Alle: Optimaler Reifendruck

#72
Reifendruck

Hallo zusammen,

ich hab mal ne Frage.
Hab heute meine neuen Sommerreifen bekommen 235/50 R18.
Muss man bei so einer Reifenbreite mehr Luftdruck haben als bei den original Reifen von Nissan?
Bisher hatte ich bei meinen 215/55R18 2,4-2,5 Bar.

Mein Reifenhändler hat mir in die neuen 2,7 Bar eingefüllt.

Brauchen 235/50R18 mehr Luftdruck?
 
A

anonymous

Guest
#73
Ist alles eine Sache des Komforts! Die Hersteller geben immer einen recht "komfortablen" Luftdruck an. 0,2-0,3 bar mehr ,sind meiner Meinung nach, vom Handling und Spritverbrauch nicht verkehrt.
 
#74
das ist mir schon klar....
ich hab ja vorher auch 0,2 -0,3 bar mehr drin gehabt. aber mein Reifenhändler sagt dass ich bei meinen neuen 235/50 R18 2,6-2,7 bar reinfüllen solle und das kommt mir doch sehr hoch vor.
Wer hat hier denn auch so eine Reifengröße und was habt ihr für Fülldruck im Reifen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

anonymous

Guest
#75
Was ich häufiger gemacht habe . Schreibe mal den Hersteller der Reifen an. Pirelli z.B. war der sehr hilfreich und hat mir den entsprechenden Reifendruck , nach Angabe der Fahrzeugdaten /Achslasten/ Reifengröße angegeben...
Der Druck könnte aber hinkommen, bin jetzt nicht der Reifenpapst, aber bei den breiten Schlufen im Verhältnis zum Querschnitt , könnte so ein Druck notwendig sein...frag lieber nach
 
#76
Naja, ich fahre mit 2.8 Bar (mit den normal breiten 215ern)... Ich sehe eigentlich nur Vorteile (Reifenverschleiss, Spritverbrauch, Rollgeräusche, Lenkverhalten, etc.) mit einem höheren Reifendruck. Da sich die Schlaglöcher und Unebenheiten bei uns in Grenzen halten, ist der einzige Nachteil (härteres Abfedern) kein ernsthaftes Argument. ;)
 
#77
@QQ-Muc
wieso hast du deine Sitzbelegung auf der Beifahrerseite abgehängt?
ich habs NUR auf der Fahrerseite abgeklipst, nicht auf der Beifahrerseite.
Begründung: ich steig in der Tiefgarage ins Wägelchen, fahr erstmal bis zum Garagentor und schnalle mich dort erst an, beim Warten bis das Tor offen ist.


Off-Topic:
ich weiß, aber es ist reine Gewohnheit :red:
 
#78
@Panther

Habe ich gerade zu diesem thema gefunden!


Zu hoher Reifenfülldruck
  • Der Reifen berührt nur mit der Mitte der Lauffläche die Fahrbahn und fährt sich dort stärker ab.
  • Geringe Haftfläche
    = längere Bremswege
    = verringerte Kurvenstabilität
    = der Reifen wird hart und fährt sich unkomfortabel
  • verringerte Lebensdauer der Reifen
 
F

fischbroetchen

Guest
#80
Ich fahre auf meinem QQ+2 FL 235/50 R18 Dunlop Sport und habe Dunlop/Goodyear eine email geschickt.
Folgendes habe ich als Antwort erhalten.

Wir empfehlen folgende Reifendruckwerte.

vollbeladen: 2,3bar / 2,6bar (vorne / hinten)
teilbeladen: 2,2bar / 2,1bar (vorne / hinten)
 
Oben