QASHQAI J11: starker negativer Sturz.

#34
OK hmmm oh man bin da total abgenervt. Diese ein und ausbauerei was das alles gekostet hat. Dann sind die federn so Müll gewesen. Habe mir jetzt von Friedrich Motorsport noch eine duplex Anlage extra anfertigen gelassen weil es von der Stange für den j11 nichts gab. Hab gar keine Lust mehr irgendwas an der Kiste zu machen
 
#37
Genau so wie hanna sagt , Vorne ein Federbein und auf der Hi Achse sind Federn und Stoßdämpfer extra , dem Stoßdämpfer ist es egal ob Du kurze oder lange Federn drinnen hast . Wenn Du jetzt den Sturz verstellen willst mußt Du eine mechanische Lösung finden , sprich "basteln" bei den Aufhängungspunkten ...
Guten Tag, leider ist es dem Stoßdämpfer nicht egal, gegeben durch den geänderten Federweg sollte auch hier ein Dämpfer mit angepasster Kennlinie verbaut werden. Ich warne hier nochmals, Fahrwerksänderungen sind ein komplexes Thema und beginnen mit einer Fahrwerksvermessung des Ausgangszustandes und jede Menge Kompetenz, die Sie nur beim Spezialisten finden. Eine auf einem Hinterhof in China gefertigte Feder zu verbauen „verschlimmbessert“ nur das Fahrverhalten.

MfG. hanna
 
#38
Volle Zustimmung, Hanna !
Ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen und anmerken, daß selbst eine in Deutschland gefertigte und vom TÜV geprüfte Sportfeder nur einen schlechten Kompromiss bietet. Wenn man bei einer so komplexen Baugruppe wie dem Fahrwerk nur eine Komponente tauscht, ist das Ergebnis schlechter als vorher, weil die serienmäßigen Dämpfer und Stabis nicht gut mit den separat eingebauten Sportfedern harmonieren. Die serienmäßigen Dämpfer haben eine Kennlinie, die für einen anderen Betriebsbereich ausgelegt sind.
Wenn man Seriendämpfer zusammen mit Sportfedern betreibt, dann taucht die Kolbenstange des Dämpfers schon im Normalbetrieb tiefer ein und beim starken Einfedern kann der Dämpfer in den Anschlag gehen. Der Dämpfer leidet und verschleißt schneller.
Firmen wie Bilstein bieten z.B. Dämpfer mit verkürzter Kolbenstange an, die wenigstens dieses Problem adressieren. Aber selbst die sind dann immer noch nicht optimal auf verschiedene Sportfedern abgestimmt. Dies ist nur bei einem kompletten Sport- oder Gewindefahrwerk der Fall.
 
N

Norbert_71

Ehemaliger
#39
Ganz Genau ! und so wie beim Fahrwerk ist es beim Chiptuning das Gleiche , nicht nur Chip rein sondern auch Intercooler und Ölkühler austauschen Ölwanne ect. ...sonst ist das nur ein fauler Kompromiss .
Hab jetzt beim QQ zusätzlich verstärkte Federn auf der Hi Achse verbaut , da die Kennlinie der Federung gleichbleibt kann ich auch die orig. Stoßdämper verwenden . Das Auto ist jetzt ca. 1,5cm höher . Im Fahrbetrieb mit Anhänger ein Traum im Gegensatz zu vorher , im Normalbetrieb ist keine Veränderung spürbar .
 

Anhänge

Kopp

Neues Mitglied
#40
Hallo
Also ich hatte H&R Federn drin!!

Bin jetzt aber umgestiegen auf Bilstein Gewinde!!

Was genau hast du für ein Problem???

Sturz kannst du nicht einstellen vorn und hinten nicht!!!

Lg
 
Oben