QASHQAI J11: Verbrauch 1.6 DIG-T Benziner

HoRa

Mitglied
Da hier ja schon ein paar mit dem großen Benziner unterwegs sind würde mich interessieren, in welcher Größenordnung sich der Benzinverbrauch bei welchem Fahrprofil bewegt.

Ich weiß, für eine verlässliche Aussage ist es fast noch ein bisschen früh (Motoren noch nicht eingefahren usw.) aber evtl. gibt es ja schon erste Tendenzen.

Dankeschön und Gruß

Holger
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Tine's Qash

Mitglied
Da hier ja schon ein paar mit dem großen Benziner unterwegs sind würde mich interessieren, in welcher Größenordnung sich der Benzinverbrauch bei welchem Fahrprofil bewegt.

Ich weiß, für eine verlässliche Aussage ist es fast noch ein bisschen früh (Motoren noch nicht eingefahren usw.) aber evtl. gibt es ja schon erste Tendenzen.

Dankeschön und Gruß

Holger
Hallo Holger,

mal die ersten Eindrücke zum Spritverbrauch von mir. Letzten Samstag haben wir ihn abgeholt und sind an diesem Tag insgesamt. 600km gefahren. Vornehmlich kleine Straßen und Landstraßen, später dann Autobahn mit Tempomat, rd. 135-140km/h eingestellt. Anfangs zeigte er einen Durchschnittsverbrauch von 6,0l, sogar mal 5,8l, kurz vor Ankunft waren es zwischen 6,0 und 6,5l. Die letzten Tage (täglich) Stadtverkehr mit viel Stop and Go, da ging es z.T. bis zu 7,9l / 8,1 l hoch, eingependelt so bei 7l. Und sobald mehr Landstraßen kommen, geht es sofort wieder gen 5,8/6,0l

Klar schafft er den geringen Verbrauch eines Diesel nicht, was mir gefällt, er hat klasse Durchzug - auch wenn ich ihn bisher noch nicht über 155 km/h hatte. Für mich ein souveränes, entspanntes Fahren und wenn viele Kurven kommen, dann will er los ;) Und das macht er klasse, da freut sich sogar mein Motorrad... :good::cool::cool:

Christine
 

Qashguy

Mitglied
Das bedeutet also ca 1,5-2 Liter weniger als der 2l Benziner J10. Und das bei mehr Fahrspaß. Klingt doch gut. :)

Und das mit den Kurven kann ich nach der langen Probefahrt im Schwarzwald voll bestätigen. Für um die 30000 Euro will, ich auch Spaß haben und nicht nur vernünftig cruisen, was ich seit ich QQ fahre, gerne mache. Aber zwischendurch, wenn die Stecke passt, will ich auch Spaß haben. :)

Aber warum freut sich da dein Motorrad? Das hast du doch dann nicht dabei, oder?
 

Tine's Qash

Mitglied
Nein Qashguy, mein Motorrad hatte ich natürlich nicht dabei.

Aber wir haben auf der Heimfahrt ein paar schöne Kurven kennengelernt, die ich meinem Motorrad sicher mal zeigen werde :)

Mir geht es wie Dir, und der QQ kann eben beides und sorgt für richtigen Fahrspaß. Kann mir gut vorstellen, dass dem QQ die Schwarzwaldstraßerl seeeehr gefallen. Bei uns im tiefen Süden hat es auch ein paar davon ;)
 

Qashguy

Mitglied
Ich weiß, da komme ich gerade her. Hab da gerade 2 Wochen geurlaubt. Wohne ja auch im tiefen Süden. Nur halt ganz links, und du ganz rechts. :)
 

HoRa

Mitglied
... Anfangs zeigte er einen Durchschnittsverbrauch von 6,0l, sogar mal 5,8l, kurz vor Ankunft waren es zwischen 6,0 und 6,5l. Die letzten Tage (täglich) Stadtverkehr mit viel Stop and Go, da ging es z.T. bis zu 7,9l / 8,1 l hoch, eingependelt so bei 7l. Und sobald mehr Landstraßen kommen, geht es sofort wieder gen 5,8/6,0l ...
Hallo Christine,

das hört sich ja schon mal gut an. Hat sich der Verbrauch des BC's such an der Zapfsäule bestätigt?


Off-Topic:
Und welche Kurven waren das? Mein Motorrad würde sich sicher auch freuen.


Gruß

Holger
 

Tine's Qash

Mitglied
Habe jetzt erst 2x getankt, das erste Mal nach dem Abholen hatte er für rd. 150 km Sprit im Tank, dann vorgestern das erste Mal Volltanken. Durch das tägliche Stadtfahren hat er vom Durchschnittsverbrauch natürlich im Vergleich zur Landstraße etwas zugelegt, bin aber völlig zufrieden.

Vergleichen mit dem Diesel kann man ihn nicht, bin u.a. den 1.6 Diesel mit 131 PS probegefahren, aber für mich ist der Benziner mit dem Leistungsspektrum genau der Richtige :) Der Motor hat eine klasse Durchzugskraft, einfach zu wissen, die Power ist da falls Frau es mal brauchen sollte ;) Und auch für Urlaubsfahrten ist jetzt das Richtige da!

Wir haben ihm zum Testen nach dem Abholen einen Abstecher Richtung Erzgebirge gegönnt und auch diese Kurven mochte er sofort ;).

Grüsse aus dem Süden

Christine
 

Qashguy

Mitglied
Der reale Verbrauch wird immer über dem des BC liegen. Ist ja immer so. Und nur mit Befüllen beim Tanken nach eier fahrt bekommt man keine genaue Übersicht. Der Tankrüssel stellt mal früher mal später ab. Da muß man schon öfter messen. Bei Spritmonitor gibt's bisher nur einen der das mit dem 1.6 DIG-T macht: Detailansicht: Nissan - Qashqai - 2.0 4x2 - Spritmonitor.de Man weiß halt nicht wie der so unterwegs ist. Bleifuß oder Spritsparer. Edit: Was ist denn das für einer. Der hat einen 163 PS-QQ aus dem Jahr 2009? Da stimmt was nicht.

Zwecks Urlaubsfahrt war für mich der 1.6er auch ein Muss!. Normal fahr ich fast sonst nie AB. Und meine Steinschlagschäden hol ich immer nur auf der Urlaubsfahrt. Hab deswegen mal im Anbau-Thread gefragt. Interessiert sicher den einen oder anderen: http://www.qashqaiforum.de/f56/fahrzeugdesign-tuning-zubehoer-8344/index21.html#post198148
 

HoRa

Mitglied
[FONT=&quot]Schon mal Danke für eure Antworten.[/FONT]

[FONT=&quot]Was sicher auch interessant sein dürfte, ist die Frage mit welchen Rädern Ihr unterwegs seid. In der aktuellen Preisliste ist für den 1,6 DIG-T ein von ... bis Verbrauch angegeben und ich orakle mal: das bezieht sich auf 17' ... 19'. Bei den anderen Motorisierungen des J11 ist dies aber nicht der Fall.[/FONT]

[FONT=&quot]Eine ähnliche Unterscheidung habe ich bei anderen Herstellern auch schon gesehen.[/FONT]

[FONT=&quot]Gruß[/FONT]

[FONT=&quot]Holger[/FONT]
 
A

anonymous

Ehemaliger
Das liegt an der EURO6 und wird bei allen Modellen mit Einführung der EURO6 zu lesen sein
 
Oben