Qashqai / Qashqai+2: Lautsprecherausbau / - tausch

#41
Okay.. Dämmung ist klar.
Ich wolllte im Moment nur nicht das halbe Auto zerlegen müssen. Also dachte ich erstmal nur die LS tauschen. Später würde ich dann schon noch ein wenig mehr "Zeug" einbauen.
Funktionieren würde es doch allerdings trotzdem wenn man nur die LS tauschen würde?
 
#42
Also, wenn Du nur die Lautsprecher tauschen willst, dann wird sich der Erfolg in Grenzen halten. Das OriginalRadio wird durch diese Umbauaktion nicht besser. Die Leistung ist begrenzt, bei größeren Lautstärken beginnt es dann halt zu scheppern und der Sound wirkt gequetscht. Ich habe derzeit auch noch die Originalbestückung in meinem QQ+2. Klingt bei kleinen Lautstärken ganz gut, bei mehr Dampf machts nicht wirklich Spaß ...

Wenn Du die Lautsprecher umbauen willst, dann mußt Du schon Einiges zerlegen. Die Doorboards müssen abgebaut und gedämmt werden. Die neuen Lautsprecher passen bestimmt nicht plug&play rein, da brauchst Du passende Distanzringe und ein wenig handwerkliches Geschick.

Schau Dich hier im Board um, Berny23 und Hamsterbacke haben da vorgelegt, wenn man wirklich den Sound auch qualitativ verbessern will, kommt man um weitere Investitionen nicht herum.
 
#44
Sodele, will auch mal an den Austausch der Lautsprecher in den vorderen Türen in Angriff nehmen. Das Originalradio möchte ich vorerst belassen, und hab deshalb folgende Lausprecher mit gutem Wirkungsgrad ins Auge gefasst:

Audio Systems MX 165 plus
Hertz ESK 165.3
Focal Acess 165 A1

Ein Hifonics 4-Kanal “Son of Europa” hab ich auch noch über, will den aber erst später einbauen. Denke bin vorerst genug mit der Dämmung der Türen und dem Einbau der Lautsprecher beschäftigt.

Hat es in den Türen eigentlich genug Platz für die Frequenzweichen? Wo kann ich die am besten platzieren? Die Hochtöner würde ich im Spiegeldreieck besfestigen.

Welche der drei Compos könnt Ihr mir empfehlen, auch im Hinblick auf die spätere Ergänzung mit dem Hifonics?

Oder habt Ihr einen anderen Tip für ein Composystem im Preisbereich bis ca. 150,-€ das besser passt? Höre hauptsächlich Hardrock, Blues, Oldies… - Musik für alte Herren eben J.

Ich weiß, ich weiß, Fragen über Fragen. Hab mich auch schon durch diverseThreads gewühlt, bin trotzdem für jede Hilfe dankbar.

Grüße aus dem wilden Süden.
 
#45
Hallo Weissnix,

eine Frage vorab, wo ist der wilde Süden denn genau ???

Ansonsten machst Du im Ansatz erstmal nichts falsch. Die von Dir gewählten Lautsprecher sind alle mehr als ausreichend dimensioniert fürs Originalradio. Der Einsatz der Frequenzweiche (die im Original fehlt) und die Positionierung der Hochtöner im Spiegeldreieck, dazu die von Dir geplante Dämmung der Türen, das bringt alles Pluspunkte für den Sound. Trotzdem wird sich erstmal nur der subjektive Eindruck verbessern. Die tiefen Frequenzen können die 6,5 Zoll-Lautsprecher kaum transportieren. Das Originalradio befeuert die Lautsprecher jedoch mit dem vollen Frequenzband, das geht zu Lasten der Abbildungsqualität. Die hinteren Türen solltest Du auch nicht außer Acht lassen, sie sind wichtig für die räumliche Projektion in den Hörraum.
Welcher Lautsprecher nun am besten geeignet ist, keine Ahnung. Am besten fragst Du jemand, der diese Lautsprecher einsetzt. Die gefühlte Hörqualität hängt von zu vielen Faktoren ab (wieviele Personen im Fahrzeug, Leder oder Stoff usw)
Langfristig wirst Du noch einen Subwoofer brauchen, also auch eine oder zwei passende Endstufen, dazu Stromverkabelung, Elko usw.

Schau Dir die Threads hier im Forum zum Thema HiFi an und frag die Leute, die hier schon vorgelegt haben. Berny und HB sind Profis, sie haben Ihre Autos umgerüstet, mit Erfolg. Ich hab mir die Ergebnisse angeschaut und angehört, das Ergebnis war brachial. Nur kann man sowas schlecht beschreiben.

Ach ja, beim Altmühltaltreffen im September wird man sicher auch das Eine oder Andere abgucken können ...
 
#46
Der wilde Süden? Na wo ich herkomme:cheesy:. Nein im Ernst, wohne im Nordschwarzwald, JWD, im Bereich Freudenstadt/Horb.

Danke für Deine Anwort. So wie es aussieht liege ich ja mit meiner Planung nicht ganz verkehrt.....

Den Thread von Berny u. HB kenn ich. Ganz soweit wollte ich eigentlich mit dem Austausch nicht gehen. Meine Zeit, Kenntnisse u. die finanz. Mittel sind leider begrenzt :(

Bleibt noch eine Frage: krieg ich die Frequenzweichen irgendwo in der Tür unter? Wenn ja, wo?

Koaxe scheiden ja wohl aus? Oder?
 
#47
Frequenzweichen kannst schon auch in die Türen einbauen, aber hängt natürlich auch von deren Abmessungen ab. Das Std. Radio gibt allerdings nicht das volle Freq. Spectrum ab, d.h. da sind Filter zwischengeschaltet, die man aber mit etwas Geschick auch ausbauen kann, mit ein bisschen Erfahrung geht das auch. Gibt es auch eine gute Beschreibung zu.

Schritt 1 Filter entfernen.
Schritt 2 dämmen ist immer gut.
Schritt 3 neue Lautsprecher , bei der Auswahl ev. mal in einem Fachforum für carhifi nachlesen was zu deiner Musikrichtung passt.
Schritt 4 wenigstens einen kleinen Verstärker für einen Subwoofer, das hörst und fühlst Du bestimmt gern und so teuer ist sowas auch nicht.
Überlege mal ob Du nicht auch das Plastik aus der Türverkleidung entfernen möchtest und stattdessen ein Lautsprechergitter montierst. Dazu ist allerdings eine kleine Stichsäge od. etwas ähnliches erforderlich und ein wenig Geschick damit Du dir nicht die ganze Tür zerkratzt.



cu

HB
 
#48
Coax-Lautsprecher bringen nicht wirklich was. Was nützt Dir die Hochtonkalotte im Fußraum ? Hochtöner strahlen gerichtet ab, daher ist der Einbauplatz im Spiegeldreieck goldrichtig.
 
#49
Danke für Eure Antworten.

Die Lautsprecher werden dann wohl die AS MX 165 plus werden. Sollen auch ganz gut zu meiner Musikrichtung passen. Und auch die Frequenzweichen sehen bei diesen Compos ziemlich "einbaufreundlich" aus.:)

@hamsterbacke: den/die Filter entfernen für einen Laien wie mich machbar? Hast Du mir einen Link zu der Beschreibung?:red:

Großes Danke im Voraus.
 
#50
Komisch - Original Lautsprecher habe ich getauscht,Türen gedämmt,und Bass ist weg ,ich verstehe das nicht ,kann jemand erkleren -Warum ? :( ,Lautsprecher sind Focal Polyglass 2 165V2 ,Radio JVC AVX-33 :(
 
Oben