QASHQAI J10: USB Stick

#41
Danke,Danke,Danke

Damit ist bestimmt einigen hier im Forum geholfen(ich weiß zwar nicht wie jemanden etwas in einer geschloßenen Armlehne stören kann:shok:)
:ironie2:
Aber mich macht stutzig nur MP3 Format, kein .wmf oder gar .mp4 mehr.....
Schade wenn das "vorher" ohne USB Stick gefunzt hat würde ich gerne auf diesen verzichten :sry:
 
#42
.wmf (ist meines Erachtens ein Grafikformat) ging noch nie.

.mp4 ist ein Apple Quick Time Format und ging auch noch nie direkt vom USB Stick.

.mp4´s werden aber, von einem abspielenden Gerät welches per USB angeschlossen ist, unterstützt (z.B. IPod, IPhone etc.)
 
#44
Äh, nein.

In mp4 können Video wie auch Audioformate (wie z.B. AAC) eingebunden werden, da es sich ja hierbei um ein Containerformat handelt.

Da man den eigentlichen Inhalt (Video oder Audio) dann eben nicht mehr so einfach an der Dateiendung erkennt, verwendet Apple (iTunes) genauere Bezeichnungen (für Musikdateien .m4a oder .m4p).
 
A

anonymous

Ehemaliger
#45
Hallo,

Im neuen Med.a Mar.t Prospekt gibt es einen :

4 GB mini USB Stick

für 6,90 €.

Vielleicht ist der ja für einige interessant!?!?!?!?!:smile:
 
#46
Ja, den hab ich auch schon gesehen. Werde da wohl morgen mal hinfahren. Vielleicht gibts ja auch eine 8 oder 16GB Version günstig. :cheesy:

Hat eigentlich schon mal jemand festgestellt, dass je mehr Daten auf dem Stick sind, umso länger dauert es bis was abgespielt wird. Jedenfalls kommt mir das so vor.
 
#48
Usb

Wer wie ich bei der Wahl der Ausstattung geschlafen hat und kein USB-Anschluss hat, kann sich mit der wahnsinnigen Investition von 6 Europas mit einem FM-TRANSMITTER über den Zigarettenanzünder ganz gut behelfen.
Nachteil - das Teil beginnt immer vom 1. Titel an zuspielen, da kein interner Akku verbaut ist.
Den Transmitter kann man mit einen USB-Stick oder einer SD-Karte füttern.
 
Oben