Qashqai / Qashqai+2: Sitzheizung nachrüsten

#42
Hallo ihr beiden.
Ein Freund von mir hat in seinem Acenta neulich die Sitzheizung nachgerüstet.

Es gibt von einem drittanbieter einen kompletten Kabelbaum, welchen man im QQ anfügen kann.
Sprich die Stecker sind alle vorgefertigt.

In der Mittelkonsole wird die Platte getauscht wo die 2 Schalter rein kommen. Darunter sitzt dann das Steuergerät und von da geht es zu den beiden Sitzen. (einmal Links, einmal Rechts)
3 Kabel gehen dann noch nach vorne wo man seine 12V, Masse und die Steuerleitung holt. Steuerleitung damit die Sitzheizung beim Startvorgang des Fahrzeugs kurz deaktiviert wird um nicht unnötig die Batterie in die Knie zu bringen.

Ich frag ihn morgen mal von welchem Anbieter das ist.

Sitze mussten ausgebaut werden um die Heizmatten zu verlegen.
Aber auch das ging ohne Probleme.
Sitzbezug ist nur geclipst und kann sauber entfernt und wieder übergezogen werden
 
#44
Ich bin auch dabei die Heizung selber nachzurüsten.Habe den Schalterdeckel ausgebaut und darunter zwei lose Stecker gefunden,einer in braun ,der andere in schwarz,die höchstwarscheinlich für die Heizung vorgesehen sind.Aber unterm Sitz sind alle Stecker belegt,keiner frei.Warte jetzt auf den morgigen Bericht von MagicSven ab,dann weiss ich mehr.
 

Hoshi

Neues Mitglied
#45
Ich hab mir schon die Heizmatten von CARBON , die Platte und die Schalter von QQ gekauft.
Weiß nur nicht, wie ich es am besten einbauen soll :icon_neutral:
Jup, das hatte ich nämlich auch schon befürchtet. Bei Ebay gibt es ja recht günstige Angebote. Sogar mit 5 Stufen Schalter.
Das Hauptproblem ist ja eigentlich auch "nur" die Stromversorgung.
Hätte nämlich nicht gerde Lust direkt von der Batterie gehen zu müssen :icon_neutral:

Grüße
 
#47
So hab jetzt nochmal nachgefragt.

Die Sitzheizung hat er von www.sitzh*izung.de
Es ist die Classic Vario.

Die Matten hat er wie oben bereits beschrieben verbaut.
Auf der Homepage gibt es auch gute Anleitungen dazu.

Nun aber zur Elektrik.
Der Kabelbaum hat 3 Anschlüsse welche ohne Stecker sind.

Masse, 12V, und Remote

Die Masse + 12V hat er hinter dem Zigarettenanzünder abgegriffen.
Die Steckdose ist mit 10A abgesichert und das reicht für die Sitzheizung.
Selbst sein Navi kann er parallel noch betreiben.
Eine Kühlbox sollte er halt nicht mehr anschließen *fg*

Die Remote-Leitung hat er hinter dem Zündschloss geholt.
Diese hat wärend dem Startvorgang 12V und sobald der Motor läuft wieder 0V.
Dies sorgt dafür, dass im Startvorgang die Heizungen nicht aktiv sind und die Batterie nicht unnötig belasten.

Der Rest ist alles per Stecker gelöst (2x zu den Schaltern, und zu den Heizmatten)

Ich werd die Tage mal ein paar Fotos machen sobald er es nochmal auseinander nimmt um deine Alarmanlage einzubauen.
 

Hoshi

Neues Mitglied
#48
Moisen,

also wenn man einen nur einen Sitz ausrüstet reichen die 10A Absicherung schon. Die Carbonmatten haben 2x 35W.
Bei 10A kannst Du max. 120W belasten, also wird es eng mit dem 2. Sitz wenn beide ihre Matten auf volle Leistung schalten.

Naja, zur Not könnte man den Schalter auch bearbeiten, dass der Beifahrer nur bis Stufe 3 schalten kann, und der Fahrer bis Stufe 5 :wink:

Vielleicht ist es denn doch besser sich die Teile von einer Werkstatt einbauen zu lassen, allein wegen der Absicherung im Brandfall. Falls denn der QQ abfackelt ist man nicht selber dran schuld..

Die Classic Vario sind schonmal super aus und auch die Schalter sehen hochwertig aus. Nicht schlecht! Danke für die Info.
 
#49
stimmt so nicht ganz.
Während der Fahrt hast du keine 12V sondern 14,8 Volt Ladespannung.

14,8V * 10A = 140 Watt

4x 35 Watt Heizmatten (und die Watt bleibt Watt egal welche Spannung)
und die 10A reichen aus.
Wie gesagt, das Navi geht auch noch nebenbei...

aber mehr halt nicht.
Sinnvoller wäre es, beide Heizmatten mit jeweils 7,5A abzusichern
 
Oben