Alle: Fahrassistenzsysteme - Pflicht ab dem 6. Juli 2022

Rainer62

Mitglied
Hatte in den 80ern einen Mercedes /8. Da gingen die Nebelscheinwerfer und die Nebelschlussleuchte immer aus wenn man das Licht ausmachte. War ein Drehschalter zum Licht anmachen und musste für die Nebler 1 oder 2 Stufen rausgezogen werden. Allerdings saß da der Sensor fürs Licht links und rechts neben der Nase.
 

hunterb52

Co-Administrator
Teammitglied
Bleiben wir doch bitte beim Qashqai und die Nebelscheinwerfer/ Nebelschlussleuchten zählen auch nicht zu den Fahrassistenzsystemen.
 

MainCoon

Mitglied
Es gibt einige dieser Assistenten ja auch schon jetzt in diversen Neufahrzeugen diverser Marken. Hat eigentlich nur Nissan "seine Hausaufgaben" nicht gemacht, so dass es zu den hier im Forum beschriebenen Problemen kommt, oder passiert das gleiche auch bei anderen Marken? Bin da nicht im Thema....
Frauchens Mitsubishi Eclipse war schon zum 2. Mal wg. eines Rückrufes in Bezug auf den Notbremsassistenten in der Werkstatt. Der Wagen hat auch schon einmal eine Bremsung selbstständig eingeleitet, ohne das irgendeine Gefahrensituation war. Zum Glück fuhr niemand hinter uns.
Auch beim Opel Insignia kamen öfter mal hektische Zeichen und Piepsignale ohne Grund, aber er hat nie selbst gebremst. Also wie ihr seht, steht Nissan nicht allein da.
LG.Mainy
 

pegasus

Mitglied
Ist bei anderen Herstellern sehrwohl auch so, dass es hin und wieder zu Ausfällen kommt. Beim Juke MJ21 gab es auch vereinzelt Probleme mit dem Notbremsassistenten, welcher grundlos im Verkehr das Auto abbremste.:(
 

rvideobaer

Mitglied
Hallo,

ich habe bei meinem 11b noch nichts von Notbremsasistent bemerkt er piepst nur und eine Anzeige kommt. Dafür hat er auf der Autobahn mit Abstandstempomat schon öfters eine Bremsung hingelegt wenn der vor mir fahrende in die Abfahrt eingebogen ist. Oder in einer Kurve Leitplanken montiert sind.

Gruß Rolf
 

Dickschnautze

Super Moderator
Teammitglied
Und, wie am Titel des Themas zu erkennen ist, geht es um Zukünftige Systeme mit entsprechenden Ausführungen.

Also ob das Sinnvoll oder nicht ist...
 

bambius

Mitglied
Hatte beim J12 schon 3-4x die rote Meldung vom Notbremsassistent obwohl es eigentlich keinen Grund dafür gab. Aber wirklich eingegriffen hat er noch nie. Aber ich denke, solange es nur die Warnmeldung ist, besser einmal zu oft als gar nicht vorhanden.

Was mich etwas enttäuscht hatte, bei einer Fahrt über Weihnachten hat er wegen ein paar wenigen Schneeflocken alle Assistenten deaktiviert, also auch dem Tempomat - ich mein, was hat der Tempomat mit schlechter Sicht zu tun? Ich hoffe dass hier zukünftige Systeme besser sind.

Und ja, wegen dem Thema Lichtautomatik, die reagiert auch zu spät. :)
 
Oben