Qashqai / Qashqai+2: Inspektionskosten für den 1.6l Benziner

Was hat eure Inspektion (ohne Zusatzkosten) gekostet?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    199
#51
Hi, meine Inspektionskosten nach dem ersten Jahr: 250,-

Was mich total erschrocken hat ist, mit welcher Dreistigkeit für Klein- und Reinigungsmaterial abgezockt wird. :shok:

Beispiele:
Reinigungsmaterial: 3,16
Schmierstoffe 3,53
Silikonspray 1,73
Scheibenklar 1,49
Bremsreiniger 2,05
Semi Bremsen 2,15
-----------------------
Total 14,11


Meiner Meinung nach sind die Positionen z. T. doppelt. Bremsreiniger gehört zu Reinigungsmat. , Silikonspray zu Schmierstoffen.

Niemand kann als Kunde nachvollziehen, wieviel tatsächlich von dem Zeug verbraucht wurde. eine Sprühflasche Silikonsspray kostet ca. 5,-, haben die eine drittel Flasche versprüht?
Es wird nur kurz in Schlösser, Gelenke und Dichtungen gesprüht. Da verbraucht man doch nicht soviel!:wand:
Bei Bremsreiniger ist das auch nicht viel anders.
Für 1,49 bekomme ich von den Stadtwerken 2 Kubikmeter Wasser für die Waschanlage (die war im übrigen bis oben voll und mußte nicht befüllt werden).

Ich habe im übrigen kein Problem damit das tatsächlich verbrauchte Material zu bezahlen. Auch ein Aufschlag darauf ist OK. Aber selbst wenn mann 200% Aufschlag auf diese Mittelchen nimmt, bewegen wir uns doch nur im Cent-Bereich was den tatsächlichen Verbrauch angeht.

Bei diesen Positionen wird kräftig hingelangt und der Kunde über nicht kontrollierbare Positionen und Mengen kräftig abgezogen. Eigentlich ein Fall fürs TV. Die Werkstatt zu wechseln bringt glaube ich nichts. Die sind alle gleich als Vertragswerkstatt.:gelbekarte:
 
#52
Ja,ja die zocken echt nur alle ab !
Ich gehe auch nur zur Inspektion wegen der Garantie.
Sonst würde ich für einmal um's Auto laufen auch keine 300 Flocken bezahlen !
Was die inspizieren, kann man auch selber machen !
Und wenn die Bremsbeläge runter sind, dann lasse ich es halt bei einer FREIEN WERKSTATT machen ( Ölwechsel etc.) ! Meine neue Freie Werkstatt hat auch einen viel niedrigeren Stundensatz ! Und die Qualität der Arbeit ist echt super !

Und Tschüss Vertragswerkstatt !!!:mrgreen::frechheit::rotekarte:
 
#53
Hallo Qashi Hoshi,

das ist allerdings keine Eigenart von Nissan. Andere Markenwerkstätten machen das auch, obwohl es dadurch auch nicht nachvollziehbarer wird.
Ich denke, viele Kunden gucken sich die einzelnen Positionen gar nicht so genau an, oder können das preislich nicht so einordnen. Und da es ja "Kleckerbeträge" sind, wird nicht nachgefragt.

Sei froh, dass Du keinen Zermedes fährst. Da kann die Werkstattstunde mal eben 150,- Euro und mehr kosten. Ich nehme an, die Monteure haben alle studiert, promoviert und verfügen über minimum 60 Jahre Berufserfahrung.
 
#54

Off-Topic:
Was wollt ihr denn,....

mein Schwager fährt einen X3 sein letzter Kundendienst bei 45000 KM hat bei BMW nur 987,98€ gekostet. :shok:

Die haben auch nicht mehr gemacht als einal um das Auto rum und Ölwechsel und fertig.
 
#55
Hi,
ja, die Rechnungssumme war mit 250,- eigentlich auch in Ordnung,
mich ärgert halt der Kleinkram. Mit dem Scheibenreiniger wurde ich ja auch beschissen, der Waschwassertank war voll, man hat angeblich geprüft ob die Waschanlage funktioniert. Und das verbrauchte Wasser füllt man dann wieder auf und verlangt dafür wie gesagt soviel wie die Stadtwerke für 2 qm.
Da lachen ja die Hühner!

Die haben die Waschanlage nicht geprüft, es waren keine Wasserflecken auf der Scheibe. Glaube nicht dass man dann noch mit nem Feudel hinterhergegangen ist.
Der restliche Scheiß sind reine Fantasiemengen und Preise!

Letztens wollte ich ne Scheinwerferbirne kaufen, über 16,- kostet die.
Die ist bestimmt aus purem Gold und wurde von Blinden mit gefesselten Händen unter Wasser mit dem Mund geklöppelt.
:cheesy:
 
#56
Das sind wohl so ein paar Standardpositionen, die der Werkstatt ein wenig Klingelgeld bringen. Da kann man sich zwar drüber ärgern, aber nicht länger als 10 Minuten, finde ich.
Beim nächsten Mal sagst Du eben, dass Du diese Positionen ausgespart haben möchtest und gut...:)
 
#57
Genau, und es gibt immer noch Nissan-:mrgreen:, die noch teurer sind. Angebot für die Inspektion bei meinem QQ 540€. Ein anderer :mrgreen: hat das gleiche für 380€ gemacht. Ist zwar immer noch teuer, aber im Vergleich günstig - also hab ich mich gefreut.
Andererseits - lieber zahle ich etwas und habe im Zweifel einen potenten :mrgreen: in der Nähe, der auch bei Nissan was erreichen kann, sollte es mal Probleme geben. Dank EU-Händler und Preisvergleichen im Netz etc sind beim Neuwagenverkauf auch keine großen Spanne mehr drin. Personal, Gebäude, Geräte kosten. Wie soll es sonst gehen?
 
#58
So habe nun drei Angebote. Meine QQ hat 7t kilometer und da finde ich 250 EURo recht viel. Mein Nissan Händler macht die Wartung für 250EURO komplett, ein anderen Nissan Händerlin meiner Stadt macht diese für 230 Euro und eine freie Werkstatt würde es mit Zertifikat usw.. für 160 euro machen.

Also für micht klar wo ich meine machen werden.
 
#59
Hat deine Werkstatt auch das Consult III.

Mit der sich der :mrgreen: Nissan Händler mit Nissan verbindet und dann dir wenn es notwendig ist auch ein Update für deinen Motor oder Software aufspielt:quest:
 
Oben