QASHQAI J11: J11 klackern aus dem Motorraum

Dickschnautze

Super Moderator
Teammitglied
Zum einen ist das mit der Inspektion eine
* oder *Regel.
Entweder 15000 km *oder* ein Jahr.
Also was zuerst Eintritt.
Selbst mit 1000km in einem Jahr ist eine Inspektion Pflicht.

Wenn die Übergabe Inspektion bei Neuzulassung in 2.2015 war und diese auch im Service Heft vermerkt ist, wurde der Wartungstermin in
2.2019 erreicht.
Also bist Du zu Spät dran.....

Auf dem Fahrzeug sind 3 Jahre Werksgarantie.
Eine 5 Jahres Garantie konnte dazu gekauft werden.
Aber nach den geltenden Garantie Bedingungen.
Eine 5 Jahres Garantie auf den Motor gibt es nicht Offiziell.
Darüber entscheidet Nissan nach einer Kulanz Prüfung.

Somit ist dein Problem meiner Meinung nach schon erheblich bei der Überschrittenen Inspektion.
 

stony1

Mitglied
Sehe Ich auch so , grad der 1.2 er war ja zu Anfang mit Problemen behaftet , aber wie teuer kann der Wechsel des Steuerkettenspanners wohl sein ?


Lg
 

Dickschnautze

Super Moderator
Teammitglied
Der Kettenspanner ist das geringste Problem.
Der Motor hat ein Kolben und Kolbenringe Problem.
Durch die defekten Kolbenringe wird Öl in den Brennraum gedrückt das mit verbrennt und einen schleichenden Ölmangel hervorruft.
Damit eine Mangelschmierung der Kolben und des Kettenspanners.

Resultat Kolbenschaden..und Kettenspanner Schaden ..und im schlimmsten Fall kompletter Motorenausfall durch Ölmangel und gelängter, übergesprungener Steuerkette und Ventile mit Kolbenschlag.
 

Dickschnautze

Super Moderator
Teammitglied
Bestätigung der Werkstatt das nach Hersteller Vorgabe eine Wartung gemacht wurde.
Alle Arbeiten einzeln und ganz genau Aufführen lassen und auch welche Teile getauscht wurden.

Meisterwerkstatt...
Verband des freien KFZ Gewerbe...

 

hunterb52

Co-Administrator
Teammitglied
Meine anschluss garantie ist in April 2019 abgelaufen. Alle wartungen und inspektionem wurden bei nissan gemacht. Ich habe den waagen letztes jahr gekommt und 17000 euro bezahlt.
Also alle wartungen und inspectionen wurde bei nissan gemacht. Die letzte war april 2018. Das kann ich auch alles nachweisen.
Jo heute mit den Verkäufer telefoniert und er sagte mir da ja die letze wartung letztes jahr in Februar war, ...
Und wenn ich nachweisen kann das ich im März 2019 eine inspection in einer freienwerkstatt gemacht habe?
Wann wurde das Auto gekauft? Verstehe ich das richtig, Du hast das Auto von Privat gekauft mit der letzten Inspektion April 2018 und wie paßt das mit der Aussage vom Verkäufer zusammen, daß die letzte Wartung im Februar 2018 war ?
Die Anschlußgarantie war noch vom Vorbesitzer ?
Also war die letzte Inspektion März 2019 in einer freien Werkstatt, die auch im Serviceheft dokumentiert ist ?
 

KNG87

Mitglied
@Bastos Ich habe mit meinen QQ Baujahr 15 und 60T km den gleichen oder zumindestens ähnlichen Vorfall gehabt. Die ganze Geschichte dazu habe ich entweder in diesem oder dem Mängelthread schonmal beschrieben. Wünsche Viel Erfolg!
 

Bastos

Mitglied
Kannst du mir sagen wie das Problem bei dir gelöst wurde? Also die nissan Werkstatt hat bestätigt das es die steuerkette und der spanner ist aber noch ziemlich im Anfangsstadium ist und der motor laut seiner meinung nicht betroffen ist. Der chef vom Meister hat sofort gesagt das er denkt nissan werde es nicht aus kulanz machen aber der Meister ist da anderer meinung und ist guter Hoffnung
 

Dickschnautze

Super Moderator
Teammitglied
Problem gelöst durch neuen Motor....


Lass dich nicht nur mit der Antwort abspeisen.....Ist ja nur der Kettenspanner....Ursache ist der Kolben mit fehlerhaften Kolbenringen und die Auswirkung der defekte Kettenspanner mit eventuellem Motorschaden.
 
Oben