QASHQAI J11: Frontscheiben nicht original Nissan

kobojimmy

Mitglied
hallo ihr lieben!
hatte in einem anderen Unterpunkt schon einmal diese Thema angesprochen, aber vielleicht wurde es dort übersehen?- mein Fehler-

Ist es Euch auch schon aufgefallen, dass die Windschutzscheibe kein
original-nissan-emblem hat?

dieses Phenomen kenne ich nur von "Baugleich-Atrikeln" oder Scheiben in
Erstausrüsterqualität, die die Autoglaser verwenden.

Diese Scheiben sind zwar meist qualitativ gleichwertig, aber trotzdem :smile:

Auf allen Scheiben rundum ist das Logo, nur vorne nicht...

Wer weiss was????
 

K311

Mitglied
Ich hab mal nach geschaut. Bei mir in der Windschutzscheibe ist ein NISSAN Logo dabei und bei alle Scheiben auch.
Hast du es gebraucht gekauft? Kann sein das wegen Steinschlag ausgetauscht wurde.

Viele Grüße
 
A

anonymous

Ehemaliger
@311:

kobojimmy fragt wegen der beheizbaren Frontscheibe des J11 nach, ich geh mal davon aus das in deinem J10 aus 2011 noch keine solche Scheibe verbaut ist.

In einem Fahrzeug sind heutzutage Bauteile aus allen möglichen Ländern und Firmen verbaut, so macht sich Nissan nichtmal mehr die Mühe das Renault von den Motoren und Batterien gegen ein eigenes Logo zu tauschen. Das Connect baut BOSCH und viele andere Teile stammen auch nicht von Nissan.

Somit kann ich mir auch gut vorstellen das zum Beispiel der Scheibenproduzent von Ford, die ja schon lange beheizbare Frontscheiben verbauen im Auftrag von Nissan fertigt und ebenfalls dort nicht extra das Nissanlogo gesetzt wird.

Autobau ist halt inzwischen eine globale Angelegenheit.
 

Homer/T

Mitglied
Somit kann ich mir auch gut vorstellen das zum Beispiel der Scheibenproduzent von Ford, die ja schon lange beheizbare Frontscheiben verbauen im Auftrag von Nissan fertigt und ebenfalls dort nicht extra das Nissanlogo gesetzt wird.
Kann aber durchaus auch der Renault-Zulieferer sein. Der Laguna war auch einer der ersten im Volumensegment, der eine beheizbare Frontscheibe hat.
 
A

anonymous

Ehemaliger
Jo auch möglich, wobei mir das noch so in Erinnerung war das Renault dies extern einkaufte, auch wegen Patentrechten etc.. Hatte ja schon drei Jahre lang mal einen Laguna gehabt.
 
A

anonymous

Ehemaliger
Bei Nissan wird es nicht viel anders sein als bei anderen, das einzige was man selber herstellt sind die Karosserieteile der Rest kommt von Zulieferer.

Einer der Scheibenhersteller ist z.B. der Pilkington
 

kobojimmy

Mitglied
Ich rede von der nicht heizbaren scheibe des j11. Neu!!!
Es wäre nur eine scheibe von z.b ford, wenn die maße genau identisch wären.
beispiel : sharan alahambra galaxy

Echt komisch. Ab werk haben die nur original scheiben normalerweise.. Guckt doch mal nach., würde mir echt helfen

Dankeeeee
 

Udo2009

Mitglied
Der Zulieferer von Ford kann bestimmt auch Frontscheiben in unterschiedlichen Größen herstellen... :wink:
 

kobojimmy

Mitglied
Nenene. Ihr wollt mich nicht verstanden:shok:

klar gibt es auf dem markt ein paar namhafte herststeller, wie saint gobain, pilkington, agc, fy u.e.m.

aber warum krieg jch nicht den nissan schriftzug bei nem neuen wagen?

Wenn nissan die scheibe getauscht hätte, würden die nicht beim glaser um die ecke kaufen.
und diese glase dürfen keine original scheiben verkaufen, sondern nur verbauen.

ache menno...ob ich das Rätsel je lösen werde??? :cry::cry::cry:
 
A

anonymous

Ehemaliger
Frag doch am besten mal direkt bei Mutti Nissan an, die können dir vielleicht Auskunft geben bezüglich des Herstellers wenns dann so wichtig ist. :cool::)
 
Oben