QASHQAI J10: Rost im Motorraum!

Martini

Mitglied
Und?! Was hat der Meister gesagt? War er überrascht?

grüße, Martin
 
A

Anonymus

Ehemaliger
denke schon, das er überrascht war. hat sich aber nichts anmerken lassen.war auf jeden fall der erste, der mit diesem problem bei ihm war.ist natürlich auch ne stelle wo nicht jeder hinschaut.das teil ist ein träger für den motor.hat ansonsten keine funktion. würd nächste woche ausgebessert.
 
A

anonymous

Ehemaliger
Rost im Motorraum

Habe gestern und heute meinen fahrbaren Untersatz einer Frühjahrsreinigung unterzogen und dabei festgestellt, dass der QQ an zwei Stellen unter der Haube zur Rostbildung neigt.
1.
Domlager des rechten Federbeins
In der Mitte des oberen Federtellers befindet sich eine halbkugelförmige Vertiefung, die die Mutter aufnimmt, welche Federteller und Hubstange des Dämpfers miteinander verbindet. Diese Vertiefung stand komplett unter Wasser und die Mutter sah entsprechend aus. Inzwischen ist die Vertiefung komplett mit Fett gefüllt. :cheesy:
Stellt sich jedoch die Frage, wie das Wasser dort oben hinkommt.


2.
Rostansatz auf dem linken Motorträger
Das Thema gab es bereits, siehe hier.
Ziemlich ärgerlich nach knapp 18 Monaten Laufzeit!


Vielleicht sollten andere Leser in diesem Forum mal die Haube öffnen und sich ebenfalls auf die Suche machen. :shok:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Polar

Mitglied
Öffnung im Radhaus

Du wolltest wissen wie das Wasser auf deine Schrauben kommt.

Ich habe einen weissen QQ. Links und Rechts an den Radhauskästen sind Löcher zum Radhaus die nicht verschlossen sind. Wahrscheinlich bei der Herstellung entstanden. Bei diesen kommt Wasser aus den Radkästen in den Motorraum.

Bei einen weissen schön sichtbar, wenn die grauen Dreckspritzer aus den Lächern raus kommen. Ich habe sie mit eine weissen Klebeband verschlossen.
Damit es nicht auffällt. Mein :mrgreen: hatte nämlich auch keine passenden Stopsel ohne Loch.
 

Martini

Mitglied
Hallo zusammen,

ich hab genau das gleiche Problem festgestellt: Die Schraube auf dem Domlager ist total angelaufen und Wasser war auch drauf.

@Polar: Kannst Du mal genauer sagen, wo denn diese Löcher im Radkasten sind? Vielleicht per Foto? Die Löcher müssten ja auch nur auf einer Seite, denn links ist bei mir gar nichts zu sehen... seltsam:icon_neutral:
 

hammuqq

Plus Mitglied
Ich habe mir meinen QQ daraufhin eben auch mal angesehen. Auch bei mir muss Wasser im Domlager gestanden haben.

Dabei habe ich den Stopfen (rot) im Verdacht, dass er nicht richtig dicht ist. Das Loch (gelb) scheidet als Verursacher aus, da es hinter der Blechspritzwand mündet.

Da von Polar beschriebene Loch habe ich nicht gefunden, da :cool:
 

Anhänge

Sterni_2010

Mitglied
Hi Ho,

ja das kenne auch. Bei mir ist es der linke Dom. Dachte schon ich hätte das Problem allein. Kann es noch toppen! Hab kürzlich Rost in der rechten hinteren Ecke der Tanköffnung gefunden. Direkt hinterm Tankdeckel.
War da schon ein wenig säuerlich. Meiner CC ist 2 1/2 JAhre alt. Fahre nun seit 25 Jahren Japaner und habe solche Schockmomente nie erlebt. :icon_neutral:
 

MainCoon

Mitglied

Off-Topic:
Ihr müsst euch einfach davon lösen, das ihr einen "Japaner" fahrt.
Wir alle fahren einen Wagen von der britischen Insel, Honda baut dort, und mein ehemaliger Toyota Verso kam aus der Türkei. Mein Honda Motorrad kommt aus Italien.:sry:
Die wenigsten "Japaner" schippern um die halbe Welt. Dann muss man Subaru fahren, die kommen tatsächlich noch aus Fernost.


Viele Grüße Mainy
 

qasher

Mitglied
Hallo zusammen,

bei mir beginnt es an der gleichen Stelle wie bei anonymos auch zu rosten. Sind zwar erst kleine Stellen, aber mein Fahrzeug ist ja erst ein paar Monate alt. Wie ich meinen HÄndler kenne, wird dieser wieder sagen dass das ja nicht so schnell durchrostet. In diesem Zusammenhang frag ich mich langsam was man sich alles gefallen lassen muss und wann tatsächlich ein Anspruch besteht.
 

qasher

Mitglied
Hallo zusammen,

habe meinen Händler vor ein paar Monaten auf die Probleme wie bei anonymos angesprochen. Er meinte das wäre nicht so schlimm. Wie schon gedacht..

Mich würde interessieren wer bisher an dieser Stelle ähnliche Rostprobleme hat. Mittlerweile haben sich meine Roststellen auch vergrößert. Wie gingen Eure Händler mit dem Problem um?? Oder ist das Problem nur bei Einzelfällen aufgetaucht?
 
Oben