Alle: Optimaler Reifendruck

#91
Hallo tha15x,

die Luftdrücke für die jeweiligen Beladungszustände stehen auf der Innenseite der B-Säule an der Fahrertür.
Beim QQ+2 meiner Eltern (1.5dci) z.B. steht da:

1-3 (Personen bzw. wenig Gepäck): V: 2.3 H: 2.3 bar
4-7 (Personen bzw. viel Gepäck hinten): V: 2.6 H: 2.9 bar
 
#92
Hi,

bei meinem 1.6L Benziner mit 215er Sommerreifen habe ich jeweils 0,2 bar mehr drauf.

Also vorne 2,3 und hinten 2,5. Bin damit immer ganz gut gefahren vom Verbrauch und Komfort her.

Gruß
 
#93
Genau so fahren wir unseren auch. Sowohl vorn als auch hinten 0,2 Bar mehr. Bis jetzt (16 TKM) keine Probleme!

Was mich wundert, dass egal ob 18" oder 16" der gleiche Luftdruck rein soll... Kenne ich anders, aber wenn es beim QQ so ist, dann schauen wir und hinterher ist man schlauer.
 
#96
Hallo
Genauso habe ich es an meinem 2.0 dCi 4x4 auch gemacht. Laut Angabe vorne links an der B-Säule, zwei Personen mit wenig Gepäck: Vorne=2,1; Hinten=2,3. Ich habe jeweils 0,2 Bar dazugegeben.

Viele Grüsse
Braun
 
#97
Hi !
Ich habe in meinen +2 2.0 dCi 4x4 2,5 v&h reingemacht (allerdings auf 255/45 18 Hankook).
Bei der ersten Inspektion habe ich nachgefragt, ob der Reifenverschleiß normal sei.
Antwort vom :mrgreen: : "Da war zuwenig Luft drin (angeblich 2,2 bar), wir haben jetzt 2,8 reingemacht"
Aha!
Jedenfalls sind die Reifen auf der VA außen und innen BLANK! in den Mitte noch ca. 2mm Gesamtprofiltiefe. Laufleistung: 10500 km :shok:

Gruß Alex
 
#98
Wenn die Reifen außen und innen blank sind und in der Mitte noch 2 mm, dann war der Luftdruck zu gering. Bei knapp 11 TKM Reifen vorn schon fertig ist aber wirklich heftig. Wie fährst du denn so? Immer Vollgas durch die Kurven und Allrad immer aus?

Probier mal Michelin Reifen. Die sind zwar sehr teuer, aber sollen von der Langlebigkeit die besten sein... Auch würde ich jeden Monat die Reifen mal anschauen, ob sie Abfahrungstendenzen aufweisen und den Reifendruck entsprechend anpassen...

Grüße
Matt
 
#99
Hi !
Nö, eigentlich bin ich nicht wirklich der Typ "Raser".
Bei meinem alten Auto (Passat TDI PD 130 PS 2WD) haben die 235er auch 25tkm gehalten. Klar, wieder Äpfel mit Birnen, aber trotzdem.

Den Allrad hab ich idR aus, bei meiner Fahrweise bringt der in punkto Reifenverschleiß eh nix.
Imho gehen bei "AUTO" eh 100% an die VA, erst wenn da Schlupf entsteht, regelt er nach hinten.
Und wenn Du bei den 255ern Schlupf erreichen willst, musst Du schon einen verdammt schweren rechten Fuß haben :mrgreen: .
Und den hab ich nicht, dafür ist bei mir die nächte Tanke zu weit weg :wink:

Gruß Alex
 
Luftdruck:
Meine Erfahrung mit einer deutlichen Erhöhung auf 2.6 / 2.9 (v/h) sind gut. Das ist zwar die maximale Grenze beim qq+2 Diesel für volle Beladung, hat sich aber in Sachen Reifenverschleiß bewährt:
Die Sommerreifen sind jetzt ca. 18tkm gelaufen und haben noch satte 5-6 mm, auch auf den Flanken.
Die Winterreifen (jetzt gehen sie in die 3. Saison) sehen bei knapp 10tkm noch wie neu aus.

Liegt es wirklich am Reifendruck oder auch an der Fahrweise? Ich kann es nicht sicher sagen, werde aber so weiterfahren.

Einziger Nachteil: Der QQ liegt gerade leer leicht straff auf der Fahrbahn - aber es rumpelt noch nichts und die Lenkung geht auch prima leicht :).
 
Oben