QQRuegen

Mitglied
Hallo an alle Glücklichen, die einen neuen QQ mit ProPilot bereits ihr Eigen nennen.
Ich habe da mal eine Frage.
Bin gestern auf der A1 wieder einmal in einen schönen Stau geraten. Als vorbildlicher Autofahrer habe ich bei dem "Verdacht" eines Staues begonnen eine Rettungsgasse zu bilden.
Die Geschwindigkeit war da wohl noch über 60 km/h, denn mein Spurhalteassi. fing an zu piepen.
Nun meine Frage. So wie ich das gelesen habe, schaltet man den ProPilot ein, fixiert sich auf ein vorraus fahrendes Auto, der QQ fährt ihm hinterher.
Bremst der vor mir ab, bremst der QQ auch, beschleunigt er, beschleunigt auch der QQ .
So weit so gut. Aber was ist mit der Spurhaltung. Das neue System piept doch nicht nur, sondern hält den QQ aktiv in der Spur. Jedenfalls im schönen Werbevideo.
Wenn ich nun über den rechten Begrenzungsstreifen fahre in Richtung Standstreifen um eine Rettungsgasse zu bilden, wie verhält sich der QQ ?
Bleibt er da, wo ich will und fährt auch weiterhin meinem Vordermann hinterher, oder drängt er wieder in die Mitte des Fahrstreifens?
 

RalfPeter

Mitglied
Guten Tag.
Ich bin neu hier und auch neuer Besitzer eines QQ Tekna 08/2019.
Bisher habe ich mich mit dem Fahrzeug einigermaßen vertraut gemacht, lese jetzt das Handbuch.
Leider weiß ich nicht, wie ich herausfinden kann, welche Fahrhilfen tatsächlich verbaut sind. Propilot hat mein QQ nicht (Taste am Lenkrad fehlt). ILI auch nicht. IEB mit Fussgänger Erkennung? Keine Ahnung ... usw.
Kann mir jemand eien Tipp geben? Oder muss ich den Händler fragen?
Danke und Grüße
RalfPeter
 
Oben