Qashqai / Qashqai+2: Heckklappengriff

Miri1970

Mitglied
Hallo,
mein QQ+2 ist jetzt gerademal 3 Jahre alt und gestern habe ich entdeckt, dass der Griff der Heckklappe an drei Stellen abgebrochen ist! :(
Das kann ja wohl nicht sein. Können andere QQ-Fahrer auch so etwas berichten? :quest:
Wo kann ich, ausser als Neu-Teil bei Nissan, diesen Griff günstig nachkaufen (kann auch gebraucht sein - ebay bietet hier allerdings nix)?

DANKE für Informationen!

Gruss Miri
 
A

anonymous

Ehemaliger
Hast Du versucht das ganze über Garantie
bzw Kulanz laufen lassen.
Wäre doch mal einen Versuch wert!?!?!:smile:
 

Miri1970

Mitglied
nein, noch nicht. habe ja erst gestern entdeckt. Am besten ich fahre mal hin.
Aber wenn nicht, dann brauche ich Ersatz, ich kann den Heckklappen-Öffner kaum benutzen, geschweige denn die Heckklappe hoch öffnen.
 

Harddriver

Mitglied
Ich hab es schon geschafft, das Teil komplett abzureißen. Garantie gab es bei mir nicht, da ich meine Kofferklappe zusätzlich gedämmt habe. das Teil kostet knapp 130 Euro + 40 Euro fürs Lackieren. dann noch der Einbau, das waren dann gut 200 Euro. Also, immer vorsichtig ziehen :)
 

pandorra

Mitglied
Also, immer vorsichtig ziehen
Warum ziehen?? Bei unserer Klappe muss nix gezogen werden Knopf drücken, macht klack, leicht anheben Klappe schwenkt alleine auf.

Wenn man daran ziehen sollte, dann hätte Nissan einen Griff angebaut :smile:
 

Miri1970

Mitglied
Ich glaube, hier ist niemand der an dem Griff reisst wie ein Blöder.
Knopf drücken und dann am Griff, WO den auch sonst, die Klappe aufmachen.
Komme grad aus der Werkstatt, der labile Griff ist wohl eine "Kinderkrankheit"
Schade ist, dass sie bei mir knappe 4 Monate NACH ablauf der Garantie kaputt ging.
Kulanz? Pustekuchen!
An dieser Stelle ist Nissan nicht sehr empfehlenswert, habe ich schon feststellen müssen.
Wie oben schon vorgerechnet.... der Spass kostet tatsächlich sage und schreibe 200 Euro!
An Stelle des Nissan-Mitarbeiters wäre mir angesichts der Umstände allerdings die Schamesröte ins Gesicht gestiegen.

Tja.... :red:
 

malcom

Mitglied
Ich glaube, hier ist niemand der an dem Griff reisst wie ein Blöder.
An Stelle des Nissan-Mitarbeiters wäre mir angesichts der Umstände allerdings die Schamesröte ins Gesicht gestiegen.

Tja.... :red:
Der arme Nissan Mitarbeiter kann da aber auch nix für.....

Allerdings erscheint diese "Griffleiste" wirklich nicht sonderlich stabil. Und nur kurz "klicken" und das Ding geht fast von alleine auf kann ich nicht bestätigen. Wenn ich die Klappe "anziehe/hochziehe" verformt sich der gesamte Griff schon ein wenig und erscheint wenig stabil.

Aber was soll`s. Bei anderen Nissan (X-Trail z.B.) rostet der Griff, hier fällt er halt ab:(. Es gibt Schlimmeres....


malcom
 

Miri1970

Mitglied
Nein, ich sage ja auch nicht, dass der Nissan-Kollege was dafür kann.

Ich frage mich allerdings, was einen so renommierten Automobil-Hersteller antreibt, an diesen Stellen so mangelhafte Qualität zu bieten.
Und offensichtlich reden wir ja nicht nur über den QQ.
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass bei diesen Teilen die früheren Nissan-Modell hochwertiger waren.
Ich bin jahrelang einen PrimeraKombi (1999) gefahren. Da gab es mal nix zu meckern, aber auch gar nix. Sämtliche Anbauteile, Verkleidungen vom Himmel bis zu Fussraum von der Front bis zu Heck.... alles einwandfrei.

Beim QQ kann man von quietschenden Sitzen berichten, von sich lösenden Zierleisten, von abbrechenden Griffen und von weiss der Geier noch...

Und das schlimme ist ja, dass Nissan sich dessen bewusst ist....
 
A

anonymous

Ehemaliger
Heckklappenblende

Hallo zusammen,

beim meinen QQ 1,6 I-Way EZ 9/2009 löste sich plötzlich und ohne Fremdeinwirkung bei einer Urlaubsfahrt die Heckklappenblende :sry:. Auf Grund der Kabelverbindung stürzte die Blende nicht zu Boden und blieb hängen.

Beim Händler wurde mir ein Angebot gemacht für € 202,94 ohne Lackierung und Einbau. Wird sich bestimmt kpl. auf € 300,-- summieren. Bin aber fest davon überzeugt das dies auf Garantie oder ggf. Kulanz ersetzt werden muss.

Im Forum wurde schon mehrfach über dies Mangel gesprochen. Kann mir jemand mitteilen wie die Abwicklung vonstatten ging ????
 
Oben