QASHQAI J11: Motortausch nach 40.000 km

#1
Hallo zusammen,

Nachdem mein QQ 1.2 (Baujahr 2016) in den vergangenen Monaten fünfmal vergeblich in der Vertragswerkstatt war, da regelmäßig die Start-Stopp-Automatik ausfiel, wurde diese Woche nun der komplette Motor getauscht (Wagen ist 1,5 Jahre alt und hat knapp 40.000 km gelaufen). Läuft zwar auf Garantie, gab aber viel Ärger mit Händler. Vor alllem wirft es die Frage auf was bei Nissan los ist wenn statt Fehlerbehebung ein neuer Motor eingesetzt wird? Hat jemand ähnliches erlebt?

Ach ja - und Fahrertür rostet innen. Das wird der nächste Ärger. Nie wieder einen Nissan.
 
#3
Hallo.
Mein Qashqai bekommt nach nur 21.000km und 20 Monaten auf den Buckel ebenfalls einen Austauschmotor! :shok:
Hab ihn sorgfältig eingefahren, nie geheizt oder vollgeladen oder was gezogen und einen Ölwechsel bei 14.500km/12 Monaten durchgeführt.
Hatte alles vor zwei Wochen mit einem leisen schleifenden Geräusch angefangen bei Volllast.
Mein erster Neuwagen und dann sowas. :icon_neutral:
Klar. Garantiefall aber ein Vertrauensverlust in die downsizing Technik.
 
#4
Halte auch nix von der Entwicklung .... egal wie ausgetüftelt sie ist ....
Ich meine 1.2 Liter ist etwas mehr als ein Tetra pack Milch .... das kann selten 200000 km halten oder mehr ... ich glaube das ist auch nicht mehr so wichtig für die Autobauer... leider
Wie die Öko Bilanz bei einem Auto ist welches auch nicht viel weniger Verbrauch hat aber anfälliger ist ...auch höher Verschleißteile bzw. Viel Technik die aus mal nachgeben kann ...
ich kenne z.b. Schon einige die Turbo Probleme hatten ... Und eine Reparatur von ca.2000 Euro relativiert ein mindervetbrauch von einem Liter ;)
Und den Ärger noch nicht mal mitgerechnet ....
 
#6
Was man dem :mrgreen: zugute halten muss, es war relativ unkompliziert.
Bekam 3 Wochen einen Leihwagen und der Motor wurde sauber eingebaut.
Nirgends ein Kratzer oder sonst was.
Komischerweise ist nirgends ein Eintrag im Serviceheft wegen Motortausch
oder so.

Nur ist er nicht mehr so spritzig im Anzug wie vorher.
Endgeschwindigkeit habe ich jetzt im 5. Gang 180 km/h geschafft.
Im 6. Gang fällt er wieder ab. (ca. 700km gefahren und volllast nur kurz und bei warmem Motor)
 
#7
Motor Öl verlust

Hallo zusammen,
hatte meinen Wagen zur 30.000KM Inspektion,war alles ok.
Dann 2 Monate später war ich zum Winterreifen wechsel und dort wurde fest gestellt das im Motor zuwenig Öl war.
bin dann sofort zu meiner Vertragswerkstatt gefahren und habe dieses moniert.
Dort sagte man mir das es bekannt sie das der Motor viel Öl frisst.
da ich noch Garantie habe,habe ich einen Termin zur Überprüfung bekommen.
Aus der Werkstatt wurde ich angerufen das bei der Überprüfung festgestellt wurde das mit 2 Zylindern etwas nicht stimmt. Heute soll beraten werden was unternommen werden soll.
Seit heute weiß das ein neuer Motor eingebaut werden muss

Danke schon jetzt für Eure Meinungen
 
#10
Motortausch

Nachtrag Motortausch bei 10.500Km:

Nachdem ich seit ca. einem Jahr den Austauschmotor fahre,
habe ich keinerlei Probleme mehr.:smile:
Keine Warnmeldung oder sonstiges, fährt sauber und angenehm.
Ich hoffe, dass bleibt so.:good:
 
Oben