Lackversiegelung

#41
Hi Chris76,

QQ habe ich vorher gewaschen. Dann mit Reinigungsknete hartnäckigen Schmutz auf dem Lack entfernt und schließlich mit ner einfachen Maschine den Lack poliert.

Kryos mit dem beiliegenden Schwamm aufgetragen. Das wird nach ner Zeit Milchig auf dem Lack. Mit nem Microfassertuch abreiben, fertig.

Das Mittel kann übrigens bei Petzoldt übers Inet bestellt werden. Flasche kostet 39,90€ und reicht bestimmt für 3-4 Versiegelungen. Dort gibt es übrigens auch von Meguiars Supreme Shine Vinyl für Kunststoffe. Kannst du für innen und aussen verwenden. Hab damit im Oktober die Armaturen eingerieben. Glänzt heute noch wie neu :)
 
#42
suche einen Profilackversiegeler in Landsberg Lech / Augsburg / München oder dazwischen wer gut Tipps hat nur her damit gerne per PN.

Da ich mir selbst die Arbeit ersparen will. ;)
 
#44
@ hunter danke mit den richigen suchbegriff findet man was bei google. ;)

Aber das mit Arbeit ersparen war eher darauf bezogen das ich nicht selbst meinen QQ vesiegeln mag.

Ich wollte halt wissen ob hier wer im Umkreis irgentwo eine gute Erfahrung gemacht hat und was empfehlen kann.
 
#45
Kätzchen,
für 280 Teuronen in M.-Neubiberg, mit Option auf Nachbesserung/Auffrischung nach einem Jahr für 150.
Wenn Interesse, dann per PN
 
#46
@Michael.S

Danke für die Infos. Ich hab mir jetzt das Kryos bei P. bestellt.

Ist Polieren bei neuem Lack zwingend erfoderlich oder reicht es da Kryos direkt aufzutragen um z.B. feinste Kratzer zu füllen.

Für Vinyl und Kunststoffe habe ich bisher immer das Mittel von Liquid Glass genommen und war damit auch sehr zufrieden.
 
#47
Reinigungsknete

Habe mir auch die Reinigungsknete aus der Bucht schicken lassen.

Heute ausprobiert bei meinen Cabrio.

Das Zeug ist wirklich gut. Auf einer Stelle war Sprühnebel. Mit der Knete darüber

mit viel Wasser und Spülimittel gesprüht. Anschließend mit Politur darüber.

Jetzt ist die Stelle glatt wie ein Kinderpopo.

Auf der Knete könnte man direkt kleine Farbpigmente sehen, die abgetragen worden sind.:good:

Danke für den Tip - der QQ kommt als nächstes an die Reihe.
 
#48
Die Reinigungsknete ist mit das Beste und Schonendste zur Lackreinigung, wenn man sie richtig anwendet!. Nur bitte KEIN Spüli o.ä. verwenden, da diese Produkte eine Lack-Oberflächenspannung verursachen, die dem (empfindlichen) Lack nicht gut tut. Besser sind ein paar Tropfen normales Auto-Shampoo. Aber: hinterher bitte immer den Lack versiegeln!
Nach nun über 3 Jahren sehr positiver Kryos-Erfahrung habe ich unseren neuen Range Rover Evoque ebenfalls mit Kryos "behandelt". Das Ergebnis ist überwältigend: Tiefen-Glanz und Lackoberfläche ist makellos.
Eine jährliche Auffrischung ist ausreichend, wenn das Fahrzeug mit Liquid Wash gewaschen wird.
 
#49
Hallo,
möchte mein Wagen selber Polieren ( Versigeln ) welches Mittel sollte mann Benutzen ?Auswahl ist sehr groß :( ( Neumber one oder ?? ) soll schnell und möglichst ohne Viel schweiss gehen :cheesy:.
Gruss
Eddy
 
#50
Simoniz glasscoat

Hallo habe gerade einen Beitrag gesehen über eine Spezial Lackbeschichtung namens simoniz glasscoat, die Beschichtung soll sich in ca einer Stunde aufbringen lassen und 7 Jahre halten, getestet wurden 100 Fahrten durch eine Waschstraße und da soll immer noch ein Schutz vorhanden sein, Wasser perllt sofort ab und Schmutz kann nicht haften.
Hat jemand von euch sowas schon getestet oder kennt Händler im Deuschsprachigen Raum.
 
Oben