer-App.
Ich denke, das ist alles eine Gewöhnungssache und man muß sich die passende Option suchen.

Gruß, hunterb52
 

hunterb52

Co-Administrator
Teammitglied
Google Maps steuerst Du z.B. mit dem Befehl "o.k. Goggle - ich suche ein Restaurant in der Nähe".
Natürlich könnte man nur mit Android Auto fahren aber wie ist das mit einer konkreten Adresseingabe?
Auch mußte ich heute beim probieren feststellen, daß der erste Sprachbefehl funktionierte aber wenn ich erneut "Ok Google" sagte, wollte sie nicht mehr mit mir sprechen. Also mußte ich im Menü zurück oder das Mikro Symbol aktivieren. Das wäre im Fahrbetrieb nicht optimal.
 
Oben