Qashqai / Qashqai+2: Sitzheizung nachrüsten

#72
Preis OK???

Hallo,

mein Nissan- Dealer will für den Einbau einer 2- Stufigen Carbonsitzheizung in beide Vordersitze 550 Euro haben. Der Einbau würde noch vor Übergabe des Fahrzeugs in seiner Werkstatt erfolgen, genau wie die Montage der Hängerkupplung.
Kann man diesen Preis akzeptieren in Anbetracht der Tatsache, daß ich zur nächsten Sattlerei, die von sitzheizung.de als Partnerwerkstatt angeboten wird, ca. 250km Hin- und Rückreise hätte, dort zwar nur 400 Euro bezahlen müsste, jedoch immernoch einen "Fremdeingriff" in Hinsicht auf evtl. Garantieansprüche am Fahrzeug durchgeführt hätte? (Falls mal irgendetwas mit der Elektrik / Elektronik nicht hinhaut und die Vertragswerkstatt dann sagt: -keine Garantie, liegt am nicht Nissangerechten Einbau der Sitzheizung!-)
Welchen Lieferanten der Carbonheizung mein :mrgreen: verbauen würde, konnte oder wollte er mir nicht im Detail sagen, gibt es bei den Anbietern schwarze Schafe, müßte ich auf irgendwas besonderes achten?

Gruß´

hunter
 
#74
ich zahle bei dem Händler, bei dem ich das Fahrzeug bestellt habe, 500 Euro für die SH. Ein anderer :mrgreen: wollte 600. Dann liegst du eben dazwischen.
Es gibt mir einfach ein besseres Gefühl, dass ich das Auto schon komplett so erhalte, wie ich es will, auch wg. der Garantie.
Und was er verbaut, überlasse ich ihm, ich denke, dass eine Vertragswerkstatt schon weiß, was sie da verbauen muss um spätere Reklamationen im eigenen Interesse so gering wie möglich zu halten.
Sie machen das auch nicht zum ersten mal, da viele die SH in ihrem Fahrzeug dazubestellen. ( Hat er mir so gesagt, warum soll ich das nicht glauben ..)

Außerdem musst du dich dann selbst kümmern...
Ich weiß nicht, ob sich das rentiert.
Gruß
 
#75
So, habe lange mit gelesen habe es jetzt selber gemacht und ich finde es geht ganz gut. Alle Stecker am Sitz lösen, Sitz ausbauen. Bezug abnehmen, ist icht ganz einfach, man braucht ein wenig Kraft. Das System sind Leisten mit einer Art Widerhacken. Zusätzlich im Sitzteil noch Stahlöen, diese müssen mit einer Spitzzange gelöst werden. Kann man wieder verwenden oder durch Kabelbinder ersetzen. So dann Heitzmatten auflegen, ausschneiden wo erforderlich und ankleben. Bezug wieder anbringen. Habe Carbon verwendet, bin sehr zu frieden. Werde versuchen noch ein paar Bilder einzustellen. Bis dann ...;););)
 
#76
Habe Fotos gemacht und werde jetzt versuchen sie ins Forum zu bekommen.
Falls ich es nicht schaffe werde ich um Hilfe schreihen ...:shok:

So erste Fotos ...;)

...und die Nächsten ...

... naächstes Kapitel ...

... fast fertig ...

... letzter Akt beginnt ...;)

so... werde es jetzt versuchen zu erklären....

Sitzfläche

-Befestigung des Stoffes mit einer Rollbewegung der Plaste zur Sitzmitte lösen
-Bezug über eine Ecke abziehen und dann die Andere
-Metallösen mit 2 Flachzangen aufbiegen ( nicht wegwerfen, kann man wieder verwenden )
-Heizmatte auflegen und positionieren
-erst hinten ankleben, dann Ausschnitt anzeichnen und ausschneiden
-Sitzbezug wieder mit Metallösen befestigen bis zum Quersteg
-den Quersteg mit Kabelbinder wieder befestigen ( bitte nicht vergessen das Kabelbinderschloss nach unten zu drehen, damit es später nicht pickst ...)
-dann die restlichen Metallösen am Sitz befestigen


Rückenlehne

-einfach unter den Bezug einfügen und erst oben und dann unten ankleben
;););)
 

Anhänge

#79
... das habe ich nicht vergessen habe leider selber kein Bild gemacht ...
Habe geklaut im Forum, die Schalter befinden sich zwischen dem Schalter der Scheibenlüftung und der Steckdose in der Mittelkonsole unter der Klima ...:)
 
Oben