QASHQAI J11: Ausfall vorderer Radar Notbremsassistent

Günter-16V

Mitglied
Hallo in die Runde

Bei mir schaltet sporadisch der vordere Radar ab. Die Fehlermeldung im Display "Nicht verfügbar Vorderer Radar blockiert" erscheint und dann ist logischerweise auch das Symbol vom Notbremsassistenten gelb da er dann abgeschaltet wird.
Nach ca. 1km ist dann alles wieder OK.

Das kuriose daran ist allerdings, das es an ganz bestimmten Stellen passiert und, wenn man so will, auch reproduzierbar ist.
Ich fahre hier z.B. bei mir die Straße hoch, 2te Gang (30er Zone), setze den Blinker rechts und direkt vor dem abbiegen oder direkt nach dem abbiegen kommt der Fehler. Von 10x diese Strecke fahren passiert das bestimmt 7x. Immer an der gleichen Stelle wohlgemerkt!

Zwei Orte weiter ist mir das an einer völlig anderen Stelle ebenso passiert. Fahre an die Hauptstraße ran, setze den Blinker links, kurz vor der Straße und dem abbiegen kam die Fehlermeldung. Bei 3x dort herfahren kam die Fehlermeldung 2x. Auch hier wieder, identisch an der gleichen Stelle und nach ca. 1km alles wieder OK. Das System prüft ja dann selbstständig und erkennt das alles OK ist.

Die Werkstatt weiß da schon Bescheid und laut Aussage des Meisters hatte er wohl auch 1x das "Glück" das die Fehlermeldung bei ihm kam. Er kann sich erstmal keinen Reim drauf machen (stand ja auch nichts im Fehlerspeicher :rolleyes: )und hat es deswegen auch weitergeleitet.


Was meint ihr käme da in Betracht? Was könnte an praktisch unauffälligen Stellen im Straßenverkehr die Radar-Senoren so dermaßen stören das es zu dieser Fehlermeldung kommt? Da sind keine Ampel in der Nähe, kein Metall in der Straße oder sonst irgendwie etwas auffälliges.
Unterirdische Strahlungen? Ich habe echt keinen blassen Schimmer.
Wenn es an völlig unterschiedlichen Stellen passieren würde OK, dann vielleicht ein Systemfehler, Wackelkontakt, was auch immer, aber hier ist es ja immer die gleiche Stelle und das läßt mich echt grübeln.
 

audi2010

Mitglied
Nur mal ein Gedanke, da das anscheinend am selben Ort passiert. Vielleicht gibts da einen Bastler, der mit Radar-Sensoren experimentiert.
Ich habe auch so ein Teil (Radarsensor 165 inkl. Verstärkung (73 dB)von Weidmann-Elektronik), das aber noch in der Kiste liegt.
 

sonnenschein

Mitglied
So ein ähnliches Verhalten kann ich bei meinem auch beobachten. Heute extra ohne Blinken links abgebogen (Parkplatz), das Verhalten war ganz wie erwartet (normal).

Ich meine, es tratt immer dann auf, wenn beim Abbiegen auch gleichzeitig geblinkt hatte. Scheinbar sind mehrere davon betroffen. Ich konnte das Verhalten mir irgendwie nicht erklären, weil es sehr selten und nur an bestimmten Stellen auftritt. Ich werde es weiter beobachten.
 

rockyslayer

Mitglied
Hallo,
Auch ich habe eine Stelle an der ( nicht immer ) der Radar oft ausfällt .......und das kann ich jetzt schon am 3. QQ beobachten! Also denke ich es gibt diese Reflektionen usw. !

Gruß Bernd
 

Günter-16V

Mitglied
Wahnsinn, ich dachte das Problem ist so irre das alle anderen anfangen zu lachen. Stattdessen gibt es sogar ähnliche Fälle.
:shok:
 

AlexSnd

Mitglied
Seid froh dass es so ist. Bei mir meldet sich die Abstandskontrolle ab und zu obwohl nichts vor mir ist. Ich warte noch auf die erste Vollbremsung :)

Gruß
Alex
 

rockyslayer

Mitglied
Hallo Alex,
Ja das ist der Erweiterung des Brems- Assistenten für auch Fußgänger
geschuldet!
Der reagiert im J11B jetzt sehr sensibel und sollte ja auch bis zum echten Stehen bremsen.............zB du fährst in einer langgezogenen Linkskurve mit parkenden Autos, du bremst nicht, du lenkst fast nicht und gehst auch nicht vom Gas, weil deine Spur ist eigentlich komplett frei, dann kann es sein er meckert oder bremst sogar!!! Mir schon passiert, der J11A hat an dieser Stelle nicht's gemacht.

Gruß Bernd
 

Günter-16V

Mitglied
Kurzes Update:

Offenbar werde ich leider wohl nie erfahren was der Grund für den vorderen Sonar-Ausfall ist und schon garnicht warum er immer wieder an ganz bestimmten Stellen beim fahren ausfällt.
Der Wagen war jetzt 2 Tage in den Händen eines Nissan-Techniker. Bei ihm kam der Ausfall wohl auf der Autobahn. An dem Tag wo ich den Wagen in die Werkstatt brachte, hatte ich alleine 5x den Ausfall. Mal beim abbiegen, mal auf gerader Strecke..........
Die haben, geschaut gemessen, die Kalibrierung überprüft, vielleicht gestaunt und sind einzelne Prüfschritte nach Werksangabe durchgegangen. Ergebnis war wohl austauschen der in Frage kommenden Teile.
Jedenfalls sagte mir der Meister bei der (vorübergehenden) Abholung des Fahrzeugs das die diese Komponenten evtl. im Werk "sezieren" mir aber nicht mitteilen werden was dafür verantwortlich war. Ob jetzt eine kalte Lötstelle oder außerirdische Kräfte, wer weiß das schon.

Anfragen zum ersetzen der Teile an Nissan wurden jetzt gestellt: Sonar, ein Aussenspiegel klappt nicht mehr an, Chrom an Schaltknauf und wenn das OK kommt werden die die Teile bestellen und dann loslegen.
 
Radar vorn macht probleme

Wahnsinn, ich dachte das Problem ist so irre das alle anderen anfangen zu lachen. Stattdessen gibt es sogar ähnliche Fälle.
:shok:
Mir geht es genau so, J11 B, Neukauf,1000 km jetzt runter, 10 x Fehlermeldung bei unterschiedlichen Fahrsituationen mit dem Radar.
Ich erläutere mal die Situationen:
Die ersten 300 km keinerlei Probleme, unabhängig von Kurven-Überholmanövern. Dann Wetteränderung, kalt und Nieselregen Überholsituation mit Lkw, Radar Fehlermeldung. An nächsten Parkplatz angehalten und Bereich gesäubert, da kleines Insektengrab da war. Dann ging alles wieder bin zum Überholmanöver LKW, der gleiche Mist wieder, nur ging erst die Warnleuchte re im Tacho an, etwas später die im Drehzahlmesser. Angehalten, Weiterfahrt und im Verkehr auf der Autobahn wieder das selbe Problem. Mein Gefühl ! ist, das Problem tritt bei Kurvenfahrten auf. Hat jemand eine Idee zum, warum diese Problem auftritt?
LG
Stefan
 
Oben