QASHQAI J11: DAB auf DAB+ upgraden

Burgmann

Mitglied
Ich habe mal bei meinen Händler nachgefragt ob ein Nachrüsten möglich wäre.
Antwort:"Guten Tag Herr Schöbel, wenn Ihr Fahrzeug werksseitig nicht über die Option "DAB Radio" verfügt, ist ein nachträgliches freischalten nicht möglich. Zumindest nicht als originale Option über Nissan! Ob es eventuell über den Zubehörmarkt eine Lösung gibt, kann ich nicht ausschließen. Jedoch sollte man beachten das dafür nicht nur Änderungen am Radio sondern auch an der Antenne notwendig sind."
Gibt es wirklich so gravierende Unterschiede bei Lieferungen nach Bulgarien das unterschiedliche Nissan Radios vertrieben werden?
Werden dann auch unterschiedliche Antennen gebaut ohne die Möglichkeit freizulassen evtl.nachzurüsten?
Ich dachte bis jetzt das die Antenne trotzdem DAB fähig wäre.
 

poloparker

Mitglied
lasse mir nach "garantie ende so was ähnliches einbauen und dann wir thema DAB+ auch abgeschlossen
zur zeit ist "klyde" echt ein gelungenes gerät - bin sicher das nach ca. zwei jahren noch was besseres auf dem markt kommt

 

littlepiet

Mitglied
Aktuell fahre ich noch einen J11 aus 06.2014 - einem Reimport aus Bulgarien. Dieser verfügt bereits über DAB+, obwohl dieser damals nur mit DAB beworben wurde. Bei späteren Modellen aus Bulgarien, wurde die Option DAB dann wohl gestrichen. Hier könnte ich mir vorstellen, dass NISSAN entweder an der Hardware (Antenne) oder vielleicht an möglichen Lizenzkosten für DAB gespart hat, wie z.B. auch am TMC Pro.

Ich habe mir gerade erst einen neuen QQ bestellt. Im Verkaufsraum standen einige sehr günstige Tageszulassungen in der Ausführung N-Connect, aber auch ohne DAB und ohne Sitzheizung. Kein Reimport, sondern als deutsches Modell. Vermute mal, dass diese Wagen aus einer Überproduktion stammten und dem Händler günstiger angeboten wurden. Mein aktueller Acenta verfügt ebenfalls über keine Sitzheizung.
 

Ratsche

Mitglied
Hallo poloparker,

Schau doch mal im treat von Neues mediacenter hier im Forum rein. Es haben einige User das Dasaita HA5225-v840-8 verbaut und gute Erfahrungen damit gemacht. Dein Modell Schein in etwa baugleich zu sein.

Hallo,

Mein Acenta J11b verfügt über die Sitzheizung sowie DAB+. War ein Neuwagen und wurde Ende Jan 2018 zugelassen.
 

Ratsche

Mitglied
Also das Dasaita ist direkt vom Hersteller und kein Reseller. Was meinst du mit Unterschied. Sorry hab keine Zeit bisher gehabt um dein Video mir ganz anzusehen
 

poloparker

Mitglied
leistung - anwendung - pro&contra - etc.
habe gesehen das mann "dasaita" auch via "aliexpress" bestellen kann
finde wenn mann direct über hersteller bestellt ist doch sinnvoller
lg
 

tq76

Mitglied
DAB+ Radio

Kennt jemand den Unterschied zwischen dem deutschen J11b der werkseitig DAB/DAB+ hat und dem Rumänen der es nicht hat.
Ist die Antenne beim Rumänen der deutschen gleich und fehlt da bloß das Kabel zum dab Eingang am Radio? Oder ist grundsätzlich das Connect schon anders als das deutsche?
Vielleicht weiß ja einer von euch Bescheid[emoji848]

Gesendet von meinem BLA-L09 mit Tapatalk
Würde mich auch interessieren. Bist du da weiter gekommen? Ich habe auch einen neuen EU-Wagen aus Rumänien (J11F 1329 ALP) mit dem neuen Connect3 - Android-Auto … - nur das DAB suche ich bislang vergebens. Wer kann mir hier helfen?
 

Burgmann

Mitglied
Also ich habe einen J11 aus Bulgarien und der Werkstatt Meister hat mir mitgeteilt das schon die Radios unterschiedlich sind und das Nachrüsten nicht geht. Auch fehlt dir von der Antenne das DAB+Kabel. Ich hab mir das Dasaita geholt und da kannst das DAB mittels Zusatzteil benutzen. 😀
 
Oben