QASHQAI J11: USB Stick / Nissan Connect

Protectorcat

Plus Mitglied
Viel interessanter finde ich herauszufinden, wieso es bei einigen Leuten NICHT funktioniert. Meine Vermutung habe ich ja schon weiter oben geäußert, dass das Connect nicht mit mehreren Partitionen klar kommt und das kann auf einem Stick durchaus der Fall sein. Deshalb wüsste ich gern mal wie die Partitionierung eines Sticks aussieht der nicht funktioniert.

Einfach mal an den PC stecken und die Datenträgerverwaltung aufrufen. So sieht dann ein funktionierender Stick aus. Nur eine Partition über den kompletten Stick und mit FAT32 formatiert:

Anhang anzeigen 16950
Gut.
Ich habe einen 32 GB Stick FAT32 mit einer Partition. Die Clustergröße weiß ich leider nicht.
Funktioniert prima.

Ich habe inen 64 GB Stick FAT32 mit einer Partition, frisch formatiert.
Der PC erkennt den Stick einwandfrei.
Das Navi erkennt den Stick und speichert auch die Kartendaten drauf.
Wenn ich den Stick wieder an den PC stecke erkennt der PC den Stick einwandfrei.
Ich kann im Explorer sehen, dass ein Navi-Daten Verzeichnis drauf ist.

DANN starte ich das Tomtom Navi Programm... und Trommelwirbel... nix passiert.
Das Tool ignoriert den Stick.
:devilish:

Das einzige was mir beim Formatieren als mögliche Fehlerquelle aufgefallen ist, dass bei FAT32 verschiedene Clustergrößen auswählbar sind.
Die Auswahl fängt bei 1 KB an und hört bei 64 KB auf. Es wäre möglich, dass das Navi nur auf FAT32 mit einer bestiimmten Clustergröße korrekt schreiben kann. Das weiß ich leider nicht.
Wahrscheinlich werde ich nacheinander alle Clustergrößen auszuprobieren oder einen Stick von einem anderen Hersteller ausprobieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

WoozleGoozle

Mitglied
Ich fahr zwar einen J12, aber kannst die Updates nicht über WLAN machen?
Bei meinem J12 hab ich es mittels USB-Stick auch noch nicht hinbekommen.
Aber über WLAN keinerlei Probleme beim J12 und Micra K14.
 

Espresso

Mitglied
Wenn ein Stick nicht funktioniert könnte man auch mal schauen, ob die Partitionierung nicht stimmt. Manche Hersteller packen da zusätzliche Software
@Passenger
Danke für Deine Hilfe.
Ich habe es jetzt nochmal versuch, leider erfolglos.
Der USB Stick hatte tatsächlich 2 Partitionen so wie Du gemeint hattest.
Ich habe es nochmal partitioniert, eine einzige Partition gemacht, Aktiv, Fat32 32kb Cluster. 128 GB
Auf dem PC geht es im Auto (J11) leider nicht.
 
Ich fahr zwar einen J12, aber kannst die Updates nicht über WLAN machen?
Bei meinem J12 hab ich es mittels USB-Stick auch noch nicht hinbekommen.
Aber über WLAN keinerlei Probleme beim J12 und Micra K14.
Sorry aber jetzt verstehe ich nicht ganz. Beim J12 brauchts du gar nichts denn das Auto verbindet sich selbst mit dem Center nach start. Und die "das" Update kommt von selbst musst es nur dann zulassen. Bitte klär mich auf.
 

WoozleGoozle

Mitglied
Bei mir (J12 und K14) kam noch nichts von selbst.
Beide Autos sind in mein privates WLAN eingebunden und darüber habe ich letzte Woche ein Systemupdate beim J12 und ein Kartenupdate beim K14 gemacht.
Ich werde heut Abend mal versuchen, ein Update ohne privates WLAN zu starten.
 
Oben