Alle: Erfahrungen mit verschiedene Reifenmarken von Sommer-, Winter- & Ganzjahresreifen

N

Norbert_71

Guest
#31
Beste und schlechteste Reifen die ihr hattet ...

Liebe Nissanfreunde , jetzt wo es draußen wieder schnell finster wird, ist vielleicht ein wenig Zeit über Erfahrungen zu diskutieren, Gute und auch weniger Gute mit den Reifen .
Also devinitiv die original Bereifung meiner 2 QQ j10 der 18" Conti ist sicher der beste Sommerreifen den ich hatte , jetzt nach 41t und 58tkm hat der Gummi immer noch 5,5mm Profil . Als Winterreifen habe ich den NEXEN 17" ab heuer . Den alten Falken Eurowinter hab ich mit 4mm abgegeben ..er war ein durchschnittlicher WR ...
Der schlechteste den ich je hatte war ein Nankang und ein Goodride auf Mazda6 und Mondeo .
Auf unseren Mazda Tribute habe ich 215/70/R16 Dunlop ST20 Ganzjahresreifen ( orig. vom Outlander ) im Sommer ok im Winter solala ...
Der nächste Reifen für den QQ 1.6 Benzin wird ein Ganzjahresreifen 17" da meine Frau nur wenig fährt bzw. nich unbedingt bei Schnee fahren muß ,denke da auch an einen Nexen .
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#32
Die besten Sommerreifen, Norbert_71, die ich jemals gefahren habe, waren die der Marke Kleber. Über viele viele Jahre dann bin ich mit voller Überzeugung Reifen der Marke Uniroyal (225er) gefahren. Die Reifen der Marke Kleber, dort war der Name Programm, eine absolute Bodenhaftung bei jedem Wetter.

Als ich begann von Sommer auf Winter zu wechseln, wechselte ich die Marke. Die Reifen von Kleber waren mir damals zu teuer... und sind es heute noch.

Seitdem bin ich Uniroyal gefahren.

Auf dem QQ fahre ich seit Kauf Continental 215/65R16. Die Räder für den Winter sind ein Tacken niedriger, dafür ist die Felge glaube ich 17'?... ist dunkel draußen :) Die Marke der Räder für den Winter kann ich derzeit gar nicht sagen, ich ärgerte mich bereits darüber was für NoName- Reifen der Händler mir da seinerzeit aufzog. Wenn die ihre Laufleistung haben gehen die in den Müll und es kommen wieder Uniroyal drauf.

Ich hätte gerne Reifen der Marke Kleber... aus Kostengründen fahre ich am liebsten Reifen der Marke Uniroyal .... darunter geht aber nichts.
 
#33
Ich fahre eigentlich seit dem Nissan Sunny (1984) Bridgestone und bin zufrieden damit. Ist mir eigentlich egal, ob die nun 40.000 oder 50.000 oder was auch immer halten. Das Fahrgefühl stimmt, und das ist, was zählt. (Die gebraucht gekauften Michelin als erster Satz auf dem Qashqai - weil der mit Winterreifen geliefert wurde - waren ein "Ausreißer"...)
 
#34
Bei meinen sind es die ori. Sommerreifen bei Auslieferung 225/45 R19 92W Dunlop Sport Maxx RT nach 40000km haben sie immer noch 5,5-5,8mm und kleben super auf der Straße. laut Reifenlabel Kraftstoffeffizienz B, Nasshaftung A und Geräuschemission 69 dB:cool:
 
#35
Bridgestone Turanza erhitzen sich schneller ?

Ich habe seit ein paar Tagen neue Sommerreifen auf den original Nissan-Felgen. Bridgestone Turanza.
Was mir bei denen sofort auffällt: Der Reifendruck erhöht sich wesentlich stärker als bei den alten original Conti.
Die Vorderachse z.Bsp. ist mit 2,4 gefüllt, und nach ca. 20 Minuten Fahrt auf gemischten Wegen zeigen mir die Sensoren 2,8 an. Solche Werte habe ich bei den Conti nie gesehen...
 
Oben