QASHQAI J10: CHIP-Tuning / Power-Tuning / Eco-Tuning / Leistungs-Optimierung

Polar

Mitglied
Hallo QQ - Dieselfahrer 1,5 und 2,0 dCi

Jeder der schon einmal einen Diesel gefahren hat, hat schon vielleicht einmal mit dem Gedanken gespielt. :smile:

:shok:Seinen Diesel ein paar PS mehr zu gönnen.:cool:


Ich als ehemaliger VW - TDI Fahrer habe mir damals eine Leistungs - Optimierung gegönnt.

Aus meinen 90 PS Mobil wurden damals ohne Chip 103 PS herausgekitzelt ohne einen deutlichen Mehrverbrauch.

Heute gibt es für den Qashqai: Chip - Power - Eco oder Leistungs Tuning auf den einschlägigen Seiten im Internet.


Jetzt meine Frage: Wer von euch hat seinen QQ schon sowas gegönnt:quest:

Oder wartet ihr alle bis die Garantie vorbei ist.:quest:

Wenn jemand doch vielleicht schon sowas gemacht hat:quest:

Was hast du machen lassen:quest:

Ich spiele schon die ganze Zeit mit dem Gedanken des Eco - Tuning bei dem die Motoren angeblich weniger Verbrauchen sollen.

Also her mit eueren Antworten.
 

Polar

Mitglied
Was ?

Noch mehr Power:quest:, noch weniger Verbrauch:quest:, noch mehr Drehmoment:quest:

Zu was für einen Preis:quest:

Von welchen Hersteller:quest:


Wer weis was:quest:
 
Zuletzt bearbeitet:

orod

Mitglied
Ich werde warten bis die Garantie vorbei ist. "MainCoon" Hat mir mal eine interessante Seite gezeigt (DANKE noch einmal)

STEINBAUER Tuning Technologies

Ich persönlich lege sehr viel WERT auf die Qualität und Daher werde ich niemals irgendwelche Angebote für 100€ (z.B. Ebay) in Anspruch nehmen.

 

Neuerfahrer

Mitglied
Besser ist das..........

Habt ihr mal die Garantiebedingungen gelesen !?
Max. 2Jahre und Fahrzeugherstellerzeit/also warten bis zuende QUATSCH.......
Wer soll im Falle eines Falles zahlen - jetzt kaufen/einbauen, wenn Garantie zuende ist und QQ heile mir Bescheid sagen(dann ich auch erstehen!?) ;) SPAß----------
 

dirtyharry

Mitglied
Wie ja bekannt ist, sind die steigenden Drücke im System für die Haltbarkeit aller Komponenten von Motor und Kupplung / Getriebe nicht gerade förderlich. Gerade neuere Antriebe sind dahingehend oft recht knapp ausgelegt. Wie das bei unseren Renault-Dieseln ist, weiß ich nicht.

Durch das Chiptuning steigt der Rußanfall - und mehr Ruß ist Gift für den Dieselpartikelfilter und führt zu stärkerem zusetzen des DPF und damit zu vermehrten Reinigungszyklen und kürzeren Wartungszyklen. Höhere Abgastemperaturen können dem DPF ebenfalls schaden und für eine kürzere Haltbarkeit des Filters sorgen. Renomierte und gute Chiptuner haben soetwas (angeblich) unter Kontrolle, bleiben unter den kritischen Abgastemperaturen und stimmen den Chip auf den DPF ab. Es gibt also einige, bei denen Chip mit DPF einwandfrei funktioniert.

Also gerade mit DPF würde ich mir sehr genau überlegen, ob ich das machen lassen würde, oder ob mir das Risiko nicht zu groß wäre. Aber hier auf jeden Fall Pfoten weg von irgendwelchen Ebay-Chiptunern oder Powerboxen&Co.! Pfennigfuchsen ist hier nicht angebracht.

Und zum Thema Eco-Tuning: Warum geben die Hersteller denn Unsummen für ihre Spritspartechniken aus, wenn es so einfach wäre - mehr Leistung bei weniger Verbrauch, der Traum eines jeden Automobilherstellers. Ein Chip rein und man könnte sich geänderte Aerodynamik, andere Übersetzungen, Leichtlaufreifen usw. einfach so sparen.

Und nicht vergessen: nach der Leistungssteigerung ab zum TÜV, eintragen lassen und der Versicherung melden.
 

Polar

Mitglied
Welche Leistung mit der 2,0 cdi Maschine

Also der Motor verträgt mehr als wir ihn vielleicht zutrauen.

Der Motor unseres QQ werkelt auch im neuen

Renault Laguna GT:

2,0 Liter-Vierzylinder-Turbodiesel mit Partikelfilter: Leistung: 131 kW/178 PS, Max. Drehmoment: 400 Nm bei 2.000 U/min

Also ausgereitzt ist dieser Motor noch nicht.

Mal sehen vielleicht gibt es auch bald von Nissan ein Update für die Diesel.

Es geht also auch mit Dieselpartikelfilter.
 

dirtyharry

Mitglied
Wenn Renault seinen Motor pimpt, ist das aber was ganz anderes, als wenn es irgendein Hinterhoftuner macht. Es wäre sehr interessant zu wissen, was am 178 PS-Motor alles geändert wurde. Schätzungsweise wurde, wie bei anderen Herstellern auch üblich, der Motor an neuralgischen Punkten verstärkt, z.B. anderer Zylinderkopf, andere Nockenwelle, vergrößerte Analufpunkte der Lager und Hubzapfen, vielleicht noch andere Einspritzdüsen, evtl. ist sogar ein anderer Turbo drauf.

Was wirklich gemacht wurde, keine Ahnung. Wenn der Motor schon entsprechend ausgerüstet war, wäre es wohl nur ein elektronischer Eingriff. Wäre schön, aber in Zeiten, wo jeder Cent zweimal umgedreht wird, gehe ich mal nicht davon aus.

Und wie gesagt - ja, Tuning mit DPF funktioniert, wenn man weiß, was man tut...
 

zman

Mitglied
Auch im X-Trail gibt es diesen Motor, mit größerem Turbo und anderem Steuergerät...

Aber was wollt ihr denn, der QQ ist doch mit dem Diesel flink genug.

Meiner verbraucht im Schnitt 7l, auch bei flottem Autobahntempo jenseits der 180...ich habe knapp 2/3 Autobahnanteil.

Auch habe ich schon oft über 1000km mit einer Tankfüllung geschafft.

Wenn, dann würde ich mir maximal das STeuergerät vom X-Trail holen samt Turbo. Aber das steht dann wohl in keiner preislichen Relation.
 

fredle

Mitglied
Nissan-Tuning - Wer und Wo?

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und fahre jetzt seit knapp 1 Jahr einen Qashqai Diesel (150PS). Diesem würde ich gerne ein bisschen mehr Drehmoment gönnen.

Leider bin ich kein Kenner der Nissan Szene und weiß nicht welche Tuner bekannt und gut für diese Marke sind.

Könnt ihr mir hier ein paar Tipps geben?
Am besten im Süddeutschen Raum.

Danke für eure Hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben