Qashqai / Qashqai+2: 1.6 dci ruckelt manchmal...

#21
Bei der beschriebenen relativ konstanten Drehzahl, könnte es passen. Durch die Signalkonstanz des Gasgebers wären Interferenzen mit stärkeren Signalen durchaus vorstellbar.
 
#22
Mein 1,6 dci hat das auch!
Es passiert mir immer im Sommer an der gleichen Stelle auf dem Weg zur Arbeit. So bei etwa 3-5 km. Es ist unabhängig vom Benutzen der Klimaanlage oder des Tempomat. Ich fahre an dieser Stelle konstant 100 und merke es dann deutlich. Im Winter merke ich nichts davon.
Als Laie tippe ich darauf, dass es mit den motorinternen Umschaltungen zu tun hat, wenn er warm wird. Irgendwie hat der Motor eine Funktion, die ihn schneller warm werden lässt. Und das Ruckeln tritt genau auf, wenn die Motortemperatur anfängt die Betriebstemperatur zu erreichen. Die Anzeigenadel liegt dann nicht mehr ganz links an, sondern ist auf dem Weg zur Mitte im ersten Drittel!
 
#23
Bei mir ruckelt es nur mit Tempomat.

Mein 1,6er dCi ruckelt ausschließlich bei eingeschaltetem Tempomat auf ca. 120 km/h. Fühlt sich manchmal etwas "bockig" an, wie Känguruh-Sprit. Bei normalem Fahrbetrieb ist nichts zu merken. Mein :smile: meint, ich wäre von meinem letzten Auto (Audi) zu verwöhnt. Der regelte im Tempomatbetrieb ohne ruckeln die Geschwindigkeit. Das habe Nissan noch nicht so hinbekommen und man würde das Regeln schon merken. Hat jemand ähnliches Ruckeln bei eingeschaltetem Tempomaten festgestellt?
 
#24
@Meckel
also mein Tempomat macht das ganz soft, von ruckeln keine Spur.

Ich denke mal, dass der DPF regenerieren möchte, und sich da was zuschaltet.
Wenn er nicht fertig wird (Abbruch) ruckelt es beim nächsten Versuch nochmal. Und dann ist wieder ein paar Wochen gut.
So in etwa könnte es doch sein ?????
 
#26
Glaube nicht, dass es der DPF ist, weil es eigentlich immer auftritt. Egal wie oft und lange man fährt. Und ich finde, es ruckelt. Der Tempomat gibt schon sehr ungleichmäßig Gas was manchmal dazu führt, dass sich der Motor irgendwie "verschluckt" und für einen kurzen Moment erfährt man ein mehr oder weniger starkes Kopfnicken. Von sanfter Regelung kann da keine Rede sein.
 
#28
[FONT=&quot]Evtl. hilft das (Neu) Einlernen des Gaspedals....[/FONT]
[FONT=&quot]Dazu muss vorerst die Batterieklemme ( - Minus ) für Mindestens 5 Minuten abgeklemmt sein,[/FONT]
[FONT=&quot]danach das Minuspol wieder verbinden und der Anweisung unten befolgen..[/FONT]
[FONT=&quot]
[/FONT]

[FONT=&quot]1. Stellen Sie sicher, dass das Gaspedal dabei nicht betätigt ist![/FONT]
[FONT=&quot]2. Drehen Sie den Zündschlüssel auf (ON) und warten Sie mindestens 2 Sekunden.[/FONT]
[FONT=&quot]3. Drehen Sie den Zündschlüssel auf (OFF) und warten Sie mindestens 10 Sekunden.[/FONT]
[FONT=&quot]4. Drehen Sie den Zündschlüssel in die Position (EIN) und warten Sie mindestens 2 Sekunden.[/FONT]
[FONT=&quot]5. Drehen Sie den Zündschlüssel auf (OFF) und warten Sie mindestens 10 Sekunden[/FONT][FONT=&quot][/FONT]
 
#29
Komisch, unser Qashi macht die Zicken nicht.

Hat nun seit Ende März fast 12000 km runter und ist immer brav, der gute macht bislang keine Scherze oder Fiesematenten.

Der Ruckelt nur wenn man ihn nicht Artgerecht untertourig bewegt, dann meckert er ;)

Allerdings gibt es auch Hersteller mit ähnlichen Problemchen, meist ist dann die Abgasumleitung/Rückführung während der Warmlaufphase. Auch ein nicht mehr ganz ordentlich arbeitendes AGR-Ventil kann ähnliche Probleme bereiten.
Der Luftmassenmesser kann aber ebenfalls für ein solches ruckeln als Auslöser in betracht gezogen werden, den kann man aber reinigen...

Leider kann auch der :mrgreen: nicht alle Fehler mit dem Diagnosegreät auslesen, da muss dann schon mal das Multimeter ran...

Gruß

Quatschgai+2
 
#30
Hi
Also ich bin der Sache nachgegangen,
Und habe diverse Dinge ausprobiert. Folgende Fahrweise hat etwas bei mir gebracht
Eine Strasse mit Steigung gesucht mit vierten Gang Bei ca 60 km/h Steigung solange Gefahren bis der Motor anfangen will abzunibbeln
Aaaber das Pedal noch vor den Druckpunkt kurz vorm Ende lassen,runterschalten und die Steigung bis zum Scheitelpunkt fahren dann das Pedal voll bis zum Anschlag treten und fahren bis der Drehzahmesser 4000 anzeigt
Dann Schalten und den Gang ausfahren
Bisher hab ich ein präziseres Pedal



Tapatalk & 4S
 
Oben