QASHQAI J11: Leerlaufstopp Systemfehler

smitti

Mitglied
Hallo,

seit ca. 14 Tagen kommt immer nach dem Start des Wagens die Meldung "leerlaufstopp systemfehler" und das Stop Start System funktioniert nicht mehr und blinkt immer. Fehlerauslesen bzw. Löschen beim :mrgreen: hat nichts gebracht. Er meinte nur, kann sein das er irgendwann von alleine weg geht....Weiß jemand was es sein könnte?
 

Hulk 49

Mitglied
Den Fehler hatte ich auch schon mal.Ist bei mir ausgelesen und gelöscht worden und nicht wieder aufgetreten.Mein Händler sagte mir aber gleich, das es auch am Relais liegen könnte und bei wiederauftreten ausgetauscht werden müsste.

Die Aussage "Das geht irgendwann von alleine weg"finde ich unprofessionell und voll daneben.

Ich würde die Werkstatt wechseln!
 

Dubi

Mitglied
Hallo,

der Fehler trat bei mir auf, nachdem der Wagen einige Tage in der Garage stand bzw. nur auf Kurzstrecken bewegt wurde.
Die Werkstatt hat dann eine rel. schwache Batterie diagnostiziert.

Nachdem ich jetzt einige längere Strecken gefahren bin, funktioniert wieder alles einwandfrei.

Gruß!
 

schrapp-f550

Mitglied
Der Fehler trittbei mir jetzt auch auf : Meldung "Start/Stop Systemfehler" und nach zwei Tagen Garagenstillstand ging beim Start gar nichts mehr. Batterie wohl leer. Beim ersten mal konnte ich ihn mit meiner Motorrollerbatterie starten, aber gestern war alles vergebens. Nach kurzer Ladezeit ( 3 Stunden ) startete er wieder. Ich bekomme jetzt eine neue Batterie. Ich bin mal gespannt, denn nur das Stehen in der Garage reicht nicht zum Entleeren der Batterie. Da nuckelt wohl irgendein Verbraucher wohl heimlich die Batterie leer!
 
Ich lese gerade in Service Manual:
"Replace battery after 64000 km (only models with start/stop system)"
will heißen dass dieses öminose SS-System die Batterie recht stark beansprucht (naja, wer wunderts eigentlich..) Ein normaler diesel-Fahrer dürfte 64000 km nach 3 Jahre erreicht haben. Soviel zum Sprit- bzw. Kostenersparnis durch ständiges Motor an und aus ...:noe:
 

vtom

Mitglied
Hab beim Nachhauseweg von der Arbeit so ne schöne Kreuzung mit Ampel. Und da geht's abends immer rund, bei Grün kommen grad mal ein paar Autos durch.... und so steht man da halt ein paar Rot/Grün Etappen.

Dann geht's noch aufwärts und schon hat man eine Übung, Start/Stop und Berganfahren. Wenn man ein paar "Gummistiefel" (Schnecken) vor sich hat kann man sich in so einer Phase öfters grad mal ein oder zwei Autos nach vorne bewegen.

Und so nervt das Aus und Einschalten vom Motor, das ist derzeit die einzige Örtlichkeit wo ich den Schalter links unten betätige.

Ne Batterie nach 64.000 km zu wecheln halte ich auch für etwas zu früh. Mein Note brauchte nach 140.000 km ne neue.
 

hunterb52

Co-Administrator
Teammitglied
Ne Batterie nach 64.000 km zu wecheln halte ich auch für etwas zu früh.
Da magst Du recht haben aber man muß auch unterscheiden, in welcher Zeit man diese Km erreicht hat.
Bei meinem J10 war nach annähernd dieser Laufleistung und vier Jahren die Batterie auch hinüber, und das ohne Stop/Start.
 
Oben