QASHQAI J11: Nissan Connect

SoP

Mitglied
So, seit letztem Dienstag habe ich nun den neuen J11B. Das neue Navi gefällt mir überhaupt nicht, in meinen Augen ein großer Rückschritt zum alten. Die Kartenanzeige ist gewöhnungsbedürftig: Die Routenlinie in Pink war deutlich besser zu erkennen. Die Abbiegehinweise (Spur-Assistent) war für mich viel intuitiver gestaltet. Dass das Auslesen von Sonderzielen aus einer Datei vom USB-Stick nicht mehr geht ist höchst unkomfortabel, die Verwaltung des Adressbuchs im Navi dauert ewig, bis man mal alle Adressen drin hat. Gibt es keinen Auto-Zoom mehr, der die Kartenansicht geschwindigkeitsabhängig vergrößert und verkleinert?
 

Dirk K

Mitglied
Ich bin auch mit dem vorherigen System mehr als unzufrieden.Diese altbackene Windos XP oberfläche geht mir mittlerweile auf den Nerv. Von Verbindungsproblemen mal abgesehen.Ich werde mir auf kurz oder lang irgendwas aus China einbauen.
 

hunterb52

Co-Administrator
Teammitglied
Gestern hatte mein Tom Tom einen Ausfall. Die Uhrzeit war auf 16.12 eingefroren und bei Adresseingabe kam < System konnte keine Route finden> .
Die Geschwindigkeitsanzeige auf der Karte und Android Auto ging ebenfalls nicht und es sah so aus, als wenn das Navi kein GPS Signal hatte.
Es wurden zwar in den Einstellungen Satelliten angezeigt aber keine Ahnung, ob die nicht auch eingefroren war.
Alle meine Versuche blieben erfolglos und auch die Werkstatt wußte keinen Rat, außer Batterie abklemmen.
Darauf mußte ich aus Zeitgründen verzichten und so blieb mir dann nur die Navigation mit dem Handy.
Und auch hier kam dann mal < Position nicht gefunden >.
Daher meine Vermutung, daß eine Störung mit dem GPS Signal seitens Tom Tom vorlag, weil dann später alles wieder funktionierte.

Gab es vielleicht ebenfalls Ausfälle, die andere Nutzer bemerkt haben?
 

Peter2003

Mitglied
Hallo,

ich hatte das vermutlich gleiche Problem in der Vergangenheit schon zweimal. Navigation über Handy hat dann funktioniert, also am GPS kann es nicht gelegen haben. Hatte nachdem das Auto eine paar Stunden stand wieder funktioniert.

Gruß Peter
 

nome222.nm

Mitglied
War Gestern und Vorgestern unterwegs und hatte keinerlei Probleme mit dem Navi.
Gut, mein altes TomTom-Navi war bzgl. Einstellmöglichkeiten, Kartenanzeige etc. wesentlich komfortabler, bin aber trotzdem mit dem QQ Navi zufrieden. Bei allen Zusatzgeräten hängen sonst nur immer irgendwelche Ladekabel im Auto rum.
 

Udo2009

Mitglied
War da nicht was, dass der Wochenzähler in den Satelliten mal wieder neu gestartet ist? - Denke, habe da was gelesen...
 

hunterb52

Co-Administrator
Teammitglied
Nicht schlecht aber der letzte Week Rollover fand am 06. April statt.

Ich denke mal, dieses Problem haben nur ältere Navigationsgeräte und bei einem Neuwagen sollte auch das Betriebssystem auf dem neuesten Stand sein.
 
Oben