QASHQAI J11: DAB+ nachrüsten im EU-Reimport

Fryday

Mitglied
Moin!

Vorweg: Ich habe über dieses Thema hier schon einiges gelesen, aber bis auf die Aussagen "geht nicht, sagt der Nissan-Händler" (o.ä.) nicht wirklich brauchbare Informationen gefunden, zumal sich bei meinem Qashqai Baujahr 2019 einige Dinge ergeben haben, die mich stutzig machen.

Mein Modell kommt aus Rumänien, ab Werk kein DAB, nur FM und AM. Ich habe neulich eine neue Soundanlage installiert und bin dann am Connect neben dem Fakra-FM-Anschluss auf einen weiteren aufmerksam geworden. Es ist ebenfalls ein Fakra-Eingang, also muss er doch für eine Antenne sein?

Im Servicemenü finde ich den Hinweis, dass eine DAB-Software auf dem Connect installiert ist, also muss das Radio dies doch eigentlich unterstützen? Im Punkt "Service Radio" tauchen allerdings nur FM und AM auf. Aber liegt vielleicht daran, dass nichts angeschlossen ist in Richtung DAB. Auf der Recherche mit Artikelnummer + Typenbezeichnung bin ich zumindest auf ein Bild gestoßen, auf dem dieser zweite Fakra-Anschluss verkabelt war.

Meine Idee war nun, einfach eine DAB-Antenne mit Fakra-Anschluss zu bestellen und sie testweise anzuhängen. Die Frage ist, ob das Connect das Anschließen bemerkt und von Zauberhand im Menü den Punkt DAB freischaltet.

Hat einer von euch mittlerweile selbst in die Richtung etwas probiert? Ich habe das Umrüsten auf irgendein Android Auto-Radio gesehen, aber ich bin mit dem Connect eigentlich ganz zufrieden - macht was es soll. DAB wäre schön und die zwei Hinweise, die ich gefunden habe, lassen zumindest etwas Hoffnung aufkeimen. Ich hänge euch mal drei Bilder mit rein.

Modellname: AIVIP32RO
Nissan Teilenummer: 259157FW0A

PS: Was mich ebenfalls stutzig in die Richtung "geht" macht: Mir wurde beim Kauf klar gesagt, das Connect-Modell unterstütze kein CarPlay. Ich war sehr enttäuscht, hab mein iPhone ein paar Tage später trotzdem angeschlossen und siehe da....CarPlay war da.

Wenn jemand etwas weiß, gerne melden.

Gruß,
Manni
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

QQWill

Mitglied
Also, das Radio kann auf jedenfall DAB, ob ein einfaches nachrüsten per Antenne geht, müsste man Probieren. Ich gehe mal davon aus, das das funktioniert. Vergessen, der freie Fakrastecker ist für DAB
 

Fryday

Mitglied
Also, das Radio kann auf jedenfall DAB, ob ein einfaches nachrüsten per Antenne geht, müsste man Probieren. Ich gehe mal davon aus, das das funktioniert. Vergessen, der freie Fakrastecker ist für DAB
Vielen Dank für deine Rückmeldung! Dann bestelle ich einfach auf gut Glück! Meinst du, man bräuchte einen Splitter, der die DAB-Antenne zudem mit 12 Volt versorgt? Es gibt ja diese Frontscheiben-Ankleb-Antennen ohne Strom. Hast du evtl. eine Idee, ob das relevant sein könnte? Ich hatte irgendwo gelesen, es muss Strom anliegen.
 

Fryday

Mitglied
Dann versuche ich es mal ohne. Ist die Frage, ob irgendwo ein Vorverstärker anliegt, aber laut Repair-Manual anscheinend nicht. Ich versuche es mal testweise mit einer ohne Strom und gebe Rückmeldung. Danke für deine Hilfe! Beste Grüße
 

Kaiu

Mitglied
Moin Moin.

Vorab, unser ist MJ2020, auch EU ohne DAB+ (AndroidAuto geht) und ich hatte mich ebenfalls schon beim Händler erkundigt.
Doch soweit mir gesagt wurde, ist selbst das Connect ohne DAB+-Teil (Steckplatine im Radio) verbaut. Die 2. Antennenbuchse (FAKRA) ist da wohl nur das Überbleibsel. Eine Erweiterung des Connct mit dem DAB+-Teil wurde mir ebenfalls verneint, da das Bauteil für das Connect nicht erhältlich ist. Lediglich ein kompletter Austausch des Connect und verbauen einer DAB+-Antenne wäre möglich. Doch das wären mal gut €1.000 und sehe ich als rausgeschmissen an.

Wie gesagt, das sind nun nur meine Info's. Solltet ihr da bessere, simplere und günstigere Lösungen mit dem aktuellen Connect haben, bin ich immer noch sehr interessiert!
 

Kaiu

Mitglied
Muss man das Teil ausbauen um an die Typenbezeichnung zu kommen? Bei den VAG-Teilen wurde das im Menü angezeigt!
 
Oben